Werbung

Nachricht vom 25.11.2019    

Weihnachtsmarkt Fürthen: Feuer und Glühwein an der Grillhütte

Dampfender Glühwein und heißer Kakao, knusprige Reibekuchen, gemütliche Feuerstellen und kleine Verkaufsstände mit Weihnachtsartikeln. Was braucht ein gelungener Weihnachtsmarkt noch? Glückliche Menschen! Und deshalb lädt der Bürgerverein Fürthen 2018 e.V. in diesem Jahr zum ersten Mal zu einem heimeligen Weihnachtsmarkt ein.

Weihnachtsmarkt in Fürthen (Foto: Bürgerverein)

Fürthen. Traditionell wird am 30. November um 14 Uhr zunächst gemeinsam der Weihnachtsbaum der Ortsgemeinde Fürthen an der Bushaltestelle aufgestellt. Um 17 Uhr öffnet dann der neue Weihnachtsmarkt an der Grillhütte in Opsen: Mit Magenbrot und selbstgebackenen Plätzchen, aber auch Apfelpunsch, Feuerzangenbowle, Würstchen und anderen Leckereien. Und natürlich können auch die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft werden: Das Angebot reicht von beleuchteten Holzstelen über warmen Mützen und liebevollen Weihnachtskarten bis zu handgemachten Holzmännchen. Und wer noch keinen Weihnachtskranz besitzt, wird auch den auf dem neuen Weihnachtsmarkt des Bürgervereins Fürthen finden.

Samstag, 30. November 2019
Ab 14 Uhr: Weihnachtsbaum aufstellen an der Bushaltestelle
Ab 17 Uhr: Weihnachtsmarkt an der Grillhütte Opsen

(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmarkt Fürthen: Feuer und Glühwein an der Grillhütte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Die Schlaufüchse verlassen die Kita Birken-Honigsessen

Am 30. Juni wurden die „Großen“ der Kita „St. Elisabeth“ Birken-Honigsessen in das Abenteuer Schule entlassen. Trotz der derzeitigen Corona-Auflagen verabschiedete sie der Kindergarten mit einer kleinen Feier.




Aktuelle Artikel aus Region


Grundsteinlegung für Dorfgemeinschaftshaus in Heupelzen

Heupelzen Dafür freute sich Düngen umso mehr, dass Bürgermeister Fred Jüngerich zur Grundsteinlegung anwesend war. Neben ...

Freibad „Schinderweiher“ öffnet am Samstag

Mudersbach. Mindestabstände von 1,50 Meter sind durch die Besucher einzuhalten. Sprungtürme, Sprungsteg und die Badeinsel ...

Lockerer Start in Kita und Schule dank „Maskentrallala“

Altenkirchen. „Als Leiterin einer Kindertagesstätte gehört es u.a. zu meinen Aufgaben mich mit dem Thema 'Gelungene Beziehungen' ...

Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch bei der Betzdorfer Polizei

Betzdorf. Beide sind erst seit wenigen Monaten in ihrer jeweiligen Funktion in der Region, haben sich nach eigenem Bekunden ...

VG Hamm verabschiedet langjährigen Werkleiter Greb

Hamm. Hans-Joachim Greb trat nach einem Ingenieursstudium und Tätigkeit als Bauleiter bei einem Tiefbauunternehmen im Frühjahr ...

Die Schlaufüchse verlassen die Kita Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Zur Erinnerung an die schöne Zeit fand vorab ein Fotoshooting statt. Hier präsentierten sich sowohl die ...

Weitere Artikel


Regelmäßiger Afterwork-Treff des Ski-Club Wissen e.V.

Wissen. Unter dem Motto „Freunde treffen, Jung und Alt“ möchte der Verein in lockerer Atmosphäre ein paar gemütliche Stunden ...

Wer führt die Scheuerfelder Narren durch die Session?

Scheuerfeld. Bevor jedoch die neuen Tollitäten mit einem dreifach donnernden „Scheuerfeld, kipp‘ en ronner" in der Hellgoldhalle ...

Weihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt in Flammersfeld

Flammersfeld. Veranstalter ist die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen e.V. ...

Damen des SSV95 Wissen im Pokal ohne ernsthafte Chancen

Wissen. Die Gäste erwischten den besseren Start und führten, ohne dass die Wissenerinnen in das Spiel kamen, schnell deutlich ...

Weihnachtsmärkte im Kannenbäckerland

Hilgert. Weihnachtsmarkt in Hilgert am Samstag, dem 30. November von 14 bis 20 Uhr auf dem Vorplatz der Pfeifenbäckerhalle

Nach ...

DFB Treffpunkt Ehrenamt 2019 in Mudenbach

Mudenbach. Die Ortsbürgermeisterin Christa Hülpüsch stellte ihren Heimatort Mudenbach vor und erinnerte, dass ehrenamtliches ...

Werbung