Werbung

Nachricht vom 12.11.2019    

Drei Punkte für die 1. Mannschaft in der Oberliga Südwest

Am vergangenen Wochenende konnte die Badminton-Mannschaft des BC Smash Betzdorf 3 von 4 Punkten in der Oberliga Südwest einfahren. Beim ersten Heimspiel - Wochenende auf dem Molzberg konnte sich die Mannschaft um Kapitän Kevin Straßer um tolle Unterstützung der Zuschauer freuen.

Die Badminton-Mannschaft des BC Smash Betzdorf hatte ein erfolgreiches Wochenende. Foto: Manfred Böhmer

Betzdorf. Am Samstag empfingen die Betzdorfer den bis dahin Tabellenersten, die BSG Neustadt. Nachdem das 1. Herrendoppel Urban/L. Zimmermann in zwei Sätzen (21:19 21:15) gewinnen konnte, hatten das 2. Herrendoppel Straßer/N. Schönborn sowie das Damendoppel Stahl/Schulz klar in zwei Sätzen das Nachsehen. Auch im Dameneinzel und 2. Herreneinzel hatten die Betzdorfer keine Chance.

Durch die Zwei-Satz-Siege von Urban im 1. Herreneinzel (21:16 21:16) und dem gemischten Doppel Straßer/Schulz (21:16 23:21) konnten die Gastgeber wieder heranrücken. Das 3. Herreneinzel von Youngster Nils Schönborn entschied über Unentschieden oder Niederlage. Nach verlorenem ersten Satz (15:21), kämpfte er sich im zweiten zurück (21:16) und konnte im Entscheidungssatz deutlich mit 21:11 das Unentschieden für seine Mannschaft klar machen. Somit wurde dem Tabellenersten ein Punkt abgezwackt.

Am Sonntagmorgen erwartete man den Aufsteiger TV Mainz-Zahlbach in der heimischen Halle. Wie am Vortag versuchten Urban/L. Zimmermann im 1. Herrendoppel einen Punkt für die Mannschaft zu erspielen. Doch nach knappem ersten und zweiten Satz, verloren sie dann im dritten deutlich (22:24 21:19 13:21) . Im 2. Herrendoppel spielte Straßer mit Oldie Markus Wüst ein tolles Match und die Betzdorfer gewannen klar mit 21:12 und 21:13 .

Die Damen Nina Stahl/ Melanie Schulz taten sich schwer und mussten in den Entscheidungssatz. Nach einem umkämpften Spiel konnten es die Betzdorfer Damen für sich gewinnen (21:16 19:21 21:18) . Im nachfolgenden Dameneinzel musste Nina Stahl wieder über die volle Distanz gehen , gewann knapp im dritten Satz (16:21 21:14 21:19) und holte den 3. Punkt für die Mannschaft. Auch am Sonntag konnte man wieder auf den erst 16-Jährigen Nils Schönborn zählen , mit 21:9 und 21:13 gewann er klar das 3. Herreneinzel. Ebenso das Mixed L.Zimmermann/Schulz gewann in zwei Sätzen. Somit waren Punkt Nummer 4 und 5 für die Betzdorfer und damit der Sieg erspielt.

Zum Schluss spielten dann Routinier Thomas Knaack und Kapitän Kevin Straßer ihre Einzelpartien. Beide mussten in den entscheidenden dritten Satz. Knaack musste sich am Ende knapp mit 19:21 geschlagen geben, Straßer gewann zum Schluss deutlich nach verlorenem ersten Satz (13:21 21:11 21:10 ) und holte den 6. Punkt für die Mannschaft. Endstand 6:2 .

In zwei Wochen stehen die letzten beiden Spiele in der Hinrunde an. Am Samstag, den 23. November, ist man in Remagen zu Gast. Am Sonntag, den 24. November, empfängt man den BC Niederlützingen um 10 Uhr in der Molzberghalle. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Drei Punkte für die 1. Mannschaft in der Oberliga Südwest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendliche beschmieren Gaststättenfassade mit Graffiti

Jugendliche haben am Mittwochabend, 22. Januar, die Fassade der Gaststätte am Bahnhof Herdorf beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will Einmalzahlungen für Straßenausbaubeiträge abschaffen. Dabei scheiden sich am Beitragssystem die Geister – auch unter unseren Lesern. Im Rahmen einer nicht repräsentativen Umfrage auf den Facebook-Seiten des AK-, WW- und NR-Kuriers werden die jeweiligen Argumente dafür und dagegen angeführt.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Sport


Neue Rhönradgruppe für Anfänger ab 14 Jahren in Wissen

Wer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und coolen Hobby ist, Neues ausprobieren und die Welt auf den Kopf stellen will ...

Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

Weitere Artikel


Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule der BBS Wissen stellen sich vor

Wissen. Die Höhere Berufsfachschule wird an der BBS Wissen in den Fachrichtungen Sozialassistenz, Wirtschaft, Informationstechnik ...

Martinsmarkt lockte in die Wissener Innenstadt

Wissen. Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Treffpunkt Wissen den Martinsmarkt in der Wissener Innenstadt. Auch in diesem ...

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am 12. November, gegen 23.58 Uhr durch die Leitstelle zu einem ...

Fachoberschule Gestaltung besucht die Kulturstadt Weimar

Altenkirchen. Das „Haus am Horn“ wurde für eine erste Ausstellung der Bauhaus-Schule aus den kubischen Bauelementen von Georg ...

Kinder schmücken wieder Wissener Weihnachtsbäume

Wissen. Die Kinder der Kindertagesstätten Lummerland (Leiterin Jutta Erner) und St. Katharina (Leiterin Martina Schramm) ...

Aufgepasst! Hunde in der dunklen Jahreszeit

Sehen und gesehen werden
Region. „Reflektierende Halsbänder, Brustgeschirre oder Leinen machen den Hund im Dunkeln sichtbar ...

Werbung