Werbung

Nachricht vom 15.10.2019    

„Selbst ist das andere“: Vernissage in Kulturwerkstatt Kircheib

Am Sonntag, 13. Oktober, hatte eine Gruppe von Künstlerinnen und Künstlern in die Räume der Kulturwerkstatt Kircheib eingeladen. Die Gruppe, die sich in diesem Jahr zusammengefunden hat, wollte sich und die Werke der Künstlerinnen und Künstler erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

(v. li.) Martin Zepter und die Künstler Benoit Tremsal, Sabine Hack, Jürgen Röhrig, Mark Met, Carola Willbrand, Mattjis Muller, Sonja Karle und Inge Kamps (Fotos: kkö)

Kircheib. In der Kulturwerkstatt Kircheib erhält der Besucher einen Einblick in das Wirken von acht regionalen Künstlern. Am Sonntag, 13. Oktober, wurde die Ausstellung der Gruppe Acht mit einer Vernissage eröffnet. Die Künstlerinnen und Künstler zeigen Werke, die in unterschiedlichen Techniken, von Malerei über die Verwendung von Kunststoff bis zu einer Videoinstallation, erstellt wurden. Dem Besucher soll gezeigt werden, wie vielfältig sich Themen darstellen lassen.

Martin Zepter, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, zeigte sich erfreut, dass die Künstler Sabine Hack, Inge Kamps, Sonja Karle, Mark Met, Matthijs Muller, Jürgen Röhrig, Carola Wilbrand und Benoit Tremsal persönlich ihre Werke den Gästen der Vernissage nahebringen wollten. So unterschiedlich die Techniken der acht Künstler auch sind, so eint sie doch der Gedanke, Kunst in ihrer Vielfalt und Offenheit zu zeigen.

Die Ausstellung ist am 18, 19., 20. und 25. Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Darüber hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich. Informationen gibt es bei Matthijs Muller unter 02243/8467840. Die Kulturwerkstatt findet man in der Hauptstraße 14 in Kircheib. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: „Selbst ist das andere“: Vernissage in Kulturwerkstatt Kircheib

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.




Aktuelle Artikel aus Kultur


12.000 Euro Bundesförderung für das Kunsthaus Wäldchen

Forst. Das teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. Das bundesweite Projekt richtet sich an ...

Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Alva Gehrmann: „I did It Norway!/Alles ganz Isi“ im Kulturwerk

Wissen. Norweger sind unternehmungslustig, sturmerprobt und gleiten durch die Loipe wie Profis, denn sie lieben das Leben ...

Daadetaler Knappenkapelle verschiebt Musikfest auf 2022

Daaden. Dies sind aktuelle Gedanken mit der die Eventmanager von MyDearCaptain täglich zu tun haben. Die Agentur mit ihrem ...

Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Weitere Artikel


Älteste Teilnehmer bei Prachter Seniorenfeier begrüßt

Pracht. Bei der diesjährigen Seniorenfeier der Ortsgemeinde Pracht die im Saal des Hotels Fischer „Auermühle“ stattfand waren ...

VfL Hamm: Handball-Damen unglücklich im Abschluss

Hamm. Viel zu dicht an der Abwehr leistete man sich zusätzlich einige Fehlpässe und so konnten die Gäste diesen Vorsprung ...

Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen

Altenkirchen. Als sich Leo Lyons und Joe Gooch vor Jahren von Ten Years After trennten (Leo war Mitbegründer von TYA), haben ...

Legobörse Puderbach geht in die vierte Runde

Puderbach. Einmal im Jahr verwandelt sich das Puderbacher Gemeinschaftshaus in ein Eldorado für alle Liebhaber der kleinen ...

Vortrag: Rund um den Königssee – das Berchtesgadener Land

Wissen. Der Vortrag erfolgt mit den lichtstärksten Projektoren auf einer Großleinwand im Format von 6 x 3 m. Eintrittskarten ...

Schüler lernten bei Schnupperpraktikum die Polizei Betzdorf kennen

Betzdorf. Vom Mittwoch, 9. bis Freitag, 11. Oktober (2019) hatten insgesamt sechs Schülerpraktikanten die Möglichkeit, die ...

Werbung