Werbung

Nachricht vom 16.11.2019    

KG Altenkirchen: Prinz Christian I. regiert eine weitere Session

Am Freitag, 15. November war es soweit. Das große Geheimnis, das die KG Altenirchen aus dem Namen der Tollität für die Session 2019/2020 gemacht hatte, wurde gelüftet. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prinzenproklamation in die Wiedhalle nach Neitersen eingeladen. Zahlreiche Besucher hatten den Weg in die durch viele fleißige Hände geschmückte Narhalla gefunden.

Alter und neuer Prinz in Altenkirchen ist Christian I. Bergk. (Fotos: kkö)

Altenkirchen/Neitersen. Am Freitag, 15. November hatte die Karnevalsgesellschaft der Kreisstadt in die Wiedhalle in Neitersen zur Proklamation eingeladen. Neben den zahlreichen närrischen Besuchern waren auch viele befreundete Karnevalsvereine aus dem Umland vertreten. Die Karnevalisten hatten vielfach ihre Tollitäten mitgebracht. Als Ehrengäste waren neben Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt der erste Beigeordnete der VG Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, und der Bürgermeister der VG Altenkirchen, Fred Jüngerich, erschienen. Als Vertreter vom Bund Deutscher Karneval (BDK) feierten Matthias Ennenbach und Heinz-Jürgen Joest mit.

Der Ehrenpräsident Karlheinz Fels eröffnete die Veranstaltung in seiner bekannt humorigen Art. Als erstes bat Fels die Anwesenden um eine Gedenkminute für den am 5. Oktober verstorbenen Präsidenten der Gesellschaft, Dirk Göbler. Fels startete dann das Feuerwerk der guten Laune mit dem Einmarsch der Tanzcorps und des Elferrates. Musikalisch begleitet wurden sie durch den Spielmannszug „Alte Kameraden“ Niederhövels. Es folgte die Begrüßung der Gäste durch den Sitzungspräsidenten Jörg Witt. Nach dem Ausmarsch der Tanzcorps blieben die jüngsten Tänzerinnen auf der Bühne.

Der „Ex-Prinz“ ist auch der neue
Den Auftakt machte das Kindersolomariechen Lilli Müller. Sie erhielt den verdienten Applaus des Publikums. Witt stellte danach die Mitglieder der „Minis“ namentlich vor. Das Solomarichen Leonie Witt konnte einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen. Es folgte der Showtanz des mittleren Tanzcorps. Dann war es so weit, Prinz Christian I. zog zum letzten Mal, wie alle glaubten, mit großem Gefolge in die Narhalla ein. Der Prinz bedankte sich für eine tolle Session und erhielt von Karlheinz Fels und Jörg Witt den Orden der Gesellschaft. Nach einem kurzen „Wortgefecht“ der drei Akteure kristallisierte sich die Überraschung langsam heraus: Der „Ex-Prinz“ ist auch der neue. Stadtbürgermeister Gibhardt proklamierte ihn erneut zum Regenten der Narrenschar. Begleitet wird Christian I. von Prinzenführer Siegfried Iwanovski sowie den Adjutanten Christian Rutsch, Ali Ata, Sven Bromba und Sandro Marazza.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Es folgte der Solo-Tanz des Prinzenmariechens Alina Tochenhagen und die Grußworte und Glückwünsche der Gastvereine. Den Abschluss bildete der Showtanz des großen Tanzcorps. Im Anschluss mischte sich der „neue“ Prinz unter sein närrisches Volk und musste zahllose Hände schütteln. Musikalisch begleitet wurden die Karnevalisten durch Wolfgang Scharrenberg. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unterhaltung und Bildungs- und Erlebnisangebot: Bier-Yoga in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Temperaturen steigen, der Sommer ist da und der Durst nach einem kühlen Getränk wird stärker. Nur die Bewegung ...

2. Aktualisierung: 36-jähriger Tatverdächtiger vom Brand in Mudersbach-Niederschelderhütte wieder frei

Mudersbach-Niederschelderhütte. Am Samstagnachmittag brach ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach OT ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg"

Region. Auch abseits seiner Fernwanderwege hat der Westerwald einiges zu bieten. Auf den Wäller Touren taucht der Wanderer ...

Lal Karaalioglu konzertiert mit "Weltklassik am Klavier" in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntag, 16. Juni, 17 Uhr, lädt der Dr.-Wilhelm-Boden-Saal in Altenkirchen zu einem besonderen Klavierkonzert ...

Frühlingsfest in Betzdorf: Ein Tag voller Freude und Gemeinschaft

Betzdorf. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Stefanie Stieler, Erste Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft, eröffneten ...

Moderne Radiologie an DRK Kinderklinik Siegen nun bereit für Betrieb

Siegen. Mit neuem Röntgengerät, einer großen Durchleuchtungsanlage, schnellem CT und innovativem MRT sind modernste radiologische ...

Weitere Artikel


Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Wissen. In ihrer Begrüßung betonte Weller, dass ein guter Anfang gemacht sei, es aber noch einiges zu tun gibt, bis ein routinierter ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Neptun-Schwimmer maßen sich miteinander

Wissen. Die Teilnehmer schwammen Schwimmstrecken verschiedener Lagen auf Distanzen zwischen 25 und 200 Metern. Dank der vorbildlichen ...

Deep Purple, „Im Weißen Rössel“ und „Blasmusikgrüße"

Daaden. Es verspricht ein unterhaltsamer Adventsnachmittag mit rockigen Klängen, zauberhaften Melodien, wunderbaren Gesangs- ...

Autofahrer trank während der Fahrt Bier

Mudersbach. Am Freitag, 15. November 2019 fiel gegen 16.20 Uhr einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Betzdorf ein PKW-Fahrer ...

Werbung