Werbung

Nachricht vom 07.11.2019    

SV Neptun erfolgreich beim Schwimmfest des SSV Daadetal

Wie bereits in den vergangenen Jahren, nahm auch in diesem Jahr der Wissener Schwimmverein erfolgreich am traditionellen Schwimmfest des SSV Daadetal, teil. Die Nachwuchsmannschaft der Jahrgänge 2007-2011 konnte sich dabei über viele ausgezeichnete Platzierungen erfreuen.

Die Nachwuchsmannschaft der Jahrgänge 2007-2011 (Foto: SV Neptun Wissen)

Wissen/Daaden. Besonders hervorzuheben sind die Schwimmerinnen und Schwimmer mit einem ersten Platz: Hierbei konnte sich der Schwimmer Tim Demmer im Jahrgang 2007 auf der Strecke von 100m Rücken in einer Zeit von 01:45,94 Min. gegen jegliche Konkurrenz durchsetzen. Auch Leander Schneider (Jahrgang 2009) konnte sich mit der Lage 200m Freistil in einer Zeit von 03:45,12 Min. an die Spitze des Siegertreppchens schwimmen. Darüber hinaus konnten sich diesmal alle angetretenen Schwimmerinnen und Schwimmer über neue persönliche Bestzeiten freuen. „Dieser Wettkampf hat sich heute für unsere gesamte Nachwuchsmannschaft gelohnt und vor allem sehr viel Spaß gemacht“, so das abschließende Resümee des Trainerteams. Als nächstes stehen am 09.11.2019 die Vereinsmeisterschaften an, wo die Nachwuchsmannschaft erneut unter Wettkampfbedingungen antreten wird.

Schwimmwettkampf „WW-Cup“ erstmals im Siegtalbad ausgetragen
Seit über 10 Jahren nach der Sanierung des Siegtalbads wurde in diesem Jahr erstmals die zweite Runde des Mannschaftswettkampfs „WW-Cup“ des Bezirks Neuwied-Westerwald in Wissen ausgetragen. Dies war sowohl für das Organisationsteam des SV Neptun Wissen, als auch für die Schwimmerinnen und Schwimmer der Startgemeinschaft ST Daaden-Wissen ein voller Erfolg. Bei den aktiven Sportlern errang die 1. Mannschaft weiblich in einer Gesamtzeit von 26:02,19 Min. einen starken zweiten Platz in der Gesamtwertung der Schwimmerinnen. Ebenfalls einen ordentlichen zweiten Platz belegte die Mixed-Mannschaft in der addierten Endzeit von 24:56,51 Min. Darüber hinaus konnte sich die Nachwuchsmannschaft männlich mit einer Zeit von 28:39,79 Min. einen überaus soliden dritten Platz sichern. Wie bereits erwähnt, war die Veranstaltung zudem auch ein gelungener Tag für die Organisatoren des Schwimmvereins Neptun Wissen: „Wir sind sehr erstaunt und erfreut zugleich darüber, dass die Organisation des Wettkampfes so reibungslos und angenehm gelaufen ist. Wir danken ausdrücklich allen Helferinnen und Helfern des Vereins und des Siegtalbads!“, so die Zusammenfassung des Neptun-Vorsitzenden Andreas Becher. Aufgrund der guten Zusammenarbeit bei diesem Wettkampf, kann sich der Verein vorstellen, auch in Zukunft mehr Wettkämpfe im Wissener Siegtalbad stattfinden zu lassen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV Neptun erfolgreich beim Schwimmfest des SSV Daadetal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus Sport


Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Koblenz. „Aufgrund der sehr kurzen Vorlaufzeit zum Inkrafttreten war es uns nicht möglich, Detailfragen zur Umsetzung zu ...

Badmintonminis für die Zeit nach Corona bestens ausgestattet

Gebhardshain. Besonders attraktiv erschien der DJK Gebhardshain/Steinebach dabei die Bewerbung um einen Oliver-Minicup, da ...

Weitere Artikel


Hendrik Hering: Krankenhausstandort nicht zerreden

Hachenburg. Damals habe sich die Politik für den jeweils eigenen Standort gegen die Empfehlungen der Sachverständigen und ...

Erster vorweihnachtlicher Markt in Ölsen

Am 16. und 17.11.2019 lädt die Ortsgemeinde Ölsen zu Ihrem ersten vorweihnachtlichen Markt ein. In erleuchteten und festlich ...

Konzert in der Germania: „Wessen, Bleiv Su Wie De Best“

Wissen. Am Freitag, den 22. November 2019, 20 Uhr findet im Germania Hotel & Restaurant Wissen das große gemeinsame Konzert ...

Kinder lernten die Welt der Computer kennen

Betzdorf. Unter fachkundiger Anleitung von Paulina und Jonathan Müllers wurde in den Räumen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ...

Woche der Abfallvermeidung: AWB lädt zu „Welcome to Sodom“

Altenkirchen/Neitersen. Außerdem präsentiert der AWB in Kooperation mit dem Programmkino Wied-Scala in Neitersen den Film ...

Hospizvereins Altenkirchen e.V. lud zum Gedenkgottesdienst

Altenkirchen. Über 100 Gottesdienstbesucher waren der Einladung in die Ev. Christuskirche gefolgt und bekamen am Eingang ...

Werbung