Werbung

Nachricht vom 22.10.2019    

Grube Eupel wird in historischem Film lebendig

Im Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth erwacht eine der Gruben des Kreises gewissermaßen wieder zum Leben, denn es zeigt exklusiv in bewegten Bildern die gesamten Arbeitsabläufe der Grube Eupel. Gedreht wurde der Film 1963 von dem Amateurfilmer Horst Huppert.

(Fotos: Filmausschnitte Horst Huppert)

Herdorf. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth stehen zur Zeit die Gruben in und um Hövels im Fokus der Präsentation. In einer Sonderausstellung werden ausgesuchte Mineralien der Gruben Eupel, Rasselskaute, Glücksstern, Friedrich, Wingertshardt und Vereinigung gezeigt. Es handelt sich dabei um erstklassige Stufen, die von ambitionierten Sammlern zur Verfügung gestellt wurden, also ansonsten nicht öffentlich zu sehen sind. Die Ausstellung wurde von Eberhard Klein zusammengestellt.

Und hier erwacht eine der Gruben gewissermaßen wieder zum Leben, denn das Bergbaumuseum zeigt exklusiv in bewegten Bildern die gesamten Arbeitsabläufe der Grube Eupel. Gedreht wurde der Film 1963 von dem Amateurfilmer Horst Huppert. Dieser brachte später seine fotografische Begabung in den Beruf ein – als Mitarbeiter der Kreisbildstelle (heute Medienzentrum) des Kreises Altenkirchen. Huppert hielt als weithin anerkannter Fotograf und Dokumentar über Jahrzehnte die Region in ungezählten Bildern fest. Ende 1963 begleitete er die Bergleute bei der Einfahrt in die Grube Eupel. Museumsleiter Achim Heinz ist begeistert: „Er hat alles erfasst. Einige Monate vor dem Ende filmte er den Abbau unter Tage, die Förderung und die Aufbereitung des Erzes. Unwiederbringliche Aufnahmen.“

Die Mineralienschau und der 12 minütige Film sind noch bis zum 24. November im Bergbaumuseum zu sehen. Das Bergbaumuseum ist täglich außer montags von 10-12 und 14-17 Uhr zu sehen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Grube Eupel wird in historischem Film lebendig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Die KG Wissen ließt am Samstag, 15. Februar, im Kulturwerk die „Raketen“ steigen. Die Verantwortlichen um Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatten wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Besonderen Wert legen die Karnevalisten aus der Siegstadt darauf, die eigenen sowie Kräfte aus der Region zu präsentieren.


Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

In Altenkirchen begannen am Samstag, 15. Februar, die „tollen“ Tage. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prunksitzung eingeladen. Zahlreiche Närrinnen und Narren waren der Einladung gefolgt und freuten sich auf ein rund fünfstündiges Programm. Ehrengäste waren neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich und dem Bürgermeister der Kreisstadt Matthias Gibhardt Heijo Höfer (MdL) und Erwin Rüddel, als Vertreter der Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK).


Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Namen sind bekanntlich Nachrichten: Die siebten "AK Ladies Open" haben nach Meldeschluss Gesichter bekommen. Das Tennisturnier vom 23. Februar bis 1. März im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ist mit 25.000 US-Dollar dotiert.


Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Viel Elan und Engagement für die Stadt Wissen und das gesamte Wisserland spürte man beim 26. Kaufmannsessen am Abend des 14. Februars. Ein Hauch von Aufbruch unter dem Motto „in Gemeinschaft bekommen wir das hin“ lag in der Luft. Noch mehr Lust auf Wissen und das Wisserland zu machen, war der Tenor des Abends, der auch mit vielen begeisterungswürdigen Ideen der Gäste zusätzlich bereichert wurde.


Wanderungen in Kirchen wegen Sturmschäden abgesagt

Die Stabsstelle für Vereine, Ehrenamt und Touristik der Verbandsgemeinde Kirchen teilt mit, dass zwei geführte Wanderungen wegen der Folgen des Sturmtiefs „Sabine“ abgesagt werden müssen. Zudem wird aktuell vor Spaziergängen und Wanderungen in Teilen der Verbandsgemeinde gewarnt.




Aktuelle Artikel aus Region


Wanderungen in Kirchen wegen Sturmschäden abgesagt

Kirchen. Betroffen sind aufgrund von Sturmschäden, den daraus resultierenden Baumfällarbeiten und infolge dessen aus Sicherheitsgründen ...

10. CDU-Karnevalsempfang mit Erwin Rüddel

Unkel. Aus Rüddels Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen waren abermals zahlreiche Tollitäten und Abordnungen karnevalistischer ...

Themenwochen „Was bleibt.“ rückt Bedeutungsvolles in den Fokus

Altenkirchen/Betzdorf. „Was bleibt, wenn ich selbst nicht da bin?“ Für Pfarrerin Anja Karthäuser, Vorsitzende des Erwachsenenbildungsausschusses ...

Närrischer Seniorennachmittag in Horhausen bringt viel Freude

Horhausen. Nach der Ehrung der ältesten Senioren startete die große Kaffee- und Kuchentafel und später dann das närrische ...

Friedensglocke der Realschule plus Daaden läutet Hubigs KMK-Präsidentschaft ein

Daaden. Es handelt sich bei dieser symbolträchtigen Fracht um die Daadener Friedensglocke und das Projekt „Frieden-Freiheit-Freundschaft“. ...

Land schafft Verbindung – Team Westerwald spendet

Kroppach. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde fand ein reger Austausch mit Reiner Meutsch statt, zum einen über die Sorgen ...

Weitere Artikel


Tausende Bauern demonstrierten in Bonn mit ihren Traktoren

Region. In Bonn auf dem Münsterplatz fand um 11 Uhr die größte der bundesweit 17 Kundgebungen statt. Der Verkehr in und und ...

CDU Altenkirchen: „Tür zu und Tacheles“

Wissen. Und damit Tacheles geredet werden kann, bleibt die Tür für Dritte zu: Erster „Tür zu und Tacheles“ – Termin ist am ...

Resolution gegen Krankenhaus-Neubau bei Hachenburg geht nach Mainz

Altenkirchen. Dass das Ergebnis der Standortsuche für den Neubau des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg, das das Bremer ...

WE ARE PART OF CULTURE: „Anders sein“ ist Teil der Gesellschaft

Altenkirchen. Das evangelische Jugendzentrum (Kompa) Altenkirchen zeigt, vom 24. Oktober bis zum 21. November die Ausstellung ...

CVJM lädt zum modernen Gottesdienst für alle Generationen

Betzdorf. Die engagierten jungen Mitglieder des CVJM haben sich mit der Organisation im Vorfeld viel Mühe gegeben. Das Team ...

Wooden Peak gastiert in der Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. Rhythmen, Bewegungen, verdichtete Soundscapes und Stimmungen werden zu kleinen Klanginstallationen mit Beat und ...

Werbung