Werbung

Nachricht vom 02.11.2019    

Betrunkener 19-Jähriger will Polizisten ins Gesicht treten

In der Betzdorfer Wilhelmstraße ist es am Freitagabend zu einem Polizeieinsatz gekommen, in dessen Verlauf ein 19-Jähriger erheblichen Widerstand gegen die Polizeibeamten leistete. Der junge Mann war aufgrund seines Alkoholgehalts ins Krankenhaus gebracht und dort fixiert worden. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Betzdorf/Kirchen. Die Polizei traf in dem Mehrfamilienhaus in der Betzdorfer Wilhelmstraße ein, nachdem die Besatzung eines Rettungswagens um Unterstützung rief. Dort war nach einem Saufgelage eine Person bewusstlos geworden. Als man sich um den 19-jährigen kümmern wollte, "lehnte dieser jegliche Hilfe ab" und schlug nach den helfenden Armen. Nachdem er wegen seines starken Alkoholkonsums ins Krankenhaus Kirchen gebracht und wegen seiner Aggressivität fixiert werden musste, schaffte er es, sich aus der Fixierung zu befreien und trat Richtung des Gesichtes eines eingesetzten Beamten.

Zunächst konnte der Widerstand gebrochen werden, aber der 19-jährige hörte nicht auf und trat erneut um sich in Richtung der Köpfe seiner Helfer. Gleichzeitig beleidigte er die Polizeibeamten aufs Schärfste. Schlussendlich konnte der Aggressor nur durch Einsetzen körperlicher Gewalt zur Besinnung gebracht werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde daraufhin eine Blutentnahme angeordnet. Der 19-jährige ist einschlägig polizeibekannt wegen solcher Verhaltensweisen und bekommt jetzt eine weitere Strafanzeige verpasst. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


Stimmung in der Wirtschaft im Kreis wird schlechter

Kreis Altenkirchen. Damit liegt das Geschäftsklima des Landkreises Altenkirchen auch weiterhin unterhalb des Wertes für den ...

Firma „EventPartner“: Von Birken-Honigsessen nach Monaco

Birken-Honigsessen. Ein Oktoberfest in Monaco? Na klar, dachten sich Carmen und Robert Geiss, die sowohl in St. Tropez als ...

Kinder im Auto: Schwerer Unfall mit Verletzten auf der B8

Rettersen. Die 35-jährige Fahrerin eines Opels fuhr auf der Bundesstraße 8 in Richtung Weyerbusch. Mit ihr im Fahrzeug waren ...

After-Work-Weihnachtsparty in Wissen mit Tombola

Wissen. Zusätzlich veranstaltet der Treffpunkt noch eine große Tombola mit reichlich Bar-Preisen. Die Lose gibt es bereits ...

Polizei Betzdorf: Diverse Fälle von Sachbeschädigung und Unfallflucht

Betzdorf. Die Zusammenfassung der Einzelberichte der Polizeiinspektion Betzdorf zeigt erneut, das Unfallflucht, sogenannte ...

Autorenlesung Dr. Hans-Günter Weeß: Schlaf wirkt Wunder

Marienstatt. Schlaf ist lebenswichtig. Er stärkt und schützt uns. Und erst wenn er fehlt, wissen wir dies richtig zu schätzen. ...

Werbung