Werbung

Nachricht vom 04.11.2019    

Ticket im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks zum Bundesfinale gelöst

Im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks geht es auf die Zielgerade: nach den Landesentscheiden haben sich die Besten jetzt für das Bundesfinale qualifiziert. Zwölf Jugendliche aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz haben diese Tickets als Landessieger gelöst. Außerdem wurden sieben zweite Plätze erreicht sowie zwei Drittplatzierungen.

Annika Hausen hat es geschafft. Fotos: Klaus Herzmann

Koblenz. Zukunft kommt von Können – unter diesem Motto sind mehr als 3.000 Junghandwerker in das 68. Wettbewerbsjahr des Deutschen Handwerks gestartet. Das Ziel: Im Wettbewerb ihre berufliche Exzellenz, ihre Passion für ihr Handwerk und ihr Können zu zeigen.
Zum Wettbewerb nominiert wurden die besten Absolventen der Gesellenprüfung auf Innungsebene, die dann im Kammerentscheid die Qualifikation für die Landeswettbewerbe austrugen. Daran haben die Besten der vier Handwerkskammern im Land teilgenommen.

Für die Sieger geht es nun zum Bundesentscheid, der in den kommenden Wochen ausgetragen wird.

Die Erstplatzierten aus unserer Region sind:
Marina Arndt (aus 56305 Döttesfeld), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei, (Ausbildungsbetrieb Mühlenbäckerei Rudolf Jung GmbH & Co. KG, 56457 Westerburg)
Florian Blechinger (aus 53567 Asbach), Maurer (Fritz Meyer GmbH, 57610 Altenkirchen)
Annika Hausen (aus 53547 Dattenberg ), Schilder- und Lichtreklameherstellerin (Lehrach GmbH, 53547 Dattenberg)
Kyra Mohr (aus 56479 Waldmühlen), Sattlerin, Fachrichtung Fahrzeugsattlerei, (Saskia Überberg, 56472 Fehl-Ritzhausen)
Marius Spieß (aus 57614 Woldert), Informationselektroniker, Schwerpunkt Bürosystemtechnik (Handwerkskammer Koblenz, 56068 Koblenz)



Die zweiten Plätze auf Landesebene aus unserer Region erreichten:
Jerg Koch (aus 72147 Nehren), Sattler, Fachrichtung Reitsportsattlerei, (Top Saddlemaker GmbH & Co. KG, 56593 Obersteinebach)
Marvin Ladee (aus 56237 Nauort), Bäcker, (Michael Thier, 56235 Ransbach-Baumbach)
Kirill Schweizer (aus 53604 Bad Honnef), Stuckateur, (Müller & Montada Putz GmbH, 56745 Volkesfeld)

Drittplatzierte auf Landesebene wurde:
Nicole Bach
(aus 56410 Montabaur), Kauffrau für Büromanagement
(Auto Gerlach Westerwald GmbH, 56414 Niederahr)




Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre bietet die 1. Nacht der Technik die Möglichkeit, zwischen 18 und 24 Uhr verschiedene ...

Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Kreis Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre können Besucher zwischen 18 und 24 Uhr eine Vielzahl von Unternehmen ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Starterzentren und Wirtschaftsministerium: Umfrage zur Unternehmensnachfolge in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Mainz. Doch wie sieht die Situation im Bundesland genau aus? Wo liegen Herausforderungen bei der Übergabe eines Unternehmens, ...

Weitere Artikel


15-Jährige aus Kirchen wohlbehalten gefunden

Kirchen. Die seit dem gestrigen Morgen vermisste 15-jährige Ammely G. wurde am Abend des 4. November im Bereich des Bahnhofs ...

Altenkirchener Kreistag: Medizinerstipendien sollen Ärzte locken

Kreis Altenkirchen. Da war Sitzfleisch gefordert. Fast viereinhalb Stunden quälte sich der Altenkirchener Kreistag durch ...

ABC-Gefahrenschulung: Feuerwehrmänner lernten im Hörsaal

Siegen. Wie gelangen unsichtbare Schadstoffe in den Körper? Welche Regeln müssen Feuerwehrleute nach einem Einsatz unbedingt ...

Besonderes Fußballwochenende für talentierte Mädchen

Region. Am Wochenende 26. und 27. Oktober hatten gleich 18 Spielerinnen enorm viel Spaß. Die Trainingseinheiten waren sehr ...

„Nacht der Technik" am Samstag bei der Handwerkskammer in Koblenz

Koblenz. Am Samstag, 9. November, wird die Großveranstaltung in den HwK-Bildungszentren in der Koblenzer August-Horch-Straße ...

Der erste Sonntag im Jahr gehört der Winterwanderung

Enspel. Fünf Wege stehen zur Auswahl
Die beliebte Stöffelrunde beginnt gleich vor Ort. Die weiteren Wanderstartpunkte werden ...

Werbung