Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Deutlicher geht es nicht: Die rot-weiße Absperrung, die auf der Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage am Altenkirchener Schlossplatz steht, beschreibt die aktuelle Schließung, die bis einschließlich am Sonntagabend (17. November) vorgesehen ist.

Gesperrt: Die Tiefgarage am Altenkirchener Schlossplatz erhält an der Hauptein- und-ausfahrt neue Rolltore. (Foto: hak)

Altenkirchen. Von wegen mal gerade in die Unterwelt unter dem Schlossplatz in Altenkirchen einfahren und in aller Eile Geschäfte in den drei Geldinstituten in unmittelbarer Nähe erledigen und das sogar für bis zu 30 Minuten ganz umsonst: Noch bis einschließlich Sonntagabend (17. November) ist die Garage gesperrt. Da die Rolltore an der Ein- und Ausfahrt nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen, werden sie getauscht, nennt Roland Müller von der Abteilung Infrastruktur, Umwelt und Bauen der Altenkirchener Verbandsgemeindeverwaltung den Grund für die vorübergehende Schließung. Zudem erhält die Anlage einen Getriebebruchschutz, der bislang nicht vorhanden war. In einem Aufwasch werden die Dinge, die für die regelkonforme Funktion der Apparate notwendig sind, wie zum Beispiel die Lichtschranken, gecheckt. Das komplette Prozedere hat die zweite Ausfahrt Richtung evangelische Kirche bereits hinter sich.

Druckkessel wird überprüft
Die Stadt als Betreiber der Stellflächen nutzt die Gunst der Stunden der Ruhe und lässt zudem den Druckkessel der Sprinkleranlage überprüfen, der im Keller seine Heimstatt hat und von dem aus das Wasser in die Verteiler zum Löschen eines Brandes geschickt wird. Rund 15.000 Liter Wasser fasst der Vorratsbehälter. Dieser TÜV-Check ist alle drei Jahre vorgeschrieben. Gleichfalls, so Müller, werden noch Sprinklerleitungen ausgewechselt, deren Wandungen zu dünn sind. Der Tausch nach vorheriger Ultraschalluntersuchung wird auf einer Länge von rund 20 Metern vollzogen. Müller geht davon aus, dass die Abschnitte, die nunmehr eingebaut werden, deutlich länger ihren Dienst versehen, weil sie komplett verzinkt sind. So stehen unter dem Strich Kosten in Höhe von rund 17.000 Euro, davon entfallen allein rund 13.000 Euro auf den Austausch der Rollgitter.

Stadt seit 1. Juli 2015 Betreiber
Das Parkhaus unter dem Schlossplatz wurde im Februar 1996 in Betrieb genommen. Es stellte das erste große Projekt im Verlauf der Stadtsanierung dar, die im Sommer des zurückliegenden Jahres abgeschlossen wurde. 120 Stellflächen stehen zur Verfügung, wovon beinahe die Hälfte an Dauerparker vergeben ist. Seit dem 1. Juli 2015 ist die Stadt Altenkirchen Betreiber, nachdem sich die Parkhausgesellschaft Limburg aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hatte. Sie hatte seit der Eröffnung die Fäden in der Hand. An Spitzentagen werden rund 1000 Ein- und Ausfahrten registriert. Über einen gewissen Zeitraum war die Unterflureinheit sogar vom ADAC als vorbildlich ob seiner Helligkeit und seiner großzügigen Dimensionen der Parkbuchten ausgezeichnet worden. (hak)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Region


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Weitere Artikel


Landtagsabgeordneter Wäschenbach besuchte die „Bertha“

Betzdorf. Zunächst ging Herr Wäschenbach auf das wohl schönste Ereignis, was die Deutschen mit diesem Datum verbinden, dem ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Zeugen gesucht: Vandalismus und versuchte Brandstiftung

Wissen. Unbekannte Täter rissen im Bereich der Treppenanlage am Bahnhof mehrere Blumen aus und verteilten diese auf die Treppe; ...

Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Kirchen. Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Pkw auf der L280 von Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Aufgrund von Glatteis ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

Altenkirchen/Hachenburg. Im Rahmen einer Feier dankten der Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft, Bernd Decker, und ...

Feuerwehr trainiert nun auf moderner Atemschutzübungsstrecke

Altenkirchen. Die Feuerwehren des Landkreises verfügen nun über eine modern ausgestattete Atemschutzübungsstrecke. Diese ...

Werbung