Werbung

Nachricht vom 16.11.2019    

Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Mit einer Einweihungsfeier wurde das neue CDU-Bürgerbüro in Wissen eröffnet: Die Landtagsabgeordnete Jessica Weller öffnete pünktlich zum Martinsmarkt das erste Mal die Türen des neuen Bürgerbüro der CDU in der Mittelstraße 9 in Wissen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit die Räumlichkeiten zu besichtigen.

Die CDU um MdL Jessica Weller hat in Wissen ein neues Bürgerbüro eröffnet. Foto: Privat

Wissen. In ihrer Begrüßung betonte Weller, dass ein guter Anfang gemacht sei, es aber noch einiges zu tun gibt, bis ein routinierter Alltag im Büro einkehrt. Unterstützt wird Jessica Weller von ihrer Mitarbeiterin Maja Bender die an den Vormittagen als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen wird.

Jessica Weller selbst ist in der Regel montags und freitags und nach Terminvereinbarung vor Ort, an den übrigen Wochentagen wird sie in Mainz tätig sein.

Wer mit der Landtagsabgeordneten persönlich sprechen möchte, sollte möglichst einen Termin vereinbaren. Dies ist telefonisch unter 02742 / 96 69 633 oder per E-Mail unter kontakt@jessica-weller.de möglich.

(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


32-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 8 in Hasselbach

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 8 in Hasselbach ist es am Mittwochmorgen, 2. Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Der 32-Jährige war von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Er konnte nur noch tot geborgen werden.


Wohnhaus zerstört: Spendenaufruf nach Feuer in Altenbrendebach

In der Nacht zum Dienstag, 1. Dezember, kam es in Altenbrendebach bei Wissen zu einem verheerenden Brand. Zuerst brannte die Scheune, dann griff das Feuer auf das unmittelbar angrenzende Fachwerk-Wohnhaus über, welches ebenfalls nicht mehr zu retten ist. Die Familie mit zwei Kindern im Alter von acht und elf Jahren steht vor dem Nichts. Zur Unterstützung der Familie kann gespendet werden.


Drei neue Notfallsanitäter nach Ausbildung übernommen

Drei neue Notfallsanitäter*innen verstärken nach ihrer Ausbildung das Team des DRK-Rettungsdienstes in Altenkirchen. Der Beruf des Notfallsanitäters ist die höchste, ohne Studium zu erreichende, medizinische Ausbildung und befähigt zu weitreichenden Kompetenzen in der Notfallversorgung.


7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter

Am Mittwoch, 2. Dezember, meldet die Kreisverwaltung 20 neue laborbestätigte Corona-Infektionen im Kreis. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten steigt damit auf 1182. Aktuell sind 140 Menschen positiv getestet, 1026 geheilt. 13 Frauen und Männer aus dem Kreisgebiet werden derzeit stationär behandelt.


Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Der Blick aus dem Fenster und aufs Außenthermometer verheißt nichts Gutes: Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt. Nebelschwaden liegen über dem Land. Der richtige Winter hat sich mit dem ersten leichten Schneefall angesagt. Und dennoch: Die Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach ist zeitlich gesehen noch nicht ins Hintertreffen geraten.




Aktuelle Artikel aus Politik


November-Hilfen und Betzdorfer Fitnessstudio: Noch keinen Cent erhalten

Betzdorf. Am Montag besuchte die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser Rüdiger Schneider in seinem Fitnessstudio ...

Betzdorf-Gebhardshain: Bauhof-Streit spitzt sich zu

Betzdorf-Gebhardshain. „Außer der SPD will offenbar kaum einer sparen und viele wollen nicht einmal wissen, ob Verbesserungen ...

Land fördert Instandsetzung der Holzbachtalbahn

Region. „Das Land Rheinland-Pfalz will den Bahnverkehr im Land stärken, nicht nur im Personenverkehr. Der Güterverkehr auf ...

Radroutenplaner RLP im neuen Design mit mehr Funktionen

Mainz/Region. „Rheinland-Pfalz ist ein Fahrradland. Radwanderland.de enthält viele Informationen für die Radfahrerinnen und ...

Corona-Futterhilfe für Zoos und Tierheime wieder in Kraft

Neuwied. Zoos und vergleichbare tierhaltende Einrichtungen sowie Tierheime sind zur Sicherung des Tierwohls und der Tiergesundheit ...

Weller und Wäschenbach (CDU): Wechselunterricht jetzt ermöglichen

Betzdorf. Die beiden CDU-Abgeordneten sagen: „Bei der Bekämpfung einer Pandemie ist langes Abwarten die schlechteste Lösung. ...

Weitere Artikel


Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

KG Altenkirchen: Prinz Christian I. regiert eine weitere Session

Altenkirchen/Neitersen. Am Freitag, 15. November hatte die Karnevalsgesellschaft der Kreisstadt in die Wiedhalle in Neitersen ...

Neptun-Schwimmer maßen sich miteinander

Wissen. Die Teilnehmer schwammen Schwimmstrecken verschiedener Lagen auf Distanzen zwischen 25 und 200 Metern. Dank der vorbildlichen ...

Deep Purple, „Im Weißen Rössel“ und „Blasmusikgrüße"

Daaden. Es verspricht ein unterhaltsamer Adventsnachmittag mit rockigen Klängen, zauberhaften Melodien, wunderbaren Gesangs- ...

Werbung