Werbung

Nachricht vom 25.11.2019    

Weihnachtsmarkt Fürthen: Feuer und Glühwein an der Grillhütte

Dampfender Glühwein und heißer Kakao, knusprige Reibekuchen, gemütliche Feuerstellen und kleine Verkaufsstände mit Weihnachtsartikeln. Was braucht ein gelungener Weihnachtsmarkt noch? Glückliche Menschen! Und deshalb lädt der Bürgerverein Fürthen 2018 e.V. in diesem Jahr zum ersten Mal zu einem heimeligen Weihnachtsmarkt ein.

Weihnachtsmarkt in Fürthen (Foto: Bürgerverein)

Fürthen. Traditionell wird am 30. November um 14 Uhr zunächst gemeinsam der Weihnachtsbaum der Ortsgemeinde Fürthen an der Bushaltestelle aufgestellt. Um 17 Uhr öffnet dann der neue Weihnachtsmarkt an der Grillhütte in Opsen: Mit Magenbrot und selbstgebackenen Plätzchen, aber auch Apfelpunsch, Feuerzangenbowle, Würstchen und anderen Leckereien. Und natürlich können auch die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft werden: Das Angebot reicht von beleuchteten Holzstelen über warmen Mützen und liebevollen Weihnachtskarten bis zu handgemachten Holzmännchen. Und wer noch keinen Weihnachtskranz besitzt, wird auch den auf dem neuen Weihnachtsmarkt des Bürgervereins Fürthen finden.

Samstag, 30. November 2019
Ab 14 Uhr: Weihnachtsbaum aufstellen an der Bushaltestelle
Ab 17 Uhr: Weihnachtsmarkt an der Grillhütte Opsen

(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmarkt Fürthen: Feuer und Glühwein an der Grillhütte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Weitere Artikel


Regelmäßiger Afterwork-Treff des Ski-Club Wissen e.V.

Wissen. Unter dem Motto „Freunde treffen, Jung und Alt“ möchte der Verein in lockerer Atmosphäre ein paar gemütliche Stunden ...

Wer führt die Scheuerfelder Narren durch die Session?

Scheuerfeld. Bevor jedoch die neuen Tollitäten mit einem dreifach donnernden „Scheuerfeld, kipp‘ en ronner" in der Hellgoldhalle ...

Weihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt in Flammersfeld

Flammersfeld. Veranstalter ist die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen e.V. ...

Damen des SSV95 Wissen im Pokal ohne ernsthafte Chancen

Wissen. Die Gäste erwischten den besseren Start und führten, ohne dass die Wissenerinnen in das Spiel kamen, schnell deutlich ...

Weihnachtsmärkte im Kannenbäckerland

Hilgert. Weihnachtsmarkt in Hilgert am Samstag, dem 30. November von 14 bis 20 Uhr auf dem Vorplatz der Pfeifenbäckerhalle

Nach ...

DFB Treffpunkt Ehrenamt 2019 in Mudenbach

Mudenbach. Die Ortsbürgermeisterin Christa Hülpüsch stellte ihren Heimatort Mudenbach vor und erinnerte, dass ehrenamtliches ...

Werbung