Werbung

Nachricht vom 27.11.2019    

Fit für die Zahnpräventionsarbeit in der Kita

Kürzlich fand ein Seminar für Patenzahnärztinnen und -zahnärzte von Kindertagesstätten statt, zu dem die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) im Kreis Neuwied eingeladen hatte.

Von links: Dr. Pia Rheinheimer-Hess (Zahnärztin), Alwine Schmiedkunz (Gesundheitspädagogin), Sabrina Linnig und Regina Jungbluth (AGZ Neuwied). Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Die Fortbildung fand in Zusammenschluss mit der AGZ Altenkirchen, Ahrweiler, Koblenz, Rhein-Lahn- und Westerwaldkreis im Food Hotel in Neuwied statt. Dass die Präventionsarbeit in der Kita von großer Bedeutung ist konnte man an der Anzahl der Teilnehmer erkennen. Die Referentinnen Dr. Pia Rheinheimer-Hess (Zahnärztin) und Alwine Schmiedkunz (Gesundheitspädagogin) erläuterten das Präventionsprogramm der LAGZ auf der Basis der Trägervereinbarung mit den Bausteinen - Teilnahme bei einer Teambesprechung in der Kita - Zahnputzspaß mit Max Schrubbel - Praxisbesuch beim Patenzahnarzt - Elterninformationsveranstaltung in der Kita und vor allem das tägliche Zähne putzen in der Kita.

Neben dem theoretischen Teil wurden den Patenzahnärzt/innen mit Team pädagogische Kniffe für die Arbeit mit Vorschulkindern gezeigt und dies konnte in der Veranstaltung aktiv mitgestaltet werden.





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fit für die Zahnpräventionsarbeit in der Kita

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Polizei wurde zu mehreren Einsätzen mit Sachschaden gerufen

VG Betzdorf-Gebhardshain. Ein 22-jähriger und ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhren am Freitag gegen 8 Uhr die K 116 aus Richtung ...

DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

Altenkirchen. Die Frage des Preisausschreibens bezog sich auf den Menüservice des Roten Kreuzes: Wie viele Menschen erhalten ...

Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Wissen. Daniela Dröscher ist 1977 in München geboren und in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz aufgewachsen. Heute lebt ...

Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Westerwaldkreis. Hintergrund ist die erneute Änderung der Landesverordnung zur Festsetzung der Jahrespauschale und Kostengrenze ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr kann der traditionelle Rosenmontagsumzug der Kindertagesstätte St. Elisabeth (Kita) auf ...

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Weitere Artikel


Landfrauen stellten Seife her

Altenkirchen. Ludwig XIV., der Sonnenkönig, hat dies bereits im Jahr 1688 erlassen. Danach muss jedes Seifenstück aus mindestens ...

Sporting Taekwondo gewinnt erneut Rheinland-Pfalz-Pokal

Altenkirchen/Bad Kreuznach. Einige Kämpfe mussten durch mehrere SPORTING-Athleten in derselben Gewichtsklasse vereinsintern ...

Weihnachtsmarkt in Pracht lockt am 30. November

Pracht. Neben Weihnachtdekorationen, Strickwaren, Geschenkartikel und Holzarbeiten werden auch Honig- und Gebäckspezialitäten ...

Besser fotografieren mit Deutschlands Top-Fotograf

Altenkirchen. Es werden Tipps vermittelt, um mit einfachen Mitteln einen großen Schritt zu besseren Bildern zu machen. Zudem ...

Senioren schmückten Weihnachtsbaum im Kreishaus

Altenkirchen. Zum Schmücken kamen wie in den Vorjahren Bewohner des Marienhaus-Altenzentums St. Josef aus Betzdorf, die von ...

Weihnachtsmarkt Betzdorf: Rund ums Rathaus mit Feuershow und Musik

Betzdorf. In eine knackige Bratwurst beißen, sich einen roten oder weißen Glühwein schmecken lassen, für die Liebsten ein ...

Werbung