Werbung

Nachricht vom 21.10.2019    

SSV-Herren gewinnen in heimischer Halle gegen Güls

Zum zweiten Heimspiel in der neuen Saison empfing die Mannschaft des SSV 95 Wissen die zweite Garde des TV Güls. Nach zwei Auswärtsniederlagen wollte man endlich die nächsten Punkte einfahren. Die Vorzeichen für das Spiel standen jedoch denkbar ungünstig, ging man doch am Vorabend noch davon aus, das Spiel mit lediglich 7 Spielern bestreiten zu müssen. Glücklicherweise standen Trainer Schmidt zu Spielbeginn wider Erwarten doch 10 Spieler zur Verfügung.

(Foto: SSV95 Wissen)

Wissen. Der SSV startete gut in die Partie und konnte sich schnell einen drei Tore Vorsprung zum 4:1 herausspielen. Grundlage hierfür war eine stabile Abwehr und konzentrierte Abschlüsse im Angriff. Mit zunehmender Spielzeit wurde der Gegner aus Güls jedoch immer stärker und bei den Mannen von der Sieg schlichen sich immer mehr Unkonzentriertheiten ein, sodass es in Minute 22 zum 7:7 Ausgleich kam. Bis zur Pause zog der Gegner sogar bis zum 7:10 davon.

In der Halbzeitpause mahnte Trainer Schmidt die fehlende Disziplin an. Man solle sich wieder auf sich selber und seine Stärken konzentrieren.

Der SSV kam gut aus der Halbzeitpause und konnte ein weiteres Wegziehen der Gülser, auch durch den an diesem Tage glänzend aufgelegten Torhüter Daniel Reifenrath, verhindern und Tor für Tor den Rückstand reduzieren. Zum 13:13 Ausgleich kam es dann in der 45. Minute durch Nils Demmer. Ab diesem Zeitpunkt begann das Spiel ruppiger zu werden. Immer mehr kleine Nickligkeiten bestimmten nun das Spiel und die Spieler des SSV wurden hart angegangen. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch, indem sich der SSV bis zur 57. Minute einen drei Tore Vorsprung herausspielen konnte, welchen man sich durch eine disziplinierte Leistung bis zur Schlusssirene nicht mehr nehmen ließ, so dass das Spiel 20:19 ausging.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man vor allem auf die Abwehrleistung aufbauen kann. Zudem zeigten alle Spieler eine sehr starke Mannschaftsleistung, die man gerne auch bei den kommenden Spielen zeigen möchte.

Nun gilt es am nächsten Samstag in der Partie gegen die Sportfreunde aus Puderbach ein noch besseres Spiel abzuliefern, um sich im Mittelfeld der Tabelle weiter festzusetzen.
Für den SSV spielten: Reifenrath, Becher, Hombach (9/3), Demmer (5), Diederich (2), Orthey (2), Nickel C. (2), Nickel B., Scholz, Brenner. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV-Herren gewinnen in heimischer Halle gegen Güls

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Westwood Fighter räumen bei Adidas Wartburg Classic ab

Hamm. Zum neu gegründeten Elite-Team der Westwood-Kampfsport-Akademie gehören nur wenige, besonders geförderte Ausnahmetalente, ...

Radsport: Siegerehrung des Drei-Berge-Cups 2019

Betzdorf. Am Ende war es der Elite-Fahrer Yannick Distel vom RSV Düren, der die geringste Fahrzeit für sich verbuchen konnte, ...

Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

Altenkirchen. Die U15-Schülermannschaft des BCA trat frauenstark an: mit drei Mädchen waren sie gut gerüstet, denn eigentlich ...

Vier Mal Gold bei Niederrhein-Cup 2019

Altenkirchen. Kai Morozov, Maik Schulz, Daniel Urich und Maxim Becker belohnten sich am Ende des Tages mit einem verdienten ...

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Maulsbach. Zum Königsschießen mit dem Luftgewehr beziehugnsweise mit der Luftpistole (20 Schuss) traten neun amtierende Jungschützenkönige ...

Souveräner Auftritt bei U15-Badminton-Meisterschaft

Altenkirchen/Gebhardshain. Die U15er Jungs und Mädels der JSG Betzdorf/Gebhardshain reisten zum Auftaktspieltag ins benachbarte ...

Weitere Artikel


„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Kirchen/Welkenraedt. „Das dortige Wander-Event war sehr teilnehmerstark frequentiert und wirklich top organisiert“, berichtet ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

Pablo Kramer dominiert ADAC Kart Bundesendlauf in Oschersleben

Hamm/Oschersleben. Schon am Samstag zum Zeittraining konnte Kramer seinen Standpunkt mit einem zweiten Platz und 0,009 Sekunden ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

FDP Hamm spendete an Feuerwehr-Förderverein

Hamm. Der Spendenbetrag in Höhe von 250 Euro kam durch den Verzicht auf Wahlwerbung bei den Kommunalwahlen im Mai 2019 zustande. ...

Werbung