Werbung

Nachricht vom 21.11.2019    

"Queen May Rock" in der Kulturhalle

„Radio Gaga“, „We will rock you“, „Bohemian Rhapsody“ - unvergessliche Songs der legendären Rockband Queen, die noch heute über alle Altersklassen hinweg begeistern: Diesen Sound bringt die Band "Queen May Rock" am Samstag, 21. Dezember, in die Kulturhalle Kabelmetal in 51570 Windeck - Schladern, Schönecker Weg 5.

Plakat: Veranstalter

"Queen May Rock" ist mehr als eine Tribute-Band. Nicht als „look-a like“-Band konzipiert bringen die fünf Profimusiker mit ihrer individuellen Note und unbändigen Spielfreude die pure Rockenergie der Queen-Songs in einer unvergleichlich dynamischen Show auf die Bühne.

Mit charmantem Entertainment, ausdrucksstarken Stimmen und energiegeladenen Gesten gelingt es der Band fast mühelos an die charismatische Queen-Show zu erinnern. Und damit auch der Sound zum Erlebnis wird werden alle Songs live gespielt und gesungen - auch die mehrstimmigen Queen-typischen Chorsätze.

Die Musiker von "Queen May Rock" haben seit vielen Jahren bei Open-Air-Festivals, Firmenveranstaltungen oder in Clubs ihr Publikum überzeugt und in europaweiten Revival-Shows die großen Konzerthallen in Hamburg, Berlin oder München gefüllt. Das Repertoire der Band ist abwechslungsreich und kann passend zum Anlass zusammengestellt werden

Neben den bekannten Welthits spielen "Queen May Rock" auch Titel, die Queen-Kennern besonders am Herzen liegen. So gleicht kein Konzert dem anderen.

Die Band:

Michael Antony Austin – vocals
Markus Hoppmann – guitars
Florian Kremer – keyboards, vocals
Horst Zaunegger – bass, vocals
Marco M. Molitor – drums, vocals

Special guest- Maria Wachter (Sopran)

Einlass = 18.30 Uhr, Beginn = 20 Uhr.

Ticketpreise, im VVK incl. ÖPNV im VRS und incl. Rockparty im Anschluss = VVK 17,5€ zzgl. Geb./ AK = 21€. Wer kurzfristig noch Tickets incl. ÖPNV ordern möchte, kann dies bei Kölnticket mit print@home+.

Eintritt nur zur Party, ab ca. 22.15 Uhr = 5€

Anreise per Bahn: Mit der S12/S19/RE9 zum Zielbahnhof Schladern. Die Location ist 500m Fussweg vom Bahnhof entfernt.



Kommentare zu: "Queen May Rock" in der Kulturhalle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Kartons werden im Landkreis Altenkirchen häufig neben die Altpapiertonne gestellt, ohne zuvor zerkleinert zu werden. Das kann jedoch zu Problemen bei der Entsorgung führen und ist insbesondere eine Mehrbelastung für die Müllwerker.


Weiterhin vier Personen im Kreis positiv auf Corona getestet

Im Vergleich zu Sonntag (5. Juli) zeigt sich die Lage im Kreis Altenkirchen am Montag (6. Juli) unverändert: Es gibt aktuell vier positiv auf das Corona-Virus getestete Personen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Freisprechung der Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Auch wenn die Umstände in diesem Jahr einen feierlichen Rahmen nicht möglich machten, würdigte die Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen die Leistungen ihrer erfolgreichen Prüfungsabsolventen. Unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften wurden die Gesellenbriefe in der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen in Anwesenheit des Obermeisters Wolfgang Becker und den Mitgliedern des Prüfungsausschusses überreicht.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Wilde Müllhalden im Wald schaden Umwelt und Natur

Als hätten Umwelt und Natur nicht schon genug mit dem Klimawandel zu kämpfen, häufen sich immer mehr Fälle der illegalen Müllentsorgung in Wäldern. Aktuell zeigt sich in einem bei der Polizei am 30. Juni angezeigten Fall an der L 279 von Katzwinkel nach Niedergüdeln ein Ausmaß von mehr als 20 Müllsäcken mit Baumüll, die dort mitten in der Natur entsorgt wurden – obwohl es genügend Möglichkeiten zur legalen Entsorgung im Kreis gibt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

„Im Tal“ in Hasselbach: Mit Kunst und Natur im Dialog

Hasselbach. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, der Erste Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, der weitere ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Weitere Artikel


2 x 11 Jahre: Funkengarde feiert närrisches Jubiläum

Oberlahr. Zum zweiten Mal mit dabei ist die kölsche Band „die Köbesse“, die mit ihrem „Kommando Jeck“ bereits in der letzten ...

Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht. Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister ...

TuS Horhausen ehrt Teilnehmer des Wäller-Lauf-Cups

Wallmerod. Thierry van Riesen nahm bereits zum 4. Mal an diesem Cup teil und konnte dieses Jahr zum 3. Mal in Folge die Gesamtwertung ...

Historische Filmschätze aus dem Siegerland als DVD-Edition

Siegen. Ihr Inhaber Alexander Fischbach – im eigentlichen Leben Werbefilmproduzent – widmet sich zusammen mit seinem Kollegen ...

Rüddel zum Krankenhaus: Finanzierung und Zukunftskonzept vor Standortfrage klären

Kreisgebiet. Wiederholt hat der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag moniert, dass seitens des zuständigen ...

17-Jähriger lieferte sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Kirchen. Gegen 23.40 Uhr sollte ein PKW in der Jungenthaler Straße in Kirchen zur Verkehrskontrolle angehalten werden. Der ...

Werbung