Werbung

Nachricht vom 21.11.2019    

Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Auch dieses Jahr präsentieren die allseits bekannten und beliebten Künstler aus dem Kölner Karneval wieder die Kölsche Weihnacht im Kulturwerk in Wissen. Am 8. Dezember, passend zum 2. Advent, erwartet das Publikum eine wunderbare Mischung aus Romantik, Volkstümlichkeit, Karneval, Komik und Satire.

Die Kolibris (Foto: Veranstalter)

Wissen. Die engagierten Künstler werden garantiert die Lachmuskeln der Gäste bis aufs äußerste strapazieren. Der Moderator und Bauchredner Peter Kerscher wird mit seiner Kuh Dolly den Abend moderieren. Kerscher und Dolly, ein perfektes Comedy Duo sorgen für viel Spaß auf der Bühne.

Auch zahlreiche Gäste dürfen an dem Abend nicht fehlen. Mit dabei ist Schlagersängerin Bernice Ehrlich. Die Kölnerin ist ein alter Hase, wenn es um Musik geht. Ausgebildet als Opern- und Musicalsängerin weiß Bernice mit Ihrer Stimme umzugehen und erfreut ihr Publikum auch mit angesagtem Popschlager unseres Jahrhunderts.

Die Handtasche vor der Brust, den Mund mit Lippenstift verschmiert, die Beine in X-Stellung: Das sind die Markenzeichen von „Et Tusnellche“ alias Annemie Brendt, Büttenrednerin und Größe des Kölner Karnevals.

Getreu dem Motto “Ist Renovierung dir zu teuer - ruf Kresse an, der legt ein Feuer!” wird Feuerwehrmann Kresse (Klaus Bömeke) mit Sicherheit auch bei der kölschen Weihnacht Lachsalven zünden - bis der Weihnachtsbaum brennt!

Seit Gründung sind die "Kolibris" legendärer Showact und Mitglied im KKK-Klub Kölner Karnevalisten. Mit Titeln wie "Die Hände zum Himmel", "Sirtaki met Claudia", und den neuen Hits "Sin mir drop sin mir jot " Und dann fangen wir zu singen an und den kölschen Evergreens wie "Schau mir in die Augen", "Op dem Maat" und "Denn wenn et Trömmelche jeiht" sowie ihrem internationalen Showprogramm sind sie ein Garant für tolle Stimmung und im Rheinland und über die Grenzen hinaus bekannt.

Die Kölsche Weihnacht findet am Sonntag, den 8. Dezember um 19 Uhr im Wissener Kulturwerk, Walzwerkstraße 22 in 57537 Wissen statt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf ab 18,- EUR bei allen ReserviX-Vorverkaufsstellen (z.B. der Buchladen Wissen), im Internet unter www.kulturwerk-wissen.de oder bei der Ticket-Hotline 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen). Zusätzlich gibt es die Eintrittskarten am Veranstaltungstag an der Abendkasse ab Einlass um 18 Uhr. Veranstalter ist die kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Produkte aus 3D-Drucker bieten Corona-Schutz: Hands-Free-Türöffner und mehr

Mitarbeiter, Kunden und Besucher optimal schützen und gleichzeitig den Betrieb von Unternehmen, Geschäften und Schulen sicherstellen - das ist die Herausforderung, vor der Verantwortliche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der zweiten Phase der Corona-Pandemie stehen.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Abschlussprojekt der Vorschulkinder der Kita Hand in Hand

Alsdorf. Im Rahmen eines Bildungsprogramms der Bundesregierung unter dem Gesichtspunkt eines globalen Lernens und dem Motto ...

Weitere Artikel


Kindertagesstätte St. Nikolaus freut sich über Martinswecken

Marc Peter vom Restaurant Struthof in Kirchen hatte sich spontan im August bei der Kindertagesstättenleitung Frau Braun gemeldet, ...

Neue Schülerassistenten mit der Spielekiste im Einsatz

Hamm. Das Kooperationsprojekt der Sportjugend Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums verfolgt das Ziel, Bewegungsangebote ...

Mitgliederehrungen bei der CDU Herdorf

Herdorf. Für 40jährige Mitgliedschaft konnte der Stadtverbandsvorsitzende Tobias Gerhardus die Mitglieder Josef Euteneuer, ...

10. Föschber Weihnachtsmarkt im Bürgerpark Niederfischbach

Niederfischbach. Die Organisation steht wie in den Jahren zuvor in den Händen von Klaus-Jürgen Griese und Maik Hadem unter ...

TuS Horhausen ehrt Teilnehmer des Wäller-Lauf-Cups

Wallmerod. Thierry van Riesen nahm bereits zum 4. Mal an diesem Cup teil und konnte dieses Jahr zum 3. Mal in Folge die Gesamtwertung ...

Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht. Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister ...

Werbung