Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 06.11.2019    

„SWR1 Weihnachtssong Contest“-Finale im Wissener Kulturwerk

Während die einen Plätzchen backen und Baumschmuck basteln, entfalten die SWR1-Hörer beim Musizieren ihr ganzes Talent. Alle Jahre wieder ölen sie ihre Stimmbänder, packen Instrumente und Notenblätter aus und bewerben sich beim „SWR1 Weihnachtssong Contest“.

Der SWR1 Moderator Michael Lueg überreicht dem Gewinner beim „SWR1 Weihnachtskonzert“ den „Nick“. (Foto: SWR1)

Wissen. Bereits zum zehnten Mal sucht SWR1 Rheinland-Pfalz den schönsten Weihnachtssong des Jahres. Ob klassisch dargeboten, komplett neu interpretiert oder gar eigens komponiert, ab sofort können die Hörer ihr selbstgespieltes Lieblingsweihnachtslied einsenden. Bernd Rosinus, Musikchef von SWR1 Rheinland-Pfalz, SWR1-Moderatorin Andrea Ballschuh und SWR1-Musikexperte Werner Köhler entscheiden als Juroren, welche Bewerber in die drei Vorrunden kommen. Ob akustisch oder elektrisch, analog oder digital – für die Jury ist wichtig, dass die Musizierenden ihr ganz persönliches Weihnachts-Feeling zum Ausdruck bringen.

Stargast Tony Hadley ex Spandau Ballet
Danach entscheiden die Hörerinnen und Hörer, welche Kandidaten als Vorrunden-Sieger beim „SWR1 Weihnachtskonzert“ am Donnerstag, 19. Dezember, im Kulturwerk in Wissen (Westerwald) dabei sind. Und sie entscheiden auch, wer den „Weihnachtssong Contest“ gewinnt. Der Sieger hält am Ende nicht nur den „Nick“, die WSC-Trophäe, in Händen, sondern freut sich über einen unvergesslichen Abend mit Tony Hadley ex Spandau Ballet, der als Hauptact das Weihnachtskonzert krönen wird. SWR1 Moderator Michael Lueg führt die Zuschauer und WSC-Finale-Teilnehmer durch den weihnachtlichen Abend.

SWR Fernsehen zeigt die schönsten Momente
Die spannendsten, bewegendsten und schönsten Momente des „Weihnachtssong Contests“ und des Finales beim „SWR1 Weihnachtskonzert“ in Wissen zeigt das SWR Fernsehen am 22. Dezember, 17 bis 18 Uhr.

Jetzt online oder per Post bewerben
Wer mitmachen möchte, bewirbt sich ab sofort über das Kontaktformular auf SWR1.de/rp oder per Post an: SWR1 Rheinland-Pfalz, Stichwort „SWR1 RP Weihnachtssong Contest“, Am Fort Gonzenheim, 55122 Mainz. Einsendeschluss ist der 4. Dezember 2019.

Ticketvorverkauf ab 11. November
Karten für das „SWR1 Weihnachtskonzert“ sind ab 20 Euro unter www.ticket-regional.de zu haben. 5 Euro pro Ticket gehen als Spende an „Herzenssache“ – die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Spardabank. (PM)



Kommentare zu: „SWR1 Weihnachtssong Contest“-Finale im Wissener Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Gewürze sind Pflanzenteile, die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden. Das weiß Wikipedia.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.


Vereine, Artikel vom 24.10.2020

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Es war wahrlich ein Prüfungsmarathon an einem Sonntag. Drei Teilprüfungen mussten beim Waffensachkundelehrgang erfolgreich abgelegt werden, um das begehrte Zeugnis in Händen halten zu dürfen. Neben dem schriftlichen Teil mussten die Prüflinge auch die mündlich-praktische Prüfung meistern, bevor sie überhaupt zur Schießprüfung zugelassen wurden.


Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Der Herbst als Vorbote des nahenden Winters sendet eindeutige Umwelt-Signale. Morgens wabert Nebel durch die Täler, abends steht die Sonne schon früh tief über dem Horizont, buntes Herbstlaub fällt zur Erde und das Gras ist dauernass. In den letzten Tagen saßen Horden vielfarbiger Marienkäfer an den Häusersüdwänden und Fenstern auf der Suche nach einem Winterquartier.




Aktuelle Artikel aus Region


Gut sichtbar durch Herbst und Winter

Region. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Schulbeginns nach den Herbstferien hin. Sehr effektiv ...

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Dierdorf. Die Glücksbringer überwintern in großen Gruppen, um Schutz vor der Kälte und einen Geschlechtspartner für den Frühling ...

"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Altenkirchen. Schon seit Menschengedenken spielen Gewürze in den unterschiedlichsten Kulturen rund um den Globus eine eminent ...

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Flammersfeld. Gegen 22.15 Uhr war die 19-jährige Autofahrerin auf der Rheinstraße (B256) in Flammersfeld in Richtung Oberlahr ...

Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Rettersen. Zur Identifizierung des Tieres werden Gewebe-, Haar- und/oder Speichelproben vom Senckenberg-Institut in Gelnhausen ...

41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Altenkirchen. Allerdings sind hier 15 Positiv-Fälle enthalten, die noch am Donnerstag nach Abgabe der Tagesmeldung eingingen. ...

Weitere Artikel


Überfall mit Pistole auf Tankstelle in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Täter flüchtete im Anschluss mit einem geringen dreistelligen Betrag in einer weißen Plastiktüte vom Tatort. ...

Erwin Rüddel: „Keine weiteren Windräder in den Wäldern!“

Kreisgebiet. Der Wald sei ein bestes Beispiel und ein Garant für funktionierenden Klimaschutz. Die durch Borkenkäferbefall ...

Pendler klagen über Verwahrlosung und Dreck am Bahnhof Au

Windeck-Au. An diesem Herbsttag zeigt die Uhr im Giebel des Bahnhofs in Au zehn Minuten vor zehn Uhr an. Allein dieser Fakt ...

Jürgen Becker kommt mit neuem Programm in Rote Haus

Seelbach. Programmauszug: Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne ...

Hamm/Sieg stellt Bebauungsplanverfahren „Hüttenberg“ ein

Hamm. Auf die Einwendungen des anerkannten Umweltverbandes hin hat der Ortsgemeinderat jüngst beschlossen, die Planung aufzugeben. ...

Westerwaldkreis investiert in Radwege bei Neunkhausen und Langenbach

Langenbach. Die beiden Radwegeabschnitte, die dort gebaut werden sollen, schließen damit die Lücken auf dem Elkenrother Plateaurundweg. ...

Werbung