Werbung

Nachricht vom 20.11.2019    

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Auch in diesem Jahr findet vom 22. bis 24. November wieder das Nikolauscafé zu Gunsten der Kinderkebshilfe Gieleroth statt. Leckere Waffeln und Kuchen sowie ein buntes Rahmenprogramm laden ein zum gemütlichen Beisammensein. Und: Die Einnahmen helfen kranken Kindern und deren Familien.

(Foto: Kinderkebshilfe Gieleroth)

Gieleroth. Sabine und Ralf Weiß und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer bewirten an allen drei Tagen ihre Gäste mit Waffeln, Kuchen, Kaffee und vielen selbstgemachten Leckereien in der Friedrichstraße 4 in Rodenbach-Udert. Alle an diesen drei Tagen eingenommenen Spenden gehen an die Kinderkrebshilfe Gieleroth, die sich schon lange für die erkrankten Kinder und die betroffenen Familien engagiert.

Das Nikolauscafé ist inzwischen viel mehr als nur eine Adventsausstellung, es ist auch zu einem Treffpunkt für alle Generationen geworden und die ansässigen Vereine sorgen mit musikalischen Beiträgen für ein schönes Rahmenprogramm. Am Freitag um 15 Uhr hat sich der Frauenchor Lautzert angesagt, am Sonntag um 16 Uhr wird der MGV Lautzert-Oberdreis auftreten. Samstag und Sonntag ab 12 Uhr wird Kinderschminken angeboten.

An allen drei Tagen gibt es eine große Advents- und Weihnachtsausstellung und wer noch auf der Suche nach Adventskranz und Co ist, der wird mit Sicherheit in Sabines Grüner Ecke fündig. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Bilddokument von 1921 belegt Wissens sportliche Vergangenheit

Wissen. Entdeckt hat das Bilddokument Franz-Arnold Geimer in seinem Heimatort Selbach. Vor geraumer Zeit war der Architekt ...

Hans Jürgen Müller – der „Mann mit dem Hut“ tritt ab

Merkelbach. Das Markenzeichen ist das Eine, eine unglaubliche lange Zeit als Vorsitzender des FVS Merkelbach das Andere. ...

NABU gibt Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

Holler. Wespen und Hornissen dienen wiederum Vögeln wie zum Beispiel Neuntöter, Bienenfresser und Wespenbussard als Nahrung. ...

Mit Abstand zusammen: MGV Horhausen probt wieder live

Horhausen. Seit sieben Wochen hatten die United Vocals – eine der drei Formationen des MGV Horhausen – ihre Chorproben per ...

NI fordert Schutz der deutschen Rotbuchenwälder

Region. „In der vorliegenden Schrift möchte ich einmal mehr auf die Bedeutung und den Status unserer in ‚Vergessenheit‘ geratenen ...

90 Nistkästen in Mudersbach gespendet

Mudersbach. Der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler, Haubergsvorsteher Bernd Killer mit den Haubergsvertretern Hans-Georg ...

Weitere Artikel


Kein Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung

Altenkirchen. Vorerst wird es keinen Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung speziell in der Stadt Altenkirchen ...

Heribert Schwan liest aus: Spione im Zentrum der Macht

Betzdorf. Günter Guillaume kam Willy Brandt ganz nah. Als der DDR-Agent enttarnt wurde, trat der Kanzler zurück – es war ...

Weihnachtsmärkte im Kreis Altenkirchen in der Übersicht

Kreis Altenkirchen. Für viele ist es die schönste Zeit des Jahres: Es geht auf Weihnachten zu, überall leuchten Kerzen und ...

Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

Altenkirchen. Die U15-Schülermannschaft des BCA trat frauenstark an: mit drei Mädchen waren sie gut gerüstet, denn eigentlich ...

Fit für die Abschlussprüfung Sommer 2020 – Kurse Januar 2020

Koblenz. Die Crashkurse der IHK-Akademie Koblenz e.V. helfen kaufmännischen Auszubildenden im letzten Ausbildungsjahr, die ...

Kirchenmusikalische Andacht zum Advent

Horhausen. Teilnehmende Chöre sind der Singkreis aus Horhausen, die Kirchenchöre aus Neustadt und Horhausen sowie der Kinderchor. ...

Werbung