Werbung

Nachricht vom 07.11.2019    

Landrat überreichte zwölf Einbürgerungsurkunden

151 Frauen und Männer wurden im laufenden Jahr im Kreis Altenkirchen eingebürgert. Bis zum Jahresende, so schätzt der zuständige Sachbearbeiter Michael Schmidt bei der Kreisverwaltung, dürften es rund 170 werden. Erstmals überreichte der neue Landrat Dr. Peter Enders jetzt zwölf Einbürgerungsurkunden bei einer Feierstunde im Altenkirchener Kreishaus.

Im Kreishaus in AItenkirchen wurden Einbürgerungen vorgenommen. Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Neubürger aus Kuba, Ecuador, Großbritannien, Polen, Kroatien, Serbien, Griechenland, Spanien und Bulgarien legten dabei ein öffentliches Bekenntnis zum Grundgesetz und zu den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland ab.

Die Einbürgerung in einem festlichen Rahmen, so machte es Landrat Enders deutlich, „ist für uns eine wichtige Veranstaltung im Jahreskalender des Landkreises. Mit ihr setzen wir ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung und des Respekts für Ihre sicher nicht immer leichte Entscheidung, die angestammte Staatsbürgerschaft aufzugeben oder zu ‚teilen‘ – und stattdessen oder zudem die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen.“

Er beschrieb die staatsbürgerlichen Pflichten und Rechte sowie die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, sich gesellschaftlich einzubringen und appellierte: „Nutzen Sie grundsätzlich diese Chancen, gehen Sie zu allen Wahlen oder machen Sie von der Briefwahl Gebrauch!“ (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landrat überreichte zwölf Einbürgerungsurkunden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Nordhofen. Hilfreich könnte sich für die Feuerwehren der Umstand erweisen, dass gerade zurzeit ein mittleres Unwetter mit ...

Parkdeck Betzdorf: Junge Frau belästigt - Zeugen gesucht

Betzdorf. Am Montag, 16. Mai, kam es zwischen 13 und 13.30 Uhr auf dem Parkdeck der Ladestraße in Betzdorf zu einer verbalen ...

Horhausen: Ortsbürgermeister Thomas Schmidt zu Besuch bei Pflegeselbsthilfe

Horhausen. Die Teilnehmer berichteten dem Ortsbürgermeister von ihren Sorgen und Nöten. Thomas Schmidt bedankte sich über ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Herdorf: Zwei Pkw kollidierten bei Unfall im Kreisverkehr

Herdorf. Etwa gegen 15.10 Uhr befuhr die 19-jährige Fahrzeugführerin den Kreisverkehrsplatz in der Schneiderstraße im Stadtgebiet ...

KG Wissen: Sommer - Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Wissen. Fast ein Jahr ist vergangen, dass die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 e.V. (KG) erstmals zur Sommerparty geladen ...

Weitere Artikel


Sankt Martin in der Gemeinde Michelbach

Michelbach. Es wurden Lieder gesungen und von der Bevölkerung Süßigkeiten und Geldspenden gesammelt. Der Abschluss fand ...

Physiotherapie für Säuglinge und Kinder

Freudenberg. Bianca Sippel behandelt im Ambulanten Rehabilitationszentrum mit Bobath-, Vojta-, Craniosacral-, Kinesiotaping- ...

O´zapft is im Altenzentrum Freudenberg

Siegen. Gemeinsam sangen und schunkelten sie zu traditionellen Heimatmelodien des Musikduos „Die Salzataler“ aus Thüringen. ...

Als Demenzpartner richtig mit der Krankheit umgehen

Altenkirchen. Marion Schreiber (Pflegestützpunkt Altenkirchen/Flammersfeld) und Silke Seyler (Mehrgenerationenhaus) gaben ...

Am Europäischen Tag der Sprachen unterwegs in Lüttich

Betzdorf. Nach der Ankunft am Place St. Lambert, dem geschichtsträchtigen Kern der Altstadt und Ort des Märtyrertodes des ...

Schützen feierten traditionsreiches Familienfest

Birken-Honigsessen. Doch bevor es an die Siegerehrung gehen sollte, stand ein weiterer wichtiger Programmpunkt der Familienfeier ...

Werbung