Werbung

Nachricht vom 19.10.2019    

„Heimat shoppen“: Giebelwaldtaler im Wert von 350 Euro übergeben

Wer an den zwei Aktionstagen „Heimat shoppen“ am 13. und 14. September bei den beteiligten Niederfischbachern Geschäften eingekauft hatte und den jeweiligen Kassenbeleg an die Aktionsgemeinschaft übermittelte, konnte „Giebelwaldtaler“ im Wert von 50, 100 oder gar 200 Euro gewinnen.

Daniela Leis 1. Vorsitzende Aktionsgemeinschaft, Rita Leidig, Angelina Nachtigal, Jutta Homann Gewinnerinnen, Steffi Hammer fein&würzig, Ortsbürgermeister Dominik Schuh, Michael Schreiber 2. Vorsitzender und Marita Wäschenbach Kassiererin Aktionsgemeinschaft. (Foto: Aktionsgemeinschaft)

Niederfischbach. Die „Giebelwaldtaler“ werden von mittlerweile über 70 Geschäften in Niederfischbach, Brachbach und Mudersbach akzeptiert. Jetzt fand die Preisübergabe in Beisein des Ortsbürgermeisters Dominik Schuh und Vorstandsmitgliedern der Niederfischbacher Aktionsgemeinschaft bei fein&würzig in Hüttseifen statt. Hier hatte die Gewinnerin des 1. Preises, Rita Leidig, eingekauft und den Kassenzettel an die Aktionsgemeinschaft gesendet. Inhaberin Steffi Hammer gab den Hinweis an ihre Kundin, doch ihr Glück zu versuchen.

Die 1. Vorsitzende Daniela Leis freute sich sehr über die gute Resonanz und beglückwünschte die drei Gewinnerinnen. Besonders freute es Leis, dass der dritte Preis an Ihre Kundin, Jutta Homann, ging. Der zweite Preis im Wert von 100 Euro konnte Angelina Nachtigal entgegennehmen. Sie hatte ihre Tankquittung von der Niederfischbacher ARAL-Tankstelle eingereicht.



„Wir werden diese Aktion im nächsten Jahr wiederholen“, so der 2. Vorsitzende Michael Schreiber und weiter: „Es geht darum, die Bürger zu sensibilisieren, was wir alles an schönen und Inhabergeführten Geschäften, Handwerksbetrieben und Dienstleistern in Niederfischbach haben“. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Heimat shoppen“: Giebelwaldtaler im Wert von 350 Euro übergeben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


IGS Horhausen: Erste Berufsmesse für die Oberstufe kam gut an

Horhausen. Zunächst stand der Vormittag ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Zukunft. Es informierten das Finanzamt, ...

Geisweider Flohmarkt am 4. Juni unter der HTS

Siegen-Geisweid. Auf dem Geisweider Flohmarkt gibt es nur reinen Trödel, von Kinderkleidung über Spielzeug, Bücher bis zu ...

Stromabschaltung am 12. Juni in diesen Orten im Westerwaldkreis und AK-Kreis

Region. An Sonntag, den 12. Juni, müssen die Bürger in mehreren Orten des Westerwaldkreises und des AK-Lands zwischen 6 und ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Am 7. Juni geht es um Social-Media-Marketing

Wissen. Nach einem gelungenen Start in die neue Saison im Mai findet der nächste Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am Dienstag, ...

Empfang der Wirtschaft in Freusburg: Netzwerke und Austausch pflegen und fördern

Freusburg. Was den Empfang der Wirtschaft unter anderem ausmacht, das ist die Tatsache, dass man sich dort trifft, wo gewöhnlich ...

Neueröffnung: "ShoppingPoint STORE" jetzt in Wissener Mittelstraße

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, ist die Eröffnung von Susanne Müllers "Lädchen für besondere Mädchen und Jungs! ShoppingPoint ...

Weitere Artikel


Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

Oberlahr. Die Jugendfeuerwehren (JF) der vier freiwilligen Feuerwehren der VG Flammersfeld (Flammersfeld, Horhausen, Oberlahr ...

Oktoberfest in der „Wiesnhalle“ Neitersen wieder ein Erfolg

Neitersen/Region Die Wiesn-Sause der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) und von Festwirt Muli Müller, die immer mehr ...

Wettbewerb Plastik 4.0: Innovative Ideen zur Müllvermeidung gesucht

Region. Einwegbecher verursachen allein in Deutschland jährlich rund 40.000 vermeidbare Tonnen Müll und 84 Tonnen CO2. „Um ...

VG Altenkirchen würdigt Ehrenamt in der Kommunalpolitik

Altenkirchen. Lothar Walkenbach, zuständiger Fachgebietsleiter für die Gremienarbeit und der Servicestelle Ortsgemeinden ...

Wissing: Noch bis 31. Oktober bewerben

Mainz/Region. Minister Dr. Wissing lobt den Wettbewerb um die innovativsten Produkten, Verfahren und Dienstleistungen im ...

„Drei-Länder-Treff“ in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Der Kreisvorsitzende des Fußballkreises WW/S, Klaus Robert Reuter und Staffelleiter Wolfgang Hörter hatten ...

Werbung