Werbung

Nachricht vom 25.11.2019    

Grube Bindweide: Leckeres zum Barbarastollen-Fest

Die Aktiven in der Schmiede des Besucherbergwerks Grube Bindweide sind fleißig dabei, weihnachtliche Motive zu entwerfen, um am kommenden Sonntag, 1. Dezember im Rahmen des Barbarastollen-Festes mit Kindern und Erwachsenen zu schmieden.

Gelungen ist ein eiserner Stern, den Arthur Groß in der Grubenschmiede geschaffen hat(Foto: Joachim Weger)

Steinebach. Wie die Ehrenamtlichen feststellen mussten, ist es nicht einfach, Tannenbäume und ähnliches aus Eisen zu hämmern. Gelungen ist zumindest schon ein eiserner Stern, den Arthur Groß in der Grubenschmiede geschaffen hat und der am Sonntag in Steinebach präsentiert werden soll.

Der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide verkauft im Rahmen eines kleinen Festes am Sonntag, 1. Dezember ab 13.00 Uhr an und im Gebäude des Besucherbergwerks Barbarastollen. Diese sind nach einer eigenen Rezeptur von einer heimischen Bäckerei (Hehl Müschenbach) hergestellt worden und wurden nach dreiwöchigem Reifen „unter Tage“ weiter veredelt. So entstand ein exklusives handwerkliches Gebäck, das man mit einer Tasse Kaffee verkosten kann.



Im Rahmen des Festes werden auch eigens geschaffene Printen, die ebenfalls im Bergwerk reiften, verkauft. Außerdem wird der echte Nikolaus aus Schokolade angeboten. An diesem Tag können Kinder und Erwachsene beim Schmieden in der Grubenschmiede zusehen und mithelfen, insbesondere bei Anhängern mit Weihnachtsmotiven. Erzählt wird auch, was es mit der heiligen Barbara als Schutzpatronin der Bergleute und den Barbarazweigen auf sich hat. Umrahmt wird alles von Feuer- und Kerzenschein. Natürlich dürfen auch Glühwein und Kinderpunsch nicht fehlen. Der Erlös wird für den Erhalt der Bergbautradition eingesetzt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grube Bindweide: Leckeres zum Barbarastollen-Fest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Bahn setzt mehr Züge zum Weihnachtsmarkt in Köln ein

Beim RE 9 auf der Siegstrecke startet eine zusätzliche Fahrt um 09:52 Uhr in Siegen. Der Zug erreicht Köln Hbf um 11:28 Uhr. ...

Klima-Demo in Altenkirchen – Verkehrsbehinderungen erwartet

Altenkirchen. Die „WWgoesGreen“-Bewegung wird am Freitag, dem 29. November, unter dem Motto „Globale Aktion fürs Klima“ in ...

Nister-Projekt "INTASAQUA": Offizieller Start in Stein-Wingert

Stein-Wingert. Eine Besonderheit ist die grenzübergreifende Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Gruppierungen zum Nutzen ...

Unbekannte stehlen 5er-BMW in Wissen

Wissen. Das Auto war im Köttinger Weg in Wissen abgestellt und hat das amtliche Kennzeichen AK-TM 57. Die Polizei in Betzdorf ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. wählte neuen Vorstand

Katzwinkel. Zu Beginn der Veranstaltung, die vom Vorsitzenden des Vereins Ernst Dornhoff eröffnet wurde, gedachten die Anwesenden ...

Berthaner besuchten erstmals den Demokratietag

Betzdorf. Spannend war der morgendliche Demokratie-Talk „Heißes Eck“. Bei der Diskussionsrunde mit Landtagsabgeordneten und ...

Werbung