Werbung

Nachricht vom 13.11.2019    

Historische Bildung im Fokus

Auch in diesem Jahr wurden die Erinnerungen an das für Deutschland so geschichtsträchtige Datum des 9. Novembers an der Marion–Dönhoff–Realschule plus Wissen wachgehalten und in den Fokus der Schulgemeinschaft gerückt. Gerade anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls, ist der 9. November 1989 vielen präsent.

Der geschichtsträchtige 9. November stand an der Marion–Dönhoff–Realschule plus Wissen im Fokus. Foto: Privat

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen Jahren aufzuarbeiten. So wurde die Aufmerksamkeit der Schülerschaft gleichfalls auf die Ausrufung der Republik in Berlin (1918), den Hitler–Putsch (1923), die November–Pogrome (1938) und das Attentat Georg Elsers auf Adolf Hitler (1939) gelenkt.

In einer 90-minütigen Veranstaltung in der Aula der Schule, beleuchtete die Fachschaft Geschichte, federführend gestaltet von Antje Schäfer und Dominik Schuh, gemeinsam mit den Schülern der Abschlussklassen den „deutschen Schicksalstag“.

Nach der Präsentation einer kurzen filmischen Zusammenfassung mit Leitfragen, kam man in ruhiger und besonnener Atmosphäre intensiv ins Gespräch.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Historische Bildung im Fokus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Infos zum schweren Verkehrsunfall in Niederdreisbach

Am Sonntagabend (26. September) hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet auf der Landesstraße 280 zwischen Schutzbach und Niederdreisbach. Zwei Autos waren kollidiert. Einer der Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden. Die Polizei liefert nun weitere Hintergründe.


Corona: Kreis Altenkirchen stabil in Warnstufe 1

Seit letztem Freitag (24. September) haben sich laut Kreisverwaltung im AK-Land acht Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt sind nun am Montag, den 27. September, 199 Menschen positiv auf das Virus getestet. Gemäß der Leitindikatoren liegt der Landkreis stabil in der untersten Warnstufe.


Wahlkreis Neuwied gleich mit vier Abgeordneten im Bundestag vertreten

Mit knappem Vorsprung hatte sich Erwin Rüddel (CDU) zum vierten Mal das Direktmandat für den Wahlkreis Neuwied sichern können. Doch über die Landeslisten ihrer Parteien sind noch weitere drei Kandidaten in den Bundestag eingezogen. Insgesamt werden die Landkreise Neuwied und Altenkirchen also mit gleich vier Abgeordneten in Berlin vertreten sein.


Martin Diedenhofen auf dem Weg nach Berlin

Es war am Wahlabend ein knappes Rennen um das Direktmandat für den Landkreis Altenkirchen/Neuwied. Die beiden Kandidaten Martin Diedenhofen (SPD) und Erwin Rüddel (CDU) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit wechselnden Führungen.


Vermissten-Bergung zwischen Wissen und Windeck: Polizei zeichnet Kanu-Heldin aus

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Dorothe Kosiolek aus Windeck-Rosbach bei der Polizeiwache Wissen für ihr vorbildliches Handeln bei einer Vermisstensuche ausgezeichnet. Als Anerkennung erhielt sie einen Blumenstrauß und im Namen des Polizeipräsidiums Koblenz eine vom Polizeipräsidenten, Karlheinz Maron, unterzeichnete Urkunde überreicht.




Aktuelle Artikel aus Region


Betrunkener Fahrer: Auto fuhr morgens in Wallmenroth Schlangenlinien

Wallmenroth. Eine Streife der hiesigen Inspektion konnte den 59-jährigen Fahrer im Rahmen von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen ...

Vermissten-Bergung zwischen Wissen und Windeck: Polizei zeichnet Kanu-Heldin aus

Region. Am Samstag, den 19. Juni, befuhren Dorothe Kosiolek am Nachmittag mit ihrem Boot die Sieg zwischen Wissen und Windeck-Rosbach. ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Freitag, 1. Oktober, ändern sich die Öffnungszeiten des Corona-Testzentrums am Güterbahnhof 4 wie folgt:

Montag ...

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):
* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao - auch ...

Martin Diedenhofen auf dem Weg nach Berlin

Erpel. Am Ende des Abends hatte dann Erwin Rüddel knapp die Nase vor. Er holte, obwohl er starke Verluste (minus 11.3 Prozent) ...

Kauf von Luftfiltern für kreiseigene Schulen an Ausschuss überwiesen

Kreis Altenkirchen. Knapp 570 CO2-Ampeln nennt der Kreis Altenkirchen als Träger von 16 Schulen inzwischen sein Eigen. Die ...

Weitere Artikel


Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: „Zauber der Kammermusik“

Betzdorf. Mit dem Septett op. 20 präsentiert der neue Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen Nabil Shehata zusammen mit ...

Uhrtürmer und Gäste in der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Dierdorf. Die Vernissage findet am Freitag, 29. November um 19 Uhr in Anwesenheit der Künstler statt. Alle Interessenten ...

Feuerwehr trainiert nun auf moderner Atemschutzübungsstrecke

Altenkirchen. Die Feuerwehren des Landkreises verfügen nun über eine modern ausgestattete Atemschutzübungsstrecke. Diese ...

Buchtipp: „Köln am Rhein“ von Rita Wagner

Dierdorf/Oppenheim. Mario Kramp stellt in ihrer „Bestandsaufnahme“ die beiden Fotografen Hugo Schmölz und dessen Sohn Karl ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Werbung