Werbung

Nachricht vom 03.11.2019    

Autokorso einer Hochzeit sorgte zwischen Betzdorf und Herdorf für Unmut

Wie die Polizei Betzdorf am Sonntag, 3. November, in einer Meldung mitteilte, gingen am vergangenen Wochenende (2./3. November), mehrere Meldungen über einen illegalen Autokorso ein der in Umfang und Art und Weise völlig aus dem Ruder lief. Die Polizei Betzdorf musste zur Klärung der Lage noch Kollegen aus Wilnsdorf anfordern.

Symbolfoto AK-Kurier

Betzdorf/Herdorf. Gleich mehrfache Meldungen gingen bei der Polizei Betzdorf über ein Autokorso einer wohl türkischen Hochzeit ein, welche wohl völlig aus dem Ruder zu laufen schien.

Quietschende Reifen, sogenannte "Burnouts", Fahren über rote Ampeln, Straßensperrungen, gezündete Bengalos und sogar Schüsse aus den Fahrzeugen stellten besorgte Verkehrsteilnehmer und Anwohner auf der gesamten Strecke zwischen Betzdorf und Herdorf fest. Unfassbar für die Mitteiler.

Die Polizei reagierte, forderte Unterstützungskräfte aus Wilnsdorf an und konnte noch einen Teil der Verkehrsrowdys in Herdorf kontrollieren. Leider kann momentan nicht mehr nachvollzogen werden, aus welchem Fahrzeug geschossen wurde, aber die Ermittlungen laufen.

Außerdem gibt es Beweise, die nun strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachtes illegaler Autorennen möglich machen. Der Autokorso wurde beendet und den Teilnehmern gehörig "die Wacht angesagt". (Pressemitteilung der Polizei Betzdorf)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


Musiker-Nachwuchs präsentierte sich von seiner besten Seite

Daaden. Es folgten die Stücke „Paint It Black“ und „Party Rock Anthem“ des Jugendorchesters, bevor es mit den ersten Einzelvorträgen ...

Sängervereinigung Ingelbach lud zum 9. Backesfest ein

Ingelbach. Heike Hütt hat wie immer den Backes zur Verfügung gestellt. Aber man wäre nicht in Ingelbach, wenn dies nicht ...

Weihnachtsaktion für die Kinderonkologie in Köln

Betzdorf. Die Resonanz ist überwältigend. Bereits nach wenigen Wochen wurden zahlreiche Spielsachen, Kuscheldecken, Bücher, ...

Feuerwehr Puderbach hat neues Fahrzeug in Dienst gestellt

Puderbach. Bürgermeister Volker Mendel konnte bei der Begrüßung der Besucher und Kameraden der Nachbarwehren auf eine voll ...

Prinzenproklamation: Sabrina I. regiert die Wissener Narren

Wissen. Die Wissener Prinzenproklamation war in diesem Jahr erstmals eine öffentliche Veranstaltung und fand in großem Rahmen ...

Musiker-Treff „Open Stage“ in der Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. Organisiert von Mary Krah, bietet die Open Stage einmal pro Monat interessierten Musiker/innen die Möglichkeit ...

Werbung