Werbung

Nachricht vom 17.10.2019    

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Die Tage werden kürzer und die kfd Schönstein lädt Interessierte dazu ein, die Abende mit Aquarellmalerei zu verbringen. Viele Menschen entspannen beim Malen wie bei einer Yogaübung. Sie empfinden Malen als Ausgleich zur digitalen Welt und zum herausfordernden Beruf.

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen Sonnenlicht bis hin zum Weg zu den inneren Lichtfarben. Die einzige Voraussetzung ist Freude am Malen. Im Kurs lernen Teilnehmer die Licht- und Erdfarben zu unterscheiden und Kontraste zu erarbeiten. Wie man Bilder zum Leuchten bringt und wie man mit verschiedenen Arten der Perspektive Tiefe zeigen kann.

Wann: donnerstags, 07.Nov./14.Nov./21. Nov./28.Nov. 2019, jeweils von 20.00-22.15 Uhr
Wo: Pfarrheim Schönstein
Vorkenntnisse: keine
Materialien: Aquarellfarben, Buntstifte, Zeichenstifte, Pastelle, Papier, Pinsel
Kursgebühr: 46,- Euro für Mitglieder und Azubis, 56,- Euro für Nichtmitglieder



Materialien soweit vorhanden bitte mitbringen. Wer kein Malmaterial hat, kann es am ersten Abend gegen eine kleine Gebühr (5,-€) ausleihen. Die Künstlerin gibt am ersten Tag eine Materialempfehlung.

Frau Stoschus-Schumann hat bis 1984 an der Fachhochschule Kunst und freie Grafik in Köln studiert. Seit 1982 arbeitet sie als Dozentin für Aquarellieren und Zeichnen. Ihre Malwerkstatt hat sie 1993 eingerichtet. Seit 2012 lebt sie mit ihrem Mann im NaturKulturHaus in Ellingen, wo sie eine Malwerkstatt und ihr Mann eine Grünholzwerkstatt eingerichtet haben. Der Malkurs wird vom Bildungswerk der Region RLP unterstützt. Um Anmeldung wird gebeten, möglichst früh, spätestens bis zum 22. Oktober, unter mwinninghoff@t-online.de oder Tel. 02742-71278 (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Saison-Eröffnungsparty des Ski-Club Wissen e.V.

Wissen. Auf vielfachen Wunsch konnten wieder DJ SASCHA SUNSHINE von der Firma peakevent engagiert werden. DJ SASCHA sorgt ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Gemeindeschwester Plus berät in zwölf weiteren Kommunen

Region. „Ich freue mich sehr, dass die Gemeindeschwestern Plus nun in zwölf weiteren Kommunen Menschen, die älter als 80 ...

Offenes Oldtimertreffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Hier kann noch einmal den eigenen Wagen, Traktor oder das Motorrad präsentieren und mit Gleichgesinnten das ...

Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

„Wir Westerwälder“ erhält neue Strukturen

Region. Der im letzten Jahr auf den Weg gebrachte Neustrukturierungsprozess befindet sich auf der Zielgeraden. So konstituierte ...

Werbung