Werbung

Nachricht vom 26.11.2019    

Freifunk: Wissen soll kostenloses WLAN bekommen

Zum inzwischen vierten Mal traf sich am Dienstag, 12. November, der IT- und Digital-Stammtisch in Wissen. Als Gäste wurden Wissens Citymanager Ulrich Noß sowie Mirco Weller vom Freifunkverein Rhein-Sieg begrüßt.

Beim vierten IT- und Digital-Stammtisch war die geplante WLAN-Versorgung in Wissen Thema (Freifunk). Foto: Pr

Wissen. Hauptthema des Abends war die geplante WLAN-Versorgung von Wissen. Sowohl der Innenstadtbereich als auch einzelne Außenbereiche sollen mit Freifunk ausgestattet werden. Freifunk ist ein kostenloses, nicht kommerzielles und öffentliches WLAN. Das Projekt wird mit ehrenamtlichem Engagement, auch aus den Reihen des Stammtischs, aufgebaut und betreut.

Es wurden technische Details besprochen und die gesellschaftliche Bedeutung des Projekts thematisiert. Das geplante Netz soll die Attraktivität der Innenstadt erhöhen und gleichzeig eine Grundversorgung mit Internet sicherstellen. Das ist besonders für Menschen mit geringerem Einkommen ein Zugewinn der Lebensqualität.

Die überwiegende Mehrheit sah die geplante WLAN-Versorgung von Wissen als eine wertvolle Bereicherung für die Stadt und ihre Bewohner an, dennoch gab es einzelne kritische Stimmen. So wurde unter anderem über die teilweise fehlende Medienkompetenz junger Menschen gesprochen.



Im Anschluss an den offiziellen Teil haben viele Teilnehmer die Gelegenheit genutzt, um in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und neue Leute aus der Digitalbranche kennen zu lernen.

Das nächste Treffen des IT- und Digital-Stammtischs findet am 10. Dezember (2019) um 18.30 Uhr in der Germania in Wissen statt. Passend zur Vorweihnachtszeit wird über das Thema „Einzelhandel und E-Commerce“ gesprochen. Jedermann aus der Digitalbranche ist herzlich willkommen vorbei zu kommen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freifunk: Wissen soll kostenloses WLAN bekommen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Jede vierte Stelle im AK-Land befristet – Gewerkschaft warnt

Kreisgebiet. Von rund 1.600 Arbeitsverträgen, die im zweiten Quartal neu abgeschlossen wurden, waren etwa 400 befristet, ...

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Koblenz. Ermöglicht wurde dies durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetz. Die IHK-Akademie Koblenz hat ihre Lehrgänge ...

Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Müschenbach. Die Pandemie macht auch um die Westerwälder Unternehmen keinen Bogen, so traf der Lockdown ganz speziell die ...

Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Weitere Artikel


Wieder „Open Stage“ in der Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. Organisiert von Mary Krah, bietet die Open Stage einmal pro Monat interessierten Musiker*innen und Autor*innen ...

Engagement in der VG Wissen: Ein Abend des Dankes

Wissen. Am Montag, den 25. November wurde im Foyer des Kulturwerks in Wissen wieder kräftig geehrt, dabei wurden Urkunden ...

Bildband zeigt „Wissener Ansichten“ von damals und heute

Wissen. Einige markante Häuser und Straßen haben fast noch das Aussehen wie damals. Etliches jedoch wurde, bedingt durch ...

Pop-Phänomen Apache 207 in Hachenburg: Vorverkauf startet

Hachenburg. Der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, rechnet mit einem starken Ansturm auf die Tickets. Der Vorverkauf ...

Kreisfeuerwehrverband zeichnete Unternehmen aus

Eichelhardt/Kreisgebiet. Unter den Gästen begrüßte Vorsitzender Volker Hain und der Geschäftsführer des Kreisverbandes, Daniel ...

Spannender Blick auf 100 Jahre Sozialdemokratie in Hamm

Hamm. Das Kulturhaus Hamm war prächtig in Rot dekoriert und die Ehrengäste hochrangig, als Vorsitzender Wolfgang Fricke die ...

Werbung