Werbung

Nachricht vom 11.11.2019    

August-Sander-Schule stellt Eltern ihre Konzeption vor

Eltern von Viertklässlern, die die August-Sander-Schule Realschule plus und FOS Altenkirchen kennen lernen wollen, sind zu einem Info-Abend eingeladen. Dieser ist am Montag, 25. November, um 19 Uhr, im Mehrzweckraum, Gebäude F. Am Samstag, 7. Dezember, ist zudem ein Tag der offenen Tür.

Die August-Sander-Schule Realschule plus

Altenkirchen. Im Rahmen einer Präsentation und im direkten Gespräch mit der Schulleitung erfahren die Eltern der künftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler alles Wichtige über das werteorientierte pädagogische Konzept der Schule. Es werden die verschiedenen Abschlüsse an der Realschule plus und FOS vorgestellt, zu denen neben dem Erwerb der Fachhochschulreife auch der Qualifizierte Sekundarabschluss I und die Berufsreife gehören.
Der Tag der offenen Tür am Samstag, 7. Dezember, richtet sich ebenfalls an alle Grundschuleltern und ganz besonders die Grundschüler, die in den Hauptfachunterricht der 5. Klasse hineinschauen, Nawi-Experimente ausprobieren, Kerzen mit der Bienen-AG herstellen, den breit gefächerten Wahlpflichtfachbereich kennen lernen wollen und vieles mehr. Ein ausführliches Programmheft liegt in der Schule aus und wird vorher über die Grundschulen verteilt.

Neben Mitmachangeboten und Arbeitsgemeinschaften erhalten die Gäste einen Einblick in das vielfältige Schulleben. Schulführungen mit der Schulleitung sind ebenso möglich, wie die Teilnahme an einer abwechslungsreichen Schulrallye und der Erwerb des sportlichen August-Sander-Abzeichens. Als Ansprechpartner stehen unter anderem bereit: Schul- und Stufenleitung, Schulelternbeirat, Förderverein, Schülervertretung, Schulsozialarbeit.

In der Mensa wird der Förderverein eine Cafeteria organisieren und in den Küchen stehen weitere Leckereien bereit. Klar, dass in der Adventzeit ein vorweihnachtliches Basteln, ein kleines Theaterstück und Musik nicht fehlen dürfen.

Die Schule freut sich ab 9 Uhr über viele Gäste, ab 9.30 gibt es bis 11 Uhr Kurzstunden, die zur Teilnahme am Unterricht genutzt werden sollten. Der Tag der offenen Tür endet um 13 Uhr.

Falls Eltern im Vorfeld Fragen haben, besteht die Möglichkeit unter Tel. 02681/2084 oder a.becker@rsplus-altenkirchen.de Kontakt zur pädagogischen Koordinatorin Anke Becker aufzunehmen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: August-Sander-Schule stellt Eltern ihre Konzeption vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.




Aktuelle Artikel aus Region


Daadener Martinsmarkt: Preise warten noch auf Abholung

Daaden. Die Mitgliedsbetriebe spenden dafür immer Preise und der Aktionskreis selbst lobt auch Einkaufsgutscheine aus. Während ...

Neubildung des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Bürgermeister Maik Köhler konnte 19 originäre Mitglieder, sowie 6 Stellvertreter und Stellvertreterinnen zur ehrenamtlichen ...

Damit der Krebs nicht die Kontrolle übernimmt

Siegen. Mut machen, Kompetenzen stärken: Dies sind die zentralen Ansätze der Psychoonkologie. Denn Betroffene werden von ...

„Urmel aus dem Eis“ kommt nach Weyerbusch

Weyerbusch. Das Mimikry Theater zeigt für Kinder ab 5 Jahren, am Sonntag, 2. Februar um 15 Uhr im Raiffeisen-Begegnungszentrum ...

Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Altenkirchen. Es geht zügig voran. Das neue Wohn- und Geschäftshaus in der Frankfurter Straße 9 in Altenkirchen ist schon ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Weitere Artikel


Autofahrer: Vorsicht bei Treib- und Drückjagden!

Altenkirchen/Kreisgebiet. Sie sollten auf jeden Fall die Geschwindigkeit im ausgeschilderten Gefährdungsbereich auf 30 Kilometer ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Glühweinlauf am 30. November in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 30. November geht es auf die 10-Kilometer-Strecke; Start und Ziel sind wieder im Marienstätter Weg. ...

Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“

Eichelhardt. Bald ist es wieder so weit: Wenn die Tage kürzer werden und sich Eiskristalle am Fenster bilden, bereiten die ...

Beratung der Verbraucherzentrale auch online und telefonisch

Kreis Altenkirchen. Hauptsächlich Besitzer selbst genutzter Eigenheime finden den Weg in einen der über 60 Energieberatungsstandorte ...

Bioland-Hof in Schürdt nach Umbau wieder eröffnet

Schürdt. Nach vielen Monaten harter Arbeit durch Umbau und Vergrößerung wurde der Hofladen des Bioland-Hofes Schürdt jetzt ...

Werbung