Werbung

Nachricht vom 27.11.2019    

Adventsfrühstück der Männerarbeit im Kirchenkreis

Überdurchschnittlich gut besucht sind die Frühstücke der Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen. Auch in diesem Jahr konnte ein weiterer Anstieg bei den Teilnehmerzahlen verzeichnet werden.

(Foto: Archiv Kirchenkreis Altenkirchen)

Kirchen. Neben Männerfahrten und Mehrgenerationentagen ist das Frühstück inzwischen zum festen Bestandteil der Männerarbeit geworden und erfreut sich großer Beliebtheit. Das letzte, wie immer überkonfessionelle, Männerfrühstück des Jahres bildet dabei keine Ausnahme. Jahreszeitengerecht dreht sich bei Pfarrer Dierig und Pfarrer Mohr diesmal alles um ein gemütliches Beisammensein, um die Adventszeit und die Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Am 14.12.2019 trifft man sich um 9 Uhr an der Evangelischen Kirche in Kirchen.

Zufrieden mit der Bilanz der diesjährigen Männerfrühstücke zeigte sich auch der Männerbeauftragte des Kirchenkreises, Thorsten Bienemann. Denn die bereits starken Teilnehmerzahlen blieben nicht nur stabil, immer wieder kommen neue Teilnehmer und Interessierte dazu und bereichern das Zusammentreffen der Männer, die sich aus allen Winkeln des (Kirchen)kreises und darüber hinaus einfinden.



2019 war für die Männerarbeit erneut ein besonderes Jahr. In vielfältigen Angeboten und Veranstaltunsformen hat der Verein Menschen mit der Arbeit erreicht und ist dafür für den Deutschen Engagementpreis nominiert worden. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adventsfrühstück der Männerarbeit im Kirchenkreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Als 67 Jahre alte Bürgerin aus Hamm (Sieg) habe ich mich Mitte April bei der landesweiten Hotline für eine Impfung registrieren ...

Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

Hilgenroth. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen ...

Der Spermüll muss weg: Abfallwirtschaftsbetriebe geben Tipps

Kreis Altenkirchen. Zum Sperrabfall oder Sperrmüll zählen beispielsweise Möbel, sperrige Kunststoffgegenstände oder Teppichböden. ...

Weitere Artikel


Weihnachtsmarkt in Hamm zieht immer mehr Besucher an

Hamm. Den Reigen der Weihnachtsmärkte in der Region eröffnete, wie in jedem Jahr, der Markt in Hamm. Immer am letzten Dienstag ...

Johannes Behner neuer Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Betzdorf

Betzdorf. Die Neuwahl des Vorstandes führte zu folgenden Ergebnissen:
- 1. Vorsitzender: Johannes Behner
- 2. Vorsitzende: Michael ...

Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen unterstützt Weiterbildung zur Notfallpflege

Altenkirchen. Die Kosten in Höhe von ca. 10.000 € wurden allesamt vom Förderverein des Krankenhauses zur Verfügung gestellt. ...

Klein, aber gemütlich: 16. Wallmenrother Weihnachtsmarkt

Wallmenroth. Die verteilten Holzhackschnitzel vermitteln einen angenehmen Duft und sorgen mit den aufgebauten Hütten für ...

Bauerndemonstrationen neben Berlin auch im gesamten Westerwald

Dierdorf. Die Kuriere haben die Veranstaltung in Dierdorf, stellvertretend für eine ganze Reihe weiterer Veranstaltungen, ...

Handballer des DJK Betzdorf punkten auch auswärts

Betzdorf. Am Samstag, 16. November bestritten die Handballer der DJK Betzdorf ihr erstes Auswärtsspiel. Die Partie gegen ...

Werbung