Werbung

Nachricht vom 27.10.2019    

Oktobermarkt in Horhausen war trotz Regen ein Erfolg

Nachdem am Samstag, 26. Oktober, die Leistungsschau in Horhausen eröffnet wurde, gesellte sich am Sonntag, 27. Oktober ab 11 Uhr der traditionelle Oktobermarkt dazu. Trotz des regnerischen Wetters waren bereits vor der Öffnung der Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag viele Besucher erschienen. Der Markt findet auf dem Kardinal-Höffner-Platz statt, während sich die Leistungsschau überwiegend im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) abspielt.

Auf dem Oktobermarkt in Horhausen (Fotos: kkö)

Horhausen. Der traditionelle Oktobermarkt Horhausen zog trotz des regnerischen Wetters am Sonntag, 27. Oktober, zahlreiche Besucher an. Bereits bevor die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen öffneten, sahen sich viele Besucher auf dem Kardinal-Höffner-Platz um. Die Leistungsschau, die bereits am Samstag eröffnet wurde, fand überwiegend im KDH statt. Fast alle Händler im Außenbereich waren trotz des Wetters mit der Besucherzahl zufrieden. Die Entscheidung, den Oktobermarkt nur noch an einem Tag zu veranstalten, wurde allseits begrüßt.

Das Angebot war, wie in den vergangenen Jahren auch, ausgewogen und natürlich bereits auf die kommende Adventszeit abgestimmt. Neben Kunsthandwerk und Dekorationsartikeln konnten die Besucher frisches Brot aus dem Holzbackofen erwerben. Auch frisch geräucherter Fisch und andere Leckereien gehörten zum Angebot. Im KDH hatten viele Anbieter Platz gefunden. So war hier der Heinrichhof mit Käse aus der eigenen Käserei, sowie Familie Wilsberg aus Burglahr mit ihrem geräucherten Schinken vertreten. Im KDH zeigten aber auch die Verbandsgemeinden, die in wenigen Wochen eine Gemeinde sein werden, ihre Leistungen.



Der Lions Club Altenkirchen veranstaltete im Foyer des KDH eine Tombola. Der Erlös dieser Tombola wird in jedem Jahr einem anderen Zweck gespendet. In diesem Jahr erhält die Jugendfeuerwehr Horhausen, die in diesem Jahr gegründet wurde, die Spende. Die Bereitschaft zu spenden, so die Verantwortlichen, ist wie immer hoch. Mit dem Zweck der Zuwendung können sich die Bürger gut identifizieren. Die Spenden wurden in den vergangenen Jahren an den Kindergarten und andere gemeinnützige Einrichtungen vergeben. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Kommentare zu: Oktobermarkt in Horhausen war trotz Regen ein Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wissen: Diebstahl eines E-Bikes - 22-jährige Täterin gefasst

Wissen. Fast zeitgleich mit dem Eintreffen der Polizei meldete ein weiterer Zeuge eine Frau, welche ein Fahrrad tragend zu ...

Betzdorf: Betrunkener löst Gefahrenbremsung eines Zuges aus

Betzdorf. Vor Ort konnten die Polizeieinsatzkräfte einen 25-jährigen Mann antreffen, der sich nach Angaben von Zeugen im ...

Netzbetreiber investiert ins Stromnetz von Almersbach

Almersbach. Auch ist eine alte Turmstation abgerissen und durch eine neue Transformatorenstation ersetzt worden. Die Schwerpunkte ...

Den Fokus auf die Stärken richten: Arbeitsagentur unterstützt bei Inklusionsvorhaben

Region. Einer davon ist Florian Brendebach. Seit fast sechs Monaten arbeitet der 46-Jährige im Arbeitgeberservice. Er hat ...

Ein besonderes Konzerterlebnis: Gala der Filmmusik hautnah erleben

Siegen. Die Konzertbesucher haben also die einmalige Gelegenheit, hautnah dabei zu sein, wenn Dirigent Markus Huber, die ...

Neues Bürgergeld: Westerwälder Betroffene kamen zu Wort

Westerwald. PAuL-Standortleiterin Elisabeth Dietz-Bläsner ließ die Teilnehmenden einleitend wissen, dass sie wenig Verständnis ...

Weitere Artikel


Handball: SSV-Herren erwischen rabenschwarzen Tag

Puderbach. Vor dem Spiel war klar, dass es auf eine gute Abwehrarbeit und parallel dazu darauf ankommen würde, im Angriff ...

Neue Familienzimmer auf der Geburtsstation in Kirchen

Kirchen. Neben der Umgestaltung und Neuausstattung, wurden jedem der beiden Räume eine eigene freundlichere Duschen und WCs ...

Katharinenmarkt in Hachenburg am 2. November

Hachenburg. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wo tolles Marktwetter Händler und Besucher verwöhnte, hat sich die Stadt ...

Buchtipp: „Kopf-Kino. Das Geheimnis mentaler Kraft“ von Norman Brungs

Dierdorf/Hamburg. Jeder kennt das: Stress und Angst stehen in unmittelbarem Zusammenhang. Unsere Gedanken beeinflussen die ...

Feuerwehr Betzdorf gründet dritte Bambini-Feuerwehr im AK-Land

Betzdorf. Am Samstag (26. Oktober) stand bei der Feuerwehr Betzdorf die offizielle Gründung der Bambini-Feuerwehr auf dem ...

Käthe Kotelett und Damenbart sorgten für humorvollen Abend

Altenkirchen. Im Rahmen von „90 Tage WIR“ war es den verantwortlichen Organisatoren gelungen, das Quartett Damenbart aus ...

Werbung