Werbung

Nachricht vom 11.11.2019    

Saisonhöhepunkt in den Doppeldisziplinen

Zwei Wochen nachdem der Badmintonverband Rheinland seine Meister in den Einzeln ausgespielt hatte, trafen sich die besten Nachwuchsspieler wiederum in Andernach, um auch im Doppel und Mixed um die Titel zu kämpfen. Vom Jugendteam des der DJK Gebhardshain-Steinebach gingen im Mixed U19 Julia Klein und Joshua Trapp an den Start, Julia darüber hinaus im Mädchendoppel U19. Anna Hoß war im Mädchendoppel U15 / U17 sowie im Mixed U15 / U17 mit von der Partie.

Die Rheinlandmeisterschaft beschert der DJK Gebhardshain-Steinebach vier Plätze auf dem Treppchen. Foto: Privat

Gebhardshain / Andernach. Julia und Joshua traten erstmalig gemeinsam bei einer Rheinlandmeisterschaft an. In spannenden Duellen machte sich das intensive Training des letzten Jahres bezahlt und die beiden konnten sich auf Anhieb den dritten Platz sichern. Im Mädchendoppel mit ihrer Partnerin aus Plaidt schrammte Julia bei einigen Spielen knapp am Sieg vorbei, sammelte aber eine große Portion Turniererfahrung.

Anna hatte einen harten Wettkampftag zu absolvieren. Aufgrund von krankheitsbedingten Absagen wurde das eigentlich auf zwei Tage ausgelegte Turnier kurzfristig auf einen Tag zusammengelegt. Da Anna sowohl mit ihrem Mixedpartner Mika Schönborn vom BC „Smash“ Betzdorf, als auch mit ihrer Doppelpartnerin Maya Gerbrand vom TuS Bad Marienberg in den Altersklassen U15 und U17 gemeldet hatte, steckten am Ende des Tages 14 Spiele – teilweise über drei Sätze – in den Beinen.

Aber auch hier zeigte sich die Wirksamkeit des vereinsübergreifenden Trainings am Landesstützpunkt Bad Marienberg und in Betzdorf – konditionell und taktisch lief es trotz der Mehrfachbelastung hervorragend. Während im stark besetzten U17er Mixedfeld immerhin ein guter Mittelfeldplatz heraussprang, konnten Anna und Mika in der AK U15 einen guten dritten Platz erkämpfen. Dabei gelang ihnen im Halbfinale gegen die späteren Rheinlandmeister aus Trier als einziger Paarung das Kunststück, den Favoriten einen Satz abzunehmen.

Im Mädchendoppel lief es richtig rund. Sowohl in der AK U15 als auch in der AK U17 sicherten sich Anna und Maya die Vizemeisterschaft. Insgesamt eine Superbilanz beim Saisonabschluss. Durch die konstant gute Leistung der vergangenen Wochen, hat sich Anna darüber hinaus im Einzel und im Doppel für die südwestdeutschen Meisterschaften im Oktober qualifiziert – Glückwunsch!


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Saisonhöhepunkt in den Doppeldisziplinen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


VG Wissen: Neuer Beitrag für Schmutzwasserbeseitigung

Wegen der Kostensteigerungen und Rückgänge der Schmutzwassermengen wurde zuletzt 2018 eine leichte Erhöhung der Schmutzwassergebühr in der VG Wissen vorgenommen. Es wurde beschlossen die Kosten der Refinanzierung bei der Schmutzwasserbeseitigung zukünftig verursachergerechter zu verteilen. Neben der Schmutzwassergebühr wird eine weitere Abgabenart, nämlich der wiederkehrende Beitrag für die Schmutzwasserbeseitigung eingeführt. Dieser ist zwingend zu unterscheiden vom wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag.


Fahrplanwechsel: Fahrzeiten der RB 90 werden deutlich verkürzt

Bahnkunden können sich freuen: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember entfallen auf der Oberwesterwaldstrecke zeitintensive Fahrtunterbrechungen, die derzeit zusammen bis zu einer Stunde betragen. Bei sieben Zügen pro Werktag in beiden Richtungen werden länger andauernde Stopps in Westerburg und Nistertal gestrichen, so dass durchgehende Verbindungen von Limburg nach Siegen (und umgekehrt) alle zwei Stunden entstehen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Maxim Becker gewinnt Bundesranglistenturnier im Taekwondo

Altenkirchen. Kai Morozov gelang eine Zweitplatzierung, welche auch Maik Schulz nach einigen souverän gewonnenen Kämpfen ...

U14-Faustballer holen Punkte an der Loreley

Kirchen/St. Goarshausen. Der VfL Kirchen startete gut ins Spiel und gewann durch gute Abwehrleistung den ersten Satz mit ...

Darts bei der SG Westerwald e.V. in Gebhardshain

Gebhardshain Pünktlich zum Auftakt der Dart-WM in London bietet die SG Westerwald e. V. (SGW), am Freitag, 13. Dezember 2019, ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

ADAC-Sportlerehrung: Pokale, Urkunden und Medaillen an erfolgreiche Fahrer

Hamm. Ausdruck der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte waren wieder viele Pokale, Medaillen und Urkunden, die im Rahmen eines ...

Weitere Artikel


„The Spirit of FALCO“ weht durch Altenkirchen

Altenkirchen. „Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, ...

Informationsveranstaltungen an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Mittwoch, den 20.11.2019, 19 Uhr, richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, ...

Café Patchwork: 100 Gäste beim großen Grillfest

Siegen. Ihnen wurden zusätzlich zu den Leckereien auch die Getränke spendiert. „Eine tolle Sache“, freute sich dann auch ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Glühweinlauf am 30. November in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 30. November geht es auf die 10-Kilometer-Strecke; Start und Ziel sind wieder im Marienstätter Weg. ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Werbung