Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 11.11.2019    

Beratung der Verbraucherzentrale auch online und telefonisch

INFORMATION | Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung beachten? Ist es sinnvoller die Dach-schrägen zu dämmen oder den Speicherboden? Was ist ein hydrauli-scher Abgleich der Heizungsanlage und lohnt sich das? Rechnet sich eine Solaranlage? Diese und viele weitere Fragen stellen Ratsuchende tagtäglich an die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Kreis Altenkirchen. Hauptsächlich Besitzer selbst genutzter Eigenheime finden den Weg in einen der über 60 Energieberatungsstandorte der Verbraucher-zentrale in Rheinland-Pfalz. Aber auch Mieter, Vermieter, Bauherren, Kaufinteressenten oder Bewohner von Eigentumswohnungen suchen den Rat der erfahrenen Fachleute. Besonders komfortabel ist die schriftliche Beratung. Ratsuchende kön-nen sich über die Internetseite www.energieberatung-rlp.de oder direkt per Mail an energie@vz-rlp-de an die Energieexperten wenden.

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 60 75 600 können Termin-vereinbarungen oder auch eine telefonische Beratung erfolgen. Die Energiehotline ist montags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr sowie diens-tags und donnerstags von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr zu erreichen.
Herzstück der Energieberatung ist und bleibt jedoch die individuelle Beratung im persönlichen Gespräch mit den Energieberaterinnen und Energieberatern. Die Beratung ist unabhängig von jeglichem Anbieterinteresse und dank Bundes- und Landesförderung kostenfrei. Eine vorhergehende Terminvereinbarung ist erforderlich.

Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Die nächsten Sprechstunden der Energieberater finden wie folgt statt:

- In Betzdorf am Mittwoch, 04.12.19 von 12.30 bis 16.15 Uhr im Rat-haus Zimmer 1.05, Hellerstraße 2. Voranmeldung bitte unter Telefon 02741-291-900 (Bürgerbüro).

- In Altenkirchen am Donnerstag, den 28.11.19 von 12.00 – 18.00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung Zimmer E12, Rathausstraße 13. Voranmeldung unter 02681/850. (PM)



Kommentare zu: Beratung der Verbraucherzentrale auch online und telefonisch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Auf der Straße, die von der B 256 nach Schöneberg führt, ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Auto in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr war sehr schnell vor Ort, konnte aber den Verlust des PKW nicht verhindern.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.




Aktuelle Artikel aus Region


Präsidentschaftsübergabe im Lions-Club Altenkirchen

Altenkirchen. Der scheidende Präsident, Maik Baum, legte die Verantwortung des Clubs in die Hände von Sabine Manger und dankte ...

Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nach einem Krankenhausaufenthalt wurde die 82-Jährige, die keine Symptome zeigt, routinemäßig getestet. ...

Polizei gibt erneut Tipps gegen Pkw-Diebstahl mit Keyless-Go

Wissen. In der Zeit vom 14. Juli, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 15. Juli, 8 Uhr, haben bislang unbekannte Täter einen BMW 520d ...

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Weitefeld. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich lediglich die 73-jährige Bewohnerin im Haus in der Straße An der ...

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Weitere Artikel


Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“

Eichelhardt. Bald ist es wieder so weit: Wenn die Tage kürzer werden und sich Eiskristalle am Fenster bilden, bereiten die ...

August-Sander-Schule stellt Eltern ihre Konzeption vor

Altenkirchen. Im Rahmen einer Präsentation und im direkten Gespräch mit der Schulleitung erfahren die Eltern der künftigen ...

Autofahrer: Vorsicht bei Treib- und Drückjagden!

Altenkirchen/Kreisgebiet. Sie sollten auf jeden Fall die Geschwindigkeit im ausgeschilderten Gefährdungsbereich auf 30 Kilometer ...

Bioland-Hof in Schürdt nach Umbau wieder eröffnet

Schürdt. Nach vielen Monaten harter Arbeit durch Umbau und Vergrößerung wurde der Hofladen des Bioland-Hofes Schürdt jetzt ...

Das Freiherr-vom-Stein Gymnasium öffnet seine Pforten

Betzdorf. Während des Vormittags stellen sich alle Fachschaften vor, viele AG´s präsentieren ihre Arbeit und alle anwesenden ...

Kauft die Gemeinde Windeck den Bahnhof Au?

Windeck-Au. Vielleicht tun sich in absehbarer Zeit neue Türen für die Zukunft des Bahnhofs auf, der im derzeitigen Zustand ...

Werbung