Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass zur Beschleunigung der Maßnahme zum Ausbau der Wissener Straße in Gebhardshain (L 278) Arbeiten in einem weiteren Bauabschnitt aufgenommen werden. Durch das parallele Arbeiten wird die Bauzeit verkürzt.

(Symbolbild: Pixabay)

Gebhardshain. Am Montag 18.11.2019 wird entsprechenden Arbeiten im Bereich zwischen der Betzdorfer Straße (L 281) und der Grafenstraße begonnen. Darauf haben sich die an der Baumaßnahme Beteiligten (LBM Diez, Ortsgemeinde Gebhardshain, Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain) geeinigt. Auch vor dem Hintergrund der Probleme auf der Ausweichstrecke über Fensdorf und Selbach, hat man sich mit dem ausführenden Unternehmen darauf verständigt, die Bauzeit durch das parallele Arbeiten in zwei Teilabschnitten deutlich zu verkürzen.

Damit die betroffenen Einkaufsmärkte trotz der Bauarbeiten weiter gut erreichbar bleiben, werden die Kunden mit Hinweistafeln innerörtlich durch Gebhardshain geleitet. Beiliegender Plan verdeutlicht die möglichen offenen Fahrbeziehungen. Somit werden die Verkehrsteilnehmer von Betzdorf, Steinebach und Hachenburg kommend über den Höhenweg. die Liebergstraße und Grafenstraße zu den Märkten NORMA, GETRÄNKE HOFFMANN und NETTO geführt. Aus Richtung Fensdorf ist dies gleichfalls so möglich. Der REWE Markt bleibt über die obere Zufahrt an der Betzdorfer Straße weiterhin gut erreichbar. Die untere REWE-Zufahrt ist baustellenbedingt leider nicht nutzbar.

Aus Gründen der Sicherheit für Bauarbeiter und Verkehrsteilnehmer, können und dürfen die notwendigen Bauarbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Die Baulastträger bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen und danken für das aufgebrachte Verständnis. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Plan: Kreisumlage soll um 1,5 Prozentpunkte steigen

Altenkirchen. Ein unschönes Wort ist es allemal: Haushaltskonsolidierungskonzept. Und es bedeutet: Spare, wo du kannst! Seit ...

Klein, aber fein – heimeliger Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Oberlahr. Am Sonntag, dem 8. Dezember, fand in Oberlahr der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Die Ortsgemeinde, ...

VG Flammersfeld stellt Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzept fertig

Das Ingenieurbüro IGEO aus Oberlahr wurde im September 2017 mit der Aufstellung eines Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzeptes ...

Westerwälder besuchten die Kölner Zentralmoschee

Köln/Kreisgebiet. Auf Initiative eines Sprachkurses in der Kreisvolkshochschule entstand die Idee, die Moschee in Köln zu ...

Bundesumweltministerium fördert Projekt auf Deponie Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Die seit dem 31. Dezember 2002 geschlossene Deponie in Nauroth hat über die Jahre des Betriebs und auch ...

Ausfälle, Sperrung, Verspätung: Bahn informiert mit Notify

Seit fast fünf Jahren unterrichten die digitalen „Informanten" die Fahrgäste darüber, wenn es auf Regionalzug-Linien in NRW ...

Weitere Artikel


FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Koblenz/Montabaur. Hintergrund der Diskussion ist, dass der Verbandsgemeinderat Montabaur sich grundsätzlich für eine Erweiterung ...

AWB mit großen Plänen – und „moderater“ Gebührenanhebung

Kreis Altenkirchen. Wohin mit dem Bioabfall? Diese Frage beschäftigt nicht erst seit diesem Jahr die Verantwortlichen des ...

Inklusiver Rehasport in den Werkstätten der Lebenshilfe

Flammersfeld. Damit sich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele wohlfühlt: Trainiert wird unter qualifizierter Leitung ...

Wissener Startup „movX“ analysiert und bewertet Bewegungsmuster

Wissen-Schönstein. Neben der Schulung des Bewegungsverständnisses und der fortlaufenden Motivation zu mehr Bewegung, steht ...

CDU-Anfrage: Reichen Betzdorfer Kinderbetreuungsangebote aus?

Betzdorf. Auch stellt die CDU die Frage, warum mit dem Umbau der dringend benötigten Kindertagesstätte (KiTa) an der Schützenstraße ...

Neue Themenrundwanderwege für den Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Um die acht Rundwanderwege nun zeitnah umzusetzen, sind die Wege in den letzten Tagen bereits ...

Werbung