Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Am frühen Mittwochmorgen kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der Landestraße 280 bei Kirchen. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

(Symbolbild: Archiv)

Kirchen. Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Pkw auf der L280 von Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Aufgrund von Glatteis kam der Pkw ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte von der Böschung ab und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Der 23-jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Pkw war weder zugelassen noch versichert. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Bei einem zweiten Unfall war eine 43-Jährige mit einem Pkw auf der L280 aus Richtung Kirchen kommend in Richtung Freudenberg unterwegs. Sie erkannte die Unfallstelle zu spät und versuchte durch eine Vollbremsung und Ausweichen einen Zusammenstoß mit dem verunfallten Pkw zu vermeiden. Aufgrund der glatten Fahrbahn kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch die Böschung und den Graben fiel der Pkw auf die Fahrerseite. Die 43-Jährige wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Ehrenamtliche wieder im Einsatz für sterbende Menschen

Altenkirchen. Jetzt gehören natürlich auch Mund-Nasen Masken und Face Shield dazu. Zudem sind die Begleiter*innen informiert ...

Autohaus Heinrich aus Wissen unterstützt Circus Ronelli

Wissen. Außerdem hatte Görgen in Zusammenarbeit mit Klaas und der Firma Josch Werbung extra ein Plakat anfertigen lassen, ...

Weitere Artikel


Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Altenkirchen. Von wegen mal gerade in die Unterwelt unter dem Schlossplatz in Altenkirchen einfahren und in aller Eile Geschäfte ...

Landtagsabgeordneter Wäschenbach besuchte die „Bertha“

Betzdorf. Zunächst ging Herr Wäschenbach auf das wohl schönste Ereignis, was die Deutschen mit diesem Datum verbinden, dem ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

Altenkirchen/Hachenburg. Im Rahmen einer Feier dankten der Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft, Bernd Decker, und ...

Feuerwehr trainiert nun auf moderner Atemschutzübungsstrecke

Altenkirchen. Die Feuerwehren des Landkreises verfügen nun über eine modern ausgestattete Atemschutzübungsstrecke. Diese ...

Uhrtürmer und Gäste in der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Dierdorf. Die Vernissage findet am Freitag, 29. November um 19 Uhr in Anwesenheit der Künstler statt. Alle Interessenten ...

Werbung