Werbung

Region |


Nachricht vom 28.08.2007    

Sommerwind bei Lebenshilfe

Begeisterte Anhänger und ein tolles Mitmach-Publikum fand die Gruppe "ZebraSommerWind" beim Sommerfest der Lebenshilfe-Wohnstätte in Flammersfeld.

Sommerwind

Flammersfeld. Frisch wie ein Sommerwind rauschte das Trio "ZebraSommerWind" mit seinen Balleden und Volksliedern über die Festwiese der Flammersfelder Lebenshilfe. Bewohner und Familienmitglieder sowie viele Gäste hatten sich bei strahlendem Sonnenschein im Sommergarten der Wohnstätte eingefunden und lauschten den Vorträgen von "ZebraSommerWind".
Das Trio hatte die Bühne mit Sommerblumen schmücken lassen und stieg genauso farbenfreudig in das einstündige Programm ein. Begeistert gingen die Zuhörer von der ersten Minute an mit, tanzten und sangen ausgelassen. "ZebraSommerWind" mit Urs Fuchs, Thomas Kagermann und Andrea Leonhardi nutzten die Spontaneität des Publikums. Und die Zugaben wurden da gerne gewährt. (wwa)
xxx
Andrea Leonhardi, Urs Fuchs und Thomas Kagermann (von links) spielten bei der Flammersfelder Lebenshilfe auf. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Sommerwind bei Lebenshilfe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SPD: Standort am Bhf Ingelbach schneidet in Studie besser ab

Kreisgebiet. Das gab die SPD im Kreis Altenkirchen am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach haben die Standorte ...

Förderprogramm: Altenkirchen wünscht sich weiteres „Upgrade“

Altenkirchen. In rund 25 Jahren hat sich die Stadt Altenkirchen dank der Sanierung gewaltig verändert und schlichtweg zum ...

Zeugen gesucht: Vandalismus und versuchte Brandstiftung

Wissen. Unbekannte Täter rissen im Bereich der Treppenanlage am Bahnhof mehrere Blumen aus und verteilten diese auf die Treppe; ...

Landtagsabgeordneter Wäschenbach besuchte die „Bertha“

Betzdorf. Zunächst ging Herr Wäschenbach auf das wohl schönste Ereignis, was die Deutschen mit diesem Datum verbinden, dem ...

Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Altenkirchen. Von wegen mal gerade in die Unterwelt unter dem Schlossplatz in Altenkirchen einfahren und in aller Eile Geschäfte ...

Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Kirchen. Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Pkw auf der L280 von Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Aufgrund von Glatteis ...

Weitere Artikel


WW Bank ehrte langjährige Mitarbeiter

Hachenburg. Westerwald Bank-Vorstand Wilhelm Höser verwies bei der Ehrung langjähriger Mitarbeiter in Hachenburg darauf, ...

Dorffest gefiel Jung und Alt

Hasselbach. Beim Dorffest in Hasselbach kamen alle Bürger voll auf ihre Kosten. Die Wiese neben dem Dorfgemeinschaftshaus ...

Lkw stießen frontal zusammen

Kircheib. Es geschah auf schnurgerader Strecke. Am Dienstagnachmittag war ein belgischer Sattelzug aus Richtung Altenkirchen/Weyerbusch ...

Langjährige Chormitglieder geehrt

Birnbach. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Kreischorverbandes, Norbert Eisel, nahm Karl Wolff die Ehrungen für langjährige ...

Freundschaftsangeln beim ASV

Altenkirchen. Das Freundschaftsangeln des ASV Altenkirchen beginnt am Sonnatg, 2. September, um 6 Uhr mit der Auslosung der ...

Männerchor Neitersen 95 Jahre alt

Neitersen. Die Feier zum 95-jährigen Bestehen des Wiedbachtaler Männerchores Neitersen beginnt am Freitag, 31. August, ab ...

Werbung