Werbung

Nachricht vom 22.11.2019    

Neue Schülerassistenten mit der Spielekiste im Einsatz

An drei Wochenenden fuhren Marlon Glauß, Lea Lang, Leon Peter Müller und Liane Wittenberg von der IGS Hamm/Sieg, begleitet von den Schulsozialarbeiterinnen Jenny Weitershagen und Valeska Weber, nach Asbach, um an der dortigen Realschule plus ihre Ausbildung zu Schülerassistenten zu absolvieren.

Die Schulsozialarbeiterinnen Jenny Weitershagen und Valeska Weber mit neuen Schülerassistenten Marlon Glauß und Leon Peter Müller. (Foto: Diana Hedwig?

Hamm. Das Kooperationsprojekt der Sportjugend Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums verfolgt das Ziel, Bewegungsangebote in den Pausen zu schaffen und gleichzeitig die Gefahren von Unfällen oder Gewalt zu verringern.

Während ihrer Ausbildung lernten die Mittelstufenschülerinnen und -schüler Aufgaben und Möglichkeiten ihrer neuen Arbeit als Schülerassistenten kennen, indem sie an verschiedenen Workshops teilnahmen. Deeskalationstraining, Street-Dance und Fair-Play-Verhalten standen genauso auf dem Programm wie richtiges Sporttreiben, die Organisation von Kinderolympiaden und der sinnvolle Einsatz der Spielekiste, die der IGS Hamm/Sieg im Rahmen des Projekts bereits zum zweiten Mal kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Inzwischen nahmen die Schülerassistenten ihre Arbeit auf dem Pausenhof der Unterstufe auf, um den Schülern der Klassenstufen 5, 6 und 7 eine „bewegte Pause“ anbieten zu können und leisteten darüber hinaus zu Schuljahresbeginn Hilfe beim Anti-Gewaltparcours der Sportjugend, der für die Orientierungsstufe angeboten wurde. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Schülerassistenten mit der Spielekiste im Einsatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Auf der Straße, die von der B 256 nach Schöneberg führt, ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Auto in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr war sehr schnell vor Ort, konnte aber den Verlust des PKW nicht verhindern.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Weitefeld. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich lediglich die 73-jährige Bewohnerin im Haus in der Straße An der ...

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Weitere Artikel


Mitgliederehrungen bei der CDU Herdorf

Herdorf. Für 40jährige Mitgliedschaft konnte der Stadtverbandsvorsitzende Tobias Gerhardus die Mitglieder Josef Euteneuer, ...

Traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz

Katzwinkel-Elkhausen. Am 14. Dezember ab 16 Uhr gibt es Glühwein, Kinderpunsch, Backesbrot und allerlei kulinarische, selbst ...

Pestalozzi-Grundschule: Das nächste große Projekt der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Es wird das nächste große Projekt, das die Verbandsgemeinde Altenkirchen viel Geld kostet. Die Sanierung der ...

Kindertagesstätte St. Nikolaus freut sich über Martinswecken

Marc Peter vom Restaurant Struthof in Kirchen hatte sich spontan im August bei der Kindertagesstättenleitung Frau Braun gemeldet, ...

Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die engagierten Künstler werden garantiert die Lachmuskeln der Gäste bis aufs äußerste strapazieren. Der Moderator ...

10. Föschber Weihnachtsmarkt im Bürgerpark Niederfischbach

Niederfischbach. Die Organisation steht wie in den Jahren zuvor in den Händen von Klaus-Jürgen Griese und Maik Hadem unter ...

Werbung