Werbung

Nachricht vom 22.11.2019    

Kita-Kinder aus Pracht zu Besuch beim Tierarzt

In den vergangenen Wochen befassten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht mit dem Thema Tierarzt. Zum Abschluss des Themas hatten sich die Kinder einige Fragen überlegt, die sie gerne einem Tierarzt stellen wollten. So lag es nahe, die Tierarztpraxis Hamm zu besuchen.

Der künstliche Herzschlag wird vorgeführt. (Fotos: Kita „Zur Wundertüte“)

Pracht. Nach einer netten Begrüßung und einer kleinen Führung durch die Praxis, wurden einige Instrumente vorgestellt, mit denen ein Tierarzt arbeitet. Die Arzthelferin hatte sogar ihren Hund mitgebracht, dessen Herzschlag die Kinder mithilfe eines Stethoskops abhören konnten. Auch ein Flohkamm, sowie ein Otoskop wurden vorgeführt und genauer erklärt.

Als kleine Überraschung hatte die Tierärztin eine kleine Box mitgebracht, die den kranken Herzschlag eines Tieres akustisch darstellt. Unter Spannung und mit viel Begeisterung wurde das Hundegebiss genauer betrachtet, auch das Röntgenbild einer Katze wurde gezeigt. Auf diesem erforschten die Kinder neugierig die Knochen des Tieres.

Nachdem die Führung beendet und alle Fragen beantwortet waren, bekam jedes Kind als Abschiedsgeschenk eine kleine Spielspritze. Nach einem herzlichen Dankeschön fuhren die zukünftigen Tierärzte zurück in die Kita. Unterwegs im Bus wurde noch das ein oder andere Fachgespräch geführt. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Kita-Kinder aus Pracht zu Besuch beim Tierarzt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


Konzession für Strom für weitere 20 Jahre neu vergeben

Koblenz/Nisterberg. „Ich freue mich, die langjährige Partnerschaft mit dem Unternehmen fortzusetzen“, erklärt Kirstin Höfer, ...

Elektronische Schießanlage für den KKSV Orfgen

Orfgen. Installiert wurden sieben moderne elektronische Schießstände der Firma DISAG aus Bamberg, bei denen die Trefferbestimmung ...

Instrument des Jahres: Saxophon-Konzert bei der Kreismusikschule

Altenkirchen. Unter dem Titel „Die Wurzel allen Glücks – das Saxophon!“ lädt die Kreismusikschule am Donnerstag, dem 5. Dezember, ...

Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Koblenz. Eva Ehrlich-Lingens engagiert sich schwerpunktmäßig im Bereich der Kommunalpolitik. Seit über 20 Jahren ist sie ...

Pestalozzi-Grundschule: Das nächste große Projekt der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Es wird das nächste große Projekt, das die Verbandsgemeinde Altenkirchen viel Geld kostet. Die Sanierung der ...

Traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz

Katzwinkel-Elkhausen. Am 14. Dezember ab 16 Uhr gibt es Glühwein, Kinderpunsch, Backesbrot und allerlei kulinarische, selbst ...

Werbung