Werbung

Nachricht vom 20.11.2019    

Kein Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung

Die Stadt Altenkirchen verzichtet zunächst einmal auf die Bildung eines Beirates für ältere Menschen und auf die einer Jugendvertretung, wie sie von der CDU-Fraktion im Stadtrat per Antrag ins Auge gefasst worden war. Der Hauptausschuss lehnte in seiner Sitzung am Dienstagabend (19. November) das Ansinnen der Christdemokraten mit jeweils 8:3 Stimmen ab.

(Symbolbild: cocoparisienne/Pixabay)

Altenkirchen. Vorerst wird es keinen Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung speziell in der Stadt Altenkirchen geben. Das ist das Ergebnis der Beratungen des städtischen Hauptausschusses am Dienstagabend (19. November), der die von der CDU-Fraktion eingebrachten Anträge jeweils mit 8 Nein- und 3 Ja-Stimmen verwarf. Das Gremium sieht dennoch nicht beide Themen als endgültig abgeschlossen an. In Sachen Jugendvertretung möchte es zunächst einmal abwarten, wie sich der in der Stadtratssitzung am 25. September einstimmig beschlossene Ausschuss für Jugend, Klima und Zukunftsfragen bewährt. "So können wir Menschen einladen, um Themen zu entwickeln, die Chance zur Partizipation ist gegeben", hatte Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt damals ausgeführt.



Dass der Beirat für ältere Menschen vorerst nicht zum Zuge kommt, liegt auf Ebene der Verbandsgemeinde inklusive der anstehenden Fusion begründet. Die ablehnende Mehrheit des Ausschusses ging davon aus, dass der in der Verbandsgemeinde Flammersfeld bereits existierende Seniorenbeirat auf die neue Groß-VG ausgedehnt werde und somit auch für die Stadt Altenkirchen zunächst einen Ansprechpartner darstelle. (hak)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kein Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung

1 Kommentar
Alle reden vom demographischen Wandel, d. h. mehr ältere Menschen leben in unseren Städten und Gemeinden. Ein Beirat für ältere Menschen könnte sich der Anliegen und Bedürfnisse der älteren Menschen annehmen, z. B. "Einsamkeit im Alter".
#1 von Manfred Wolter, am 21.11.2019 um 00:35 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Katholische Jugend Birken-Honigsessen fuhr fürs Ferienlager in den Schwarzwald

Birken-Honigsessen/Schwarzwald. Bereits in den ersten Stunden nach Anmeldestart waren alle Plätze besetzt und 55 Teilnehmende ...

Zahnbewusstes Verhalten ist Ergebnis eines Lern- und Erziehungsprozesses

Altenkirchen. Die siebte Begleituntersuchung zur Gruppenprophylaxe im Auftrag der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege ...

Beim Lego-Spike Workshop wurden Roboter zum Tanzen gebracht

Berod. Zwölf Kids bauten und programmierten, was das Zeug hielt: Beim Workshop des Kreisjugendamtes in Kooperation mit der ...

Zeugnisübergabe an der Dualen Berufsoberschule der BBS Wissen

Wissen. Eine Schülerin und ein Schüler erhielten kürzlich bei der Zeugnisvergabe in Wissen ihr Zertifikat der Fachhochschulreife, ...

Mann und Frau in Koblenz mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Koblenz. Was war der Grund für die Verwunderung der Polizisten? Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Menschen positiv getestet

Kreis Altenkirchen. In stationärer Behandlung mit einer Corona-Infektion befinden sich am Mittwoch, den 10. August (Stand ...

Weitere Artikel


Heribert Schwan liest aus: Spione im Zentrum der Macht

Betzdorf. Günter Guillaume kam Willy Brandt ganz nah. Als der DDR-Agent enttarnt wurde, trat der Kanzler zurück – es war ...

Weihnachtsmärkte im Kreis Altenkirchen in der Übersicht

Kreis Altenkirchen. Für viele ist es die schönste Zeit des Jahres: Es geht auf Weihnachten zu, überall leuchten Kerzen und ...

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Kreis Altenkirchen. Abschied aus dem Geopark Westerwald-Lahn-Taunus - Ja oder Nein? Diese Frage soll der Altenkirchener Kreistag ...

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Gieleroth. Sabine und Ralf Weiß und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer bewirten an allen drei Tagen ihre Gäste mit Waffeln, ...

Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

Altenkirchen. Die U15-Schülermannschaft des BCA trat frauenstark an: mit drei Mädchen waren sie gut gerüstet, denn eigentlich ...

Fit für die Abschlussprüfung Sommer 2020 – Kurse Januar 2020

Koblenz. Die Crashkurse der IHK-Akademie Koblenz e.V. helfen kaufmännischen Auszubildenden im letzten Ausbildungsjahr, die ...

Werbung