Werbung

Nachricht vom 22.11.2019    

Konzert in der Germania: „Wessen, Bleiv Su Wie De Best“

Die Band Hännes, die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen sowie Liedermacher JüLi präsentieren zum Abschluss des Wissener Stadtjubiläums mit einem gemeinsamen Konzert ihre neue CD. Der Konzert-Abend startet im Festsaal des Germania-Hotels, wo die Musiker alle Lieder „live“ und weitere Songs in einem ca. zweistündigen Konzert präsentieren.

(Fotos: Ingeborg Linke)

Wissen. Am Freitag, den 22. November 2019, 20 Uhr findet im Germania Hotel & Restaurant Wissen das große gemeinsame Konzert "Wessen, bleiv su wie de best" von HÄNNES, der Stadt- und Feuerwehrkapelle sowie Liedermacher Jürgen Linke zum Finale des Jubiläums „50 Jahre Stadt Wissen“ statt. Gleichzeitig präsentieren sie die gemeinsame, gleichnamige CD, die ab dem Konzerttag zum Kauf angeboten wird.

Als Geschenk an die Stadt hatte Christoph Becker mit seiner Band HÄNNES, unterstützt von Axel Römer am Dudelsack sowie der Stadt- und Feuerwehrkapelle eine Wissener Hymne zu der Festveranstaltung am 11. Mai komponiert und uraufgeführt. Die Resonanz war überwältigend und auf Wunsch vieler Zuhörer begaben sich die Musiker im Herbst in ein Kölner Tonstudio, um den Titel aufzunehmen. "Alles weed joot", der Song, den die Band HÄNNES im Februar im SWR-Fernsehen beim Närrischen Ohrwurm bundesweit vorstellte, ist ebenso Bestandteil einer CD mit insgesamt 5 Liedern. Zudem kommt der Wissener Liedermacher Jürgen Linke, alias "Jüli" mit "Of en mol worn et 50 Johr" zu Gehör und besingt Erlebnisse von vor 50 Jahren: Die Mondlandung, die Wissener Stadtwerdung und die Anfänge des Wissener Jahrmarktes. Vervollständigt wird das Werk mit 2 weiteren Titeln der Stadt- und Feuerwehrkapelle nämlich "Laridah" sowie dem ebenfalls von Christoph Becker verfassten "Wissener Schützenmarsch". Die CD ist am Konzertabend für 10.- € erhältlich. Die CD eignet sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk, auch vor dem Hintergrund, dass im kommenden Jahr 2020 das nächste große Wissener Jubiläum bevorsteht: Der Wissener Schützenverein feiert sein 150-jähriges Jubiläum.

Der Konzert-Abend startet im Festsaal des Germania-Hotels, wo die Musiker alle Lieder "live" und weitere Songs in einem ca. 2-stündigen Konzert präsentieren. Einlass ist ab 19 Uhr, das Konzert startet um 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 8,- EUR an der Rezeption des GERMANIA-Hotels sowie an der Abendkasse. Der Saal ist teilbestuhlt. Die Germania-Gastronomie bietet eine zum Konzert begleitende Speisekarte an. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Konzert in der Germania: „Wessen, Bleiv Su Wie De Best“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Kultur


„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Altenkirchen/Region. Elisabeth Jung, Simone Levy und Friedhelm Zöllner stellen Plastiken und Skulpturen aus Ton, Holz und ...

Des Wällers liebstes Obst - zur Geschichte des Apfels im Westerwald

Limbach. Dabei skizziert er zunächst die Entwicklung des Apfels vom Wildobst zu den heutigen Kultursorten und legt dabei ...

Info, Kunst, Musik: Vernissage zu Themenwochen „Was bleibt.“

Altenkirchen. Der Erwachsenenbildungsausschuss des Evangelische Kirchenkreises Altenkirchen hat neben einer Ausstellung (sie ...

Klavierabend mit Knut Hanßen im Apollo-Theater Siegen

Siegen. Der 1992 in Köln geborene Knut Hanßen wird wegen seines wachen Spiels gepaart mit klarer Authentizität weithin geschätzt. ...

Collegium vocale Siegen zu Gast in Leipzig

Siegen. Sie waren betraut mit der ehrenvollen Aufgabe, die wöchentlich stattfindende, traditionsreiche „Motette" am Samstagnachmittag ...

Buchtipp: „Eisbergiade“ von Gerd Tesch

Dierdorf/Pfalzfeld. Ein undurchsichtiges Gewirr aus kriminellen Handlungen und literarischen Fantasien erschwert die Ermittlungen.

Die ...

Weitere Artikel


Reliquien der eigenen Geschichte geben Sicherheit

Siegen. Zu Gast war Prof.in Dr. Petra Vogel, Prorektorin für Internationales und Lebenslanges Lernen, der auch das Haus der ...

Krankenhaus-Neubau: Land lässt Gutachten extern bewerten

„Die Vergangenheit hat gezeigt, dass hinsichtlich des Krankenhausstandortes Altenkirchen / Hachenburg die Standortfrage ganz ...

Frankfurter Straße in Altenkirchen wieder durchgängig befahrbar

Altenkirchen. Diesen Tag haben gewiss einige Menschen herbeigesehnt: Die Frankfurter Straße in Altenkirchen gehört nach gut ...

Erster vorweihnachtlicher Markt in Ölsen

Am 16. und 17.11.2019 lädt die Ortsgemeinde Ölsen zu Ihrem ersten vorweihnachtlichen Markt ein. In erleuchteten und festlich ...

Hendrik Hering: Krankenhausstandort nicht zerreden

Hachenburg. Damals habe sich die Politik für den jeweils eigenen Standort gegen die Empfehlungen der Sachverständigen und ...

SV Neptun erfolgreich beim Schwimmfest des SSV Daadetal

Wissen/Daaden. Besonders hervorzuheben sind die Schwimmerinnen und Schwimmer mit einem ersten Platz: Hierbei konnte sich ...

Werbung