Werbung

Region |


Nachricht vom 27.08.2007    

Sommerträume wurden wahr

Sommerträume gab es am Sonntag an der Wissener Siegpromenade in mehrfachem Sinne. Einmal hieß so die Veranstaltung mit Anbietern aus den Bereichen rund um die Gärtnerei und das Kunsthandwerk, zum anderen war das Wetter ein Sommertraum und zum Dritten hatten sich die Veranstalter wohl kaum erträumt, dass so viel Publikum den schmucken Garten bevölkerte.

sommerträume im Garten

Wissen. Sommerträume am Ufer der Sieg. Die Veranstaltung der Projektgruppe "Events und Aktionen" und der Familie Molzberger in deren "Garten" im Wissener Frankenthal und an der Siegpromenade zog bei traumhaftem Spätsommerwetter am Sonntag tausende von Besuchern an. Dort, wo noch vor wenigen Tagen das Hochwasser der Sieg gestanden hatte, boten nun Gärtnereien, Künstler und Kunsthandwerker sowie Wellnessexperten ihre Waren und Dienstleistungen an. Dazu gab es leckeres Essen wie Spießbraten, Bratkartoffeln, Würstchen und Salate. Am Kuchenstand, wo es auch leckere Waffeln gab, herrschte ebenfalls Hochbetrieb. Auch für die Kleinen gab es einige Aktionen wie Ponyreiten, Schminken und einen Luftballonwettbewerb. Der "Sommertraum-Express" brachte jeden, der wollte, kostenlos von der Stadt zum Garten und wieder zurück. Den Markt hatte am Morgen der 1. Stadtbeigeordnete Claus Behner eröffnet. (rs)
xxx
Gemütlich im schön angelegten Garten sitzen oder zwischen den Ständen schlendern, anschauen und kaufen - für die Besucher war´s ein entspannender Nachmittag. Fotos: Reinhard Schmidt


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Sommerträume wurden wahr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages traf der VfL auf den TV Dörnberg. Besonders im ersten Satz zeigte man den Gästen, dass ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

Betzdorf. Schon seit Monaten wird über die Streichung der Stelle einer Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium ...

„Totmacher“ im Westerwald?

Region. Das Motto des 2011 gegründeten Tierschutzverbandes lautet: „Abschaffung der Hobbyjagd - Tierschutz auch für Füchse, ...

Weitere Artikel


Erwin Rickert stellt im Bürgerbüro aus

Betzdorf. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing und der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell bieten Künstlern aus der ...

Neue Halle ist vom Allerfeinsten

Betzdorf. Mit einer Größe von mehr als 1000 Quadratmetern ist der Hallenneubau am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein-Gymnasium ...

Kinder zündelten im alten Bahnhof

Altenkirchen. Am Montagnachmittag drang aus dem hinteren Bereich der ehemaligen Güterabnfertigung des Altenkirchener Bahnhofs ...

In Ingelbach brannte ein Haus

Ingelbach. Entdeckt hatte es ein kleiner Junge: Aus einem Gebäude mitten in Ingelbach schlugen am Sonntagabend Flammen. Die ...

Sommernachts-Party am Musikhaus

Selbach-Brunken. Mit Musik für Jung und Alt kann am Samstag, 1. September, ab 19 Uhr, rund um das Musikhaus Brunken kräftig ...

Schraubenprofi will expandieren

Brachbach. Über 4500 Quadratmeter Produktionsfläche verfügt der Schraubenspezialist Schuster in Brachbach bereits, weitere ...

Werbung