Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Deutlicher geht es nicht: Die rot-weiße Absperrung, die auf der Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage am Altenkirchener Schlossplatz steht, beschreibt die aktuelle Schließung, die bis einschließlich am Sonntagabend (17. November) vorgesehen ist.

Gesperrt: Die Tiefgarage am Altenkirchener Schlossplatz erhält an der Hauptein- und-ausfahrt neue Rolltore. (Foto: hak)

Altenkirchen. Von wegen mal gerade in die Unterwelt unter dem Schlossplatz in Altenkirchen einfahren und in aller Eile Geschäfte in den drei Geldinstituten in unmittelbarer Nähe erledigen und das sogar für bis zu 30 Minuten ganz umsonst: Noch bis einschließlich Sonntagabend (17. November) ist die Garage gesperrt. Da die Rolltore an der Ein- und Ausfahrt nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen, werden sie getauscht, nennt Roland Müller von der Abteilung Infrastruktur, Umwelt und Bauen der Altenkirchener Verbandsgemeindeverwaltung den Grund für die vorübergehende Schließung. Zudem erhält die Anlage einen Getriebebruchschutz, der bislang nicht vorhanden war. In einem Aufwasch werden die Dinge, die für die regelkonforme Funktion der Apparate notwendig sind, wie zum Beispiel die Lichtschranken, gecheckt. Das komplette Prozedere hat die zweite Ausfahrt Richtung evangelische Kirche bereits hinter sich.

Druckkessel wird überprüft
Die Stadt als Betreiber der Stellflächen nutzt die Gunst der Stunden der Ruhe und lässt zudem den Druckkessel der Sprinkleranlage überprüfen, der im Keller seine Heimstatt hat und von dem aus das Wasser in die Verteiler zum Löschen eines Brandes geschickt wird. Rund 15.000 Liter Wasser fasst der Vorratsbehälter. Dieser TÜV-Check ist alle drei Jahre vorgeschrieben. Gleichfalls, so Müller, werden noch Sprinklerleitungen ausgewechselt, deren Wandungen zu dünn sind. Der Tausch nach vorheriger Ultraschalluntersuchung wird auf einer Länge von rund 20 Metern vollzogen. Müller geht davon aus, dass die Abschnitte, die nunmehr eingebaut werden, deutlich länger ihren Dienst versehen, weil sie komplett verzinkt sind. So stehen unter dem Strich Kosten in Höhe von rund 17.000 Euro, davon entfallen allein rund 13.000 Euro auf den Austausch der Rollgitter.

Stadt seit 1. Juli 2015 Betreiber
Das Parkhaus unter dem Schlossplatz wurde im Februar 1996 in Betrieb genommen. Es stellte das erste große Projekt im Verlauf der Stadtsanierung dar, die im Sommer des zurückliegenden Jahres abgeschlossen wurde. 120 Stellflächen stehen zur Verfügung, wovon beinahe die Hälfte an Dauerparker vergeben ist. Seit dem 1. Juli 2015 ist die Stadt Altenkirchen Betreiber, nachdem sich die Parkhausgesellschaft Limburg aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hatte. Sie hatte seit der Eröffnung die Fäden in der Hand. An Spitzentagen werden rund 1000 Ein- und Ausfahrten registriert. Über einen gewissen Zeitraum war die Unterflureinheit sogar vom ADAC als vorbildlich ob seiner Helligkeit und seiner großzügigen Dimensionen der Parkbuchten ausgezeichnet worden. (hak)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Ehrenamtliche wieder im Einsatz für sterbende Menschen

Altenkirchen. Jetzt gehören natürlich auch Mund-Nasen Masken und Face Shield dazu. Zudem sind die Begleiter*innen informiert ...

Autohaus Heinrich aus Wissen unterstützt Circus Ronelli

Wissen. Außerdem hatte Görgen in Zusammenarbeit mit Klaas und der Firma Josch Werbung extra ein Plakat anfertigen lassen, ...

Weitere Artikel


Landtagsabgeordneter Wäschenbach besuchte die „Bertha“

Betzdorf. Zunächst ging Herr Wäschenbach auf das wohl schönste Ereignis, was die Deutschen mit diesem Datum verbinden, dem ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Zeugen gesucht: Vandalismus und versuchte Brandstiftung

Wissen. Unbekannte Täter rissen im Bereich der Treppenanlage am Bahnhof mehrere Blumen aus und verteilten diese auf die Treppe; ...

Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Kirchen. Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Pkw auf der L280 von Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Aufgrund von Glatteis ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

Altenkirchen/Hachenburg. Im Rahmen einer Feier dankten der Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft, Bernd Decker, und ...

Feuerwehr trainiert nun auf moderner Atemschutzübungsstrecke

Altenkirchen. Die Feuerwehren des Landkreises verfügen nun über eine modern ausgestattete Atemschutzübungsstrecke. Diese ...

Werbung