Werbung

Nachricht vom 29.11.2019    

Neue Uniformen für Marschtanzgruppe der Herkersdorfer Karnevalisten

Die Marschtanzgruppe des Herkersdorfer Carnevals Club (HCC) 1958 e.V hat neue Marschtanz-Uniformen angeschafft. Über das Crowdfunding-Portal der Westerwald Bank kamen 4.110 Euro zusammen. Hierzu erhielt der Verein einen symbolischen Spendenscheck durch den Marktbereichsleiter der Westerwald Bank für Betzdorf, Kirchen und Wissen, Georg Rödder.

Die Marschtanzgruppe des Herkersdorfer Carnevals Club 1958 e.V. hat dieses Jahr im Rahmen der Crowdfunding-Aktion der Westerwaldbank neue Kostüme anschaffen können. (Foto: Verein)

Kirchen-Herkersdorf. Die Marschtanzgruppe gilt als Aushängeschild des HCC. Sie unterstützt den Verein sowie die Tollitäten in der gesamten Session. Mit Ihren Tänzen sorgen die Aktiven bei jedem Auftritt für grandiose Stimmung. Nachdem die Gruppe in den letzten Jahren weiter gewachsen ist, wurde es Zeit für neue Outfits für insgesamt 20 Tänzerinnen und Tänzer. Dazu meldeten sich die Verantwortlichen beim Crowdfunding-Portal der Westerwald Bank (www.westerwaldbank.viele-schaffen-mehr.de) an und rührten die Werbetrommel zugunsten ihres Projektes.

„Viele schaffen mehr“ ist das Credo beim Crowdfunding. Das Ziel des Vereins waren 2.000 Euro, 4.110 wurden schließlich zwischen April und Juli gesammelt. Insgesamt 176 Spender unterstützten dabei den HCC, für den sich die Verantwortlichen und die Trainerinnen Sandra Schwan und Nadja Kreps bedankten. Allein 1.760 Euro kamen von der Westerwald Bank, denn sie zahlt für jede Erstspende von mindestens 5 Euro 10 Euro hinzu. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Bezirksverband Marienstatt lädt zum Schießtag ein

Selbach. Hier können sich alle Mitglieder und Interessierte in den verschiedenen Schießdisziplinen messen, auch fern von ...

Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissen. Die Herausforderung für Trainer Bernd Schneider und Schießmeister Burkhard Müller bestand darin, Abgänge zu kompensieren ...

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Maulsbach. Beim Schützenverein Maulsbach wird auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen viertägigen Programm für ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Wanderfreunde "Siegperle" starten in Wandersaison 2024 mit geführten Wanderungen und Tagesfahrt

Kirchen. Passend zum Frühlingbeginn sind die neuesten Vereinsnews des Kirchener Wandervereins "Siegperle" erschienen. Neben ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Weitere Artikel


Stabiler Arbeitsmarkt im Herbst – Frauen profitieren

Neuwied/Altenkirchen. Die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung ging im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Neuwied gegenüber ...

Taschendiebstahl bei Adventsmärkten - das muss nicht sein!

Region. Auch Taschendiebe fühlen sich in diesem Gedränge wohl, denn für sie bietet sich hier das ideale Arbeitsfeld, aus ...

Weihnachtsmarkt in Oberlahr lockt am 2. Advent

Oberlahr. Der Oberlahrer Weihnachtsmarkt ist klein aber fein. Besucher schwärmen von dem gemütlichen Ambiente rund um den ...

Rudelsingen im Siegerland: Zum 3. Mal für den guten Zweck

Siegen. Am 13. Dezember veranstaltet das Kultformat zum Mitsingen im „Eichenen Hamer“ eine Benefiz-Veranstaltung – alle ...

Bus: Marenbach gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Hamm

Altenkirchen. Zum Linienbündel Hamm gehören die neu geordneten Buslinien:

260 Forst – Au (Sieg) – Hamm
261 Forst – Fürthen ...

VG-Feuerwehr Altenkirchen soll Ehrenabteilungen bekommen

Altenkirchen. Fakt ist bereits: Jeder der fünf Löschzuge der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen (Altenkirchen, Weyerbusch, ...

Werbung