Werbung

Nachricht vom 09.11.2019    

Polizei Betzdorf: Unfall, Diebstahl, Alkoholfahrt

Am Samstagmorgen berichtet die Betzdorfer Polizei in einer Mitteilung von verschiedenen Vorkommnissen in den vergangenen Tagen. Darunter ein Unfall an einem Bahnübergang, Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkoholeinfluss. Die Polizei bittet auch um Zeugenhinweise.

Betzdorf. Die Mitteilung der Polizei beginnt mit einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in Alsdorf am Bahnübergang am 8. November um 9:48 Uhr. Dort musste ein Pkw Fahrer sein Fahrzeug abbremsen, da die Lichtzeichenanlage auf Rot wechselte. Dies bemerkte der Nachfolger zu spät und fuhr auf. Hierbei verletzte sich der Unfallverursacher leicht und sein Pkw war nicht mehr fahrbereit.

2. Diebstahl
Tatort: 57548 Kirchen, Austraße
Tatzeit: 08.11.2019, 09:00 Uhr bis 09:10 Uhr
Hergang: Durch bisher unbekannte Schrottsammler wurden im Tatzeitraum an der o.a. Örtlichkeit Alu Profile für einen Wintergarten entwendet. Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei in Betzdorf

3. Trunkenheitsfahrt
Tatort: 57520 Steinebach/Sieg, Bahnhofstraße
Tatzeit: 08.11.2019, 23:09 Uhr
Hergang: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein Pkw in Steinebach kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und auf ihn wartet ein Ordnungswidrigkeitverfahren.



4. Fahren ohne Fahrerlaubnis
Tatort: 57518 Betzdorf, Steinerother Straße
Tatzeit: 08.11.2019, 22:59 Uhr
Hergang: Im Rahmen der Streife wurde ein Motorroller kontrolliert. Hierbei stelle sich heraus, dass dieses Mofa frisiert war und 45 Km/h schnell fuhr. Der Jugendliche hatte aber nur eine Prüfbescheinigung. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt, die Eltern informiert und ein Strafverfahren eingeleitet.

5. Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkohol
Tatort: 57518 Betzdorf, Kohlhardtstraße
Tatzeit: 09.11.2019, 05:26 Uhr
Hergang: Durch eine Zeugin wurde ein Verkehrsunfall an der o.a. Örtlichkeit gemeldet. Eine Streifenwagenbesatzung überprüfte daraufhin den Fahrzeugführer, der durch den Unfall leicht verletzt wurde. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. Auch für ihn war die Fahrt zu Ende und eine Blutprobe angeordnet. Es wird sich zeigen, wie lange er jetzt nur noch als Fußgänger am Straßenverkehr teilnehmen darf. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist im Kreis ...

Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Kirchen. Am frühen Donnerstagabend musste ein 17-Jähriger infolge eines Unfalls vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen ...

Ärger wegen Hundekot: Hunde können leider noch immer nicht lesen

Katzwinkel. Auch in der Gemeinde Katzwinkel gibt es immer wieder Ärger mit nicht entsorgtem Hundekot. Kürzlich jedoch kam ...

Wirtschaftsempfang: Organisatoren überreichen Wanderstele an Gastgeber

Altenkirchen. 2020 musste leider eine Pause der Pandemie wegen eingelegt werden.
Für den jeweiligen Gastgeber bietet der ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Vitaminzwerg und Kräuterkobold“ von Ulrike Puderbach und Ingrid Runkel

Dierdorf. Wo man die vom Körper dringend benötigten Inhaltsstoffe Calcium, Ballaststoffe, Proteine, Fett und Vitamine findet ...

Horhausen wurde zum „sichersten Ort“ in der Verbandsgemeinde

Horhausen. Am Samstag, 9. November, war das KDH in Horhausen der sicherste Ort in der Verbandsgemeinde, wie es der erste ...

Winterausstellung 2019 in der Galerie Handwerk in Koblenz

Koblenz. Rund 150 Aussteller, Kunsthandwerker, Gestalter und Künstler aus ganz Deutschland, zeigen mit etwa 3.000 ausgestellten ...

Der verpasste Flug - Reise nach Bali gescheitert

Zum Sachverhalt
Koblenz. Der Kläger buchte für sich und seine Ehefrau bei der Beklagten, einem Reiseunternehmen, eine Pauschalreise ...

Kriminaldirektor Volker Schmidt übergibt Staffelstab an Christof Weitershagen

Montabaur. Zu der Feierstunde in die Gelbachtalhalle waren Kollegen, Freunde, Weggefährten und Vertreter der Politik gekommen, ...

AWB: Export von Plastikmüll ins Ausland muss gestoppt werden

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kunststoffabfälle aus Deutschland werden nicht nur innerhalb des Landes entsorgt und recycelt, ...

Werbung