Werbung

Nachricht vom 18.10.2019    

SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat besuchte Brüssel

Zur jährlichen Klausurtagung fuhr die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat gemeinsam nach Brüssel. Im Herzen der EU fanden spannende Gespräche statt. Heijo Höfer, MdL, hatte im Vorfeld die Organisation der politischen Termine übernommen. In den Räumen des Europabüros des Deutschen Städte- und Gemeindebundes in Brüssel wurden die Altenkirchener Ratsmitglieder von Direktor Dr. Klaus Nutzenberger herzlich empfangen.

(Foto: Fraktion)

Altenkirchen/Brüssel. Dr. Nutzenberger erläuterte den Einfluss der Pläne der neuen Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, auf die Kommunalpolitik. Insbesondere der angedachte „Green Deal“ wird sich auch auf Ausschreibungen der Kommunen auswirken. Bevor eine EU-Förderung möglich ist, müssten Kommunen beispielsweise bei Investitionen erst einmal deren Nachhaltigkeit nachweisen.

Markus Schulte, Mitglied des Kabinetts von EU-Finanzkommissar Günther Oettinger, berichtete von der Arbeit in der Kommission. Neben dem Alltag eines Kommissars standen auch Themen wie der anstehende Brexit und der neue Vorschlag für den EU-Haushalt auf dem Programm.

Insbesondere zum „Green Deal“ referierte Prof. Dr. Helmut Maurer von der Europäischen Kommission. Er bemängelte, dass die Entscheidungen zum Umweltschutz oft zu wenig weit gedacht seien und nur kurze Effekte haben. Vor dem Hintergrund des Bevölkerungswachstums könne das exponentielle Wachstum des Rohstoffverbrauchs auf keinen Fall weitergehen. Zur Abfallpolitik erläuterte Maurer, dass das Ziel nicht sein dürfe, Müll wirtschaftlich zu verarbeiten, sondern klar auf Müllvermeidung zu setzen.



Am Nachmittag stand ein Besuch des Europäischen Ausschusses der Regionen, dem auch Heijo Höfer angehört, auf dem Programm. Matthieu Hornung, politischer Berater der SPE-Fraktion im Ausschuss der Regionen, berichtete von der Arbeit im Ausschuss. Die Besichtigung des Tagungsraumes mit den vielen Übersetzerkabinen zeigte, welch enorme Anstrengung eine internationale Sitzung stets bedeutet. Deutlich wurde aber auch, wie nah Europa sein kann und sollte.

Ein Stadtrundgang durch die schöne Altstadt und ein Besuch im Haus der Europäischen Geschichte rundeten das Wochenende ab.(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat besuchte Brüssel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Wissen: Pflegekammer scheidet nach wie vor die Geister

Wissen. Die Einrichtung der Pflegekammer in Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 sorgt nach wie vor für kontroverse Diskussionen. ...

Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Streithausen. Bei „Fit for Tibet“ handelt es sich um eine Aktion der „Tibet Initiative Deutschland“ – einer Nichtregierungsorganisation, ...

CDU-Jugendorganisation Westerwald: Kein Verständnis für endlose Personaldebatten

Hachenburg. Bei ihrer jüngsten Versammlung im Hachenburger Parkhotel wählte die Junge Union (JU) im Westerwaldkreis Delegierte ...

B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Hasselbach. Hasselbach betreffen nämlich gleich zwei Teilprojekte der im Bundesverkehrswegeplan 2030 geplanten B8-Ortsumgehungen: ...

Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Bietet der Bundesverkehrswegeplan Voraussetzung für bessere Infrastruktur in der Region?

Berlin/Region. „Im Vorfeld des aktuellen Bundesverkehrswegeplans von 2016 habe ich mich gemeinsam mit den Kommunen, dem Land ...

Weitere Artikel


FDP Wissen unterstützt Bürgermeisterkandidat Berno Neuhoff

Wissen. Durch die Wahl zum hauptamtlichen Verbandsgemeindebürgermeister kann sich Herr Neuhoff dann in Vollzeit auf die ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Polizei Betzdorf sucht Besitzer dieses Tresors

Betzdorf. Am Donnerstag, den 10.10.2019 wurde von einer ortsansässigen Firma am Siegufer an der Landesgrenze in Niederschelderhütte, ...

DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Werbung