Werbung

Nachricht vom 13.11.2019    

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Der Aktionskreis Altenkirchen hat für das erste Adventwochenende wieder einen Weihnachtsmarkt mit vielen Attraktionen in der Kreisstadt geplant. So wird der Marktplatz in ein weihnachtliches Hüttendorf mit großem geschmücktem Baum im Zentrum verwandelt.

(Symbolbild: Archiv)

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher können sich von diesen Angeboten verwöhnen lassen und schöne, vorweihnachtliche Stunden in gemütlicher Runde verbringen. Auf der großen Weihnachtsbühne wird es zwei Tage ein weihnachtliches Programm geben. Die musikalische Unterhaltung gestaltet an beiden Tagen wieder Wolfgang Scharenberg.

Am Samstagnachmittag, dem 30. November, werden unter anderem ab etwa 14 Uhr das „Alphorn Duo Westerwald“ und die „Drehorgelband-Romantica“, die Kita Glockenspitze sowie das Jugendblasorchester Mehrbachtal die Gäste in Weihnachtsstimmung bringen. Gemeinsam mit der Sparkasse Westerwald-Sieg präsentiert der Aktionskreis am Sonntag, dem 1. Dezember ein weiteres Highlight. Die Sopranistin Florentine Schumacher aus Eichelhardt wird die Zuhörer am Sonntagnachmittag mit einem speziell zusammengestellten Weihnachtsprogramm verzaubern. Gegen 16.30 Uhr wird die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Altenkirchen spielen und zum Abschluss sind alle Besucher zum gemeinsamen Singen am großen Weihnachtsbaum herzlich eingeladen.

Für die kleinen Besucher wird es rund um den Marktplatz jede Menge zu staunen geben. Kinderkarussell und Nikolaus warten hier auf sie. Am Samstag ab 14 Uhr bietet die Katholische Kita St. Jakobus Weihnachtsbasteln für kleine und große Leute an.


Anzeige

Die Geschäfte haben am Samstag bis 21 Uhr geöffnet und halten viele schöne Angebote bereit. Auch in diesem Jahr darf der Weckmannverkauf mit großer Tombola nicht fehlen. Er findet in der Weihnachtshütte des Aktionskreises auf dem Marktplatz statt.

Und wer eine Abwechslung zur weihnachtlichen Besinnlichkeit braucht, kann bei der großes Après-Ski-Party des Aktionskreises am Samstag, dem 7.Dezember 2019 ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz feiern. (PM)

Bühnenprogramm des Weihnachtsmarkts in Altenkirchen

Samstag, 30.11.2019

ab 11.00 Uhr Wolfgang Scharenberg/Swinging Christmas

14.00 Uhr Der Nikolaus kommt

14.00 Uhr Hans Hammer /AlphornDuo + Drehorgelband Romantika

15.45 Uhr Kita Glockenspitze

16.00 Uhr Lesung "Wir spielen Theater"

16.30 Uhr Der Nikolaus kommt

17.30 - 18.30 Uhr Jugenblasorchester Mehrbachtal

Sonntag, 01.12.2019

11.00 Uhr- 18.00 Uhr Wolfgang Scharenberg/Swinging Christmas

13.30 Uhr Cheerleader

ca. 14.00 Uhr Der Nikolaus kommt

15.00 Uhr- 15.20 Uhr Florentine Schumacher

ca. 15.30 Uhr Der Nikolaus kommt

16.00 Uhr- 16.20 Uhr Florentine Schumacher

ca. 16.30 Uhr Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Altenkirchen

17.05 Uhr- 17.25 Uhr Florentine Schumacher

anschließend gemeinsames Singen

ca. 18.00 Uhr Tombola



Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Region


Angebote der Kreisjugendpflege laufen wieder

Altenkirchen. Erste Schritte in die Welt der Computer machten 13 Kinder und Jugendliche: Unter fachkundiger Anleitung von ...

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Köln am Rhein“ von Rita Wagner

Dierdorf/Oppenheim. Mario Kramp stellt in ihrer „Bestandsaufnahme“ die beiden Fotografen Hugo Schmölz und dessen Sohn Karl ...

Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: „Zauber der Kammermusik“

Betzdorf. Mit dem Septett op. 20 präsentiert der neue Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen Nabil Shehata zusammen mit ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Erste Künstlerinnen-Residenz im Kreis Altenkirchen eröffnet

Kircheib. Die Vernissage findet am Samstag, den 23. November 2019 von 15 bis 17 Uhr in Form eines Spaziergangs mit interaktiven ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Werbung