Werbung

Nachricht vom 25.10.2019    

Dachdecker-Innungen trafen sich

Es ist herbstlich draußen. Das bedeutet für die Dachdecker-Innungen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis: Zeit für eine gemeinsame Fachinnungsversammlung. Die Kollegen der drei Innungen trafen sich in Wahlrod.

Die Referenten mit den Obermeistern und stellvertretenden Obermeistern nach der erfolgreichen Tagung. Foto: Hans Hartenfels

Wahlrod. Der Obermeister der Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied, Ralf Winn, begrüßte die Kollegen. Die Fachtagung war gut besucht. Das lag sicher auch an den Themen und an den Referenten, die für die Veranstaltung gewonnen werden konnten. Ralf Winn begrüßte als Referenten vom Landesinnungsverband des Dachdecker-Handwerks Rheinland-Pfalz Geschäftsführer Andreas Unger. Er berichtete zum Thema Gewährleistungsansprüche und Gewährleistung des Unternehmers für eingebautes Material sowie Gewährleistungshinterlegung der Hersteller beim ZVDH.

Weiterhin konnte Ralf Winn den Geschäftsführer vom Geschäftsbereich Technik vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH), Josef Rühle, begrüßen. Josef Rühle informierte zur Fachregel im Dachdeckerhandwerk. „Ist die Fachregel noch zeitgemäß“ stand auf Programm.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Über veränderte Vertriebsstrukturen der BMI Group berichtete Roland Fietz, Vertriebsdirektor der BMI Group Südwest. Der regionale Anwendungstechniker Thomas Schwidder referierte zum Thema was ein Anwendungstechniker, wie er, für den Verarbeiter kann tun.

Der Informationsaustausch auf fachlicher Ebene ist unter Innungskollegien auch überregional besonders wichtig. Das stellten die Tagungsteilnehmer fest. Deshalb wird es auch im nächsten Jahr voraussichtlich wieder eine gemeinsame Fachinnungstagung geben. Der Obermeister der Dachdecker-Innung des Kreises Altenkirchen, Burkhard Löcherbach, dankte allen Teilnehmern, schloss die Tagung und wünschte eine gute Heimfahrt. Hans Hartenfels



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dachdecker-Innungen trafen sich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Kreis Altenkirchen. Neun von ihnen haben in diesem Sommer ihre Ausbildung abgeschlossen. Zur Gratulation hatte der Geschäftsführer ...

Duales Studium: Startschuss für fünf Nachwuchskräfte bei der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Für die fünf Nachwuchskräfte der Verwaltung stehen nun im Wechsel Ausbildungsphasen in den Abteilungen der ...

Horhausen: "Häusliche Pflege: Ziemlich miese Prognose"

Region. Die Gruppenstunden finden monatlich am zweiten Mittwoch ab 14.30 im Kaplan Dasbach Haus in Horhausen statt. Betroffene, ...

Tierschutztransportverordnung: Tragweite politischer Entscheidungen wird unterschätzt

Koblenz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau hat in einer Videokonferenz mit dem zuständigen Umweltministerium ...

Herkersdorf-Offhausen: Förderverein "HOPE" will Veranstaltungen wiederbeleben

Herkersdorf-Offhausen. Auch dem Förderverein „HOPE“ hat Corona belastet. Veranstaltungen sind ausgefallen, Einnahmen blieben ...

Nächstes Reparatur-Café am 9. Juli

Betzdorf/Kausen. Ort ist die Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße 1 in 57520 Kausen (unterhalb der kath. Kirche).

Zur ...

Weitere Artikel


Kapitaler Lachs am Siegwehr gefangen

Region. Der kapitale Lachs-Milchner, wie die laichreifen männlichen Tiere auch genannt werden, misst 1,13 Meter. Etwa vier ...

Kläranlage in Altenkirchen ist fit für die Zukunft

Altenkirchen. Zufriedenheit spricht aus den Gesichtern derer, die am Tisch im Aufenthaltsraum des Hauses sitzen, das ebenfalls ...

Allround-Discounter „Centershop“ kommt nach Altenkirchen

Altenkirchen. Es sind nicht nur Tiefschläge, die Altenkirchen in Sachen Geschäftswelt verkraften muss. Das Aus für das Rewe-Center ...

„Anders sein“ ist auf dem Land nicht einfach

Altenkirchen. Die Veranstaltungsreihe „90 Tage WIR“ wurde am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Zu dieser Veranstaltung konnte ...

IHK-Bestenehrung 2019

Koblenz. Das Comedy-Duo Willi & Ernst sorgte bei der Moderation für kurzweilige Unterhaltung und einige Lacher zwischen den ...

Heimat-Jahrbuch wieder mit großer Themenvielfalt

Altenkirchen. Das Titelbild des Heimatjahrbuches 2020 für den Kreis Altenkirchen zeigt in diesem Jahr eine Ansicht von Wissen ...

Werbung