Werbung

Nachricht vom 26.11.2019    

Wieder „Open Stage“ in der Kulturwerkstatt Kircheib

Am Donnerstag, den 5. Dezember, um 19.30 Uhr veranstaltet die auf dem Gelände des Reifenhandels Reifen Krah (Hauptstraße 14) gelegene Kulturwerkstatt Kircheib wieder den beliebten Künstler*innen-Treff Open Stage. Nach dem umfangreichen Umbau des Kulturzentrums findet die Veranstaltung ab jetzt im neuen, großen Veranstaltungsraum statt.

Auf der "Open Stage" (Foto: Kulturwerkstatt Kircheib)

Kircheib. Organisiert von Mary Krah, bietet die Open Stage einmal pro Monat interessierten Musiker*innen und Autor*innen die Möglichkeit sich gegenseitig vorzustellen, woran sie gerade proben bzw. schreiben. Bis zu fünf Teilnehmer*innen oder Gruppen können pro Abend zehn bis fünfzehn Minuten lang Songs, Lieder, Kompositionen oder Texte vorstellen und von den anderen Teilnehmer*innen und Zuschauer*innen Feedback bekommen.

Im Anschluss findet für alle, die Lust haben, eine gemeinsame Jamsession statt. Ziel der Open Stage ist es, den Austausch zwischen regionalen Musiker*innen zu fördern, voneinander zu lernen und neue Talente für die Kulturwerkstatt zu entdecken.

Die Open Stage ist für interessierte Zuhörer*innen offen. Wer Fragen hat oder auftreten
möchte, kann sich per Mail an Mary Krah (marykrah@gmx.de) wenden. Man kann aber auch einfach mit seinem Instrument spontan vorbeikommen und sich direkt bei der Moderatorin anmelden.

Zur letzten Veranstaltung des Jahres wird dann am 14. Dezember mit Johannnes
Hinrich von Borstel einer der bekanntesten Mediziner und Sience-Slammer Deutschlands auftreten und aus seinem Spiegel-Bestseller "Herzrasen kann man nicht mähen" lesen, der inzwischen in über 50 Länderns erschienen ist.

Das komplette Programm der Kulturwerkstatt gibt es auf der Homepage unter www.kulturwerkstatt-kircheib.de. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wieder „Open Stage“ in der Kulturwerkstatt Kircheib

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Feuerwehr kann Brand im Gemeindehaus Schöneberg schnell löschen

Im evangelischen Gemeindehaus Schöneberg hat es am Donnerstag, 28. Mai, gebrannt. Anwohner bemerkten den Rauch und informierten umgehend über die Notrufnummer 110 die Polizei Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur wurde in Kenntnis gesetzt und löste daraufhin Alarm für die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen aus.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

Weitere Artikel


Engagement in der VG Wissen: Ein Abend des Dankes

Wissen. Am Montag, den 25. November wurde im Foyer des Kulturwerks in Wissen wieder kräftig geehrt, dabei wurden Urkunden ...

Bildband zeigt „Wissener Ansichten“ von damals und heute

Wissen. Einige markante Häuser und Straßen haben fast noch das Aussehen wie damals. Etliches jedoch wurde, bedingt durch ...

Wissener SV gewinnt knapp gegen Aufsteiger SV Petersberg

Wissen. Diesmal hatten die Mannschaften nur einen Wettkampf zu absolvieren. Der WSV trat gegen die Mannschaft des Gastgebers ...

Freifunk: Wissen soll kostenloses WLAN bekommen

Wissen. Hauptthema des Abends war die geplante WLAN-Versorgung von Wissen. Sowohl der Innenstadtbereich als auch einzelne ...

Pop-Phänomen Apache 207 in Hachenburg: Vorverkauf startet

Hachenburg. Der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, rechnet mit einem starken Ansturm auf die Tickets. Der Vorverkauf ...

Kreisfeuerwehrverband zeichnete Unternehmen aus

Eichelhardt/Kreisgebiet. Unter den Gästen begrüßte Vorsitzender Volker Hain und der Geschäftsführer des Kreisverbandes, Daniel ...

Werbung