Werbung

Nachricht vom 30.11.2019    

Buchtipp: „Eine Diva zu viel“ von Christiane Fuckert und Christoph Kloft

Von Helmi Tischler-Venter

Das erfolgreiche Autoren-Duo Christiane Fuckert und Christoph Kloft hat sich wieder auf kriminalistische Fährten nach Limburg begeben zu seinem Ermittler-Duo Pfarrer Willem van Kerkhof und seiner Haushälterin Klara Schrupp. Der aktuell erschienene vierte Fall der Pfarrhaus-Ermittler spielt in der Sommerhitze, die allen Menschen zusetzt. Aber Klara Schrupp gerät noch aus ganz anderem Grund ins Schwitzen. Schuldlos ist sie daran keineswegs.

Buchtitel. Foto: Verlag

Dierdorf/Remscheid/. Die Haushälterin steht im Mittelpunkt der Kriminalhandlung: Erst wird die alte Dame durch einen Dachschaden und eine drohende Abordnung des Pfarrers nach Frankfurt geschockt. So sehr, dass Klara von Albträumen geplagt wird: „Jemand nahm ihr sämtliche Kittelschürzen weg und riss den Talar vom Kleiderständer, um ihn mitsamt den schwarzen Schuhen ihres Chefs in eine Tüte zu stopfen. Jedes Mal, wenn sie einen Motor aufjaulen hörte – vermutlich der Wagen, in dem sie den Pfarrer gewaltsam fortbrachten -, schreckte Klara hoch und mühte sich aus dem Bett, um an das kleine geöffnete Fenster ihres Schlafzimmers zu eilen.“

Dann ist auch noch eine singende Doppelgängerin in der Zeitung abgebildet. Die frappierende Ähnlichkeit mit dieser Diva, der Chansonnière Constance de Limbourgh, verleitet die betagte Haushälterin zu einem Scherz, der sich als gefährlich herausstellen wird, denn ein Entführer bemächtigt sich ihrer und sperrt sie in einen verlassenen Container im Stöffel-Park ein. Gerade jetzt weilt der Pfarrer in Frankfurt und das Limburger Pfarrhaus wird renoviert, sodass die Haushälterin zunächst von niemandem vermisst wird.

Schließlich wundert sich van Kerkhof über ausbleibende Kontrollanrufe seiner Frau Schrupp und macht sich besorgt auf die Suche nach ihr. Da die über Siebzigjährige schmollte, hatte sie keinem Menschen gesagt, was sie vorhatte und wo sie hinwollte – außer dem Entführer. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Klara Schrupp muss ihre grauen Zellen sehr aktivieren, damit ihr eigener Fall nicht zugleich ihr letzter wird.

Das spannende Taschenbuch ist im Gardez! Verlag Michael Itschert erschienen, ISBN 978-3-89796-293-4. htv


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Eine Diva zu viel“ von Christiane Fuckert und Christoph Kloft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wehmut bei der letzten Sitzung des VG-Rates Altenkirchen

Time to say Goodbye (Zeit Auf Wiedersehen zu sagen): Der Abschied zieht sich wie ein roter Faden durch diesen späten Nachmittag und wirft seinen Schatten nicht nur auf Menschen, sondern auch auf eine Kommune, die in dieser Konstellation seit dem 7. November 1970 auf dieser Erde weilt und am 31. Dezember zu Grabe getragen wird. In der allerletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Altenkirchen am Donnerstag (12. Dezember) bestimmt über weite Strecken ein Lebewohl die Zusammenkunft.


Rollerfahrerin bei gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt

Auf der Landesstraße 288 ist es am Abend des 12. Dezembers zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Rollerfahrerin wollte während der Fahrt wenden und prallte dabei mit einem Auto zusammen.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen - und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

Weitere Artikel


SGD Nord: Advent, Advent ... Tipps, damit es nicht brennt

Region. Kerzen sollten ...
... auf einer nicht entflammbaren Unterlage stehen,
... nicht bis ganz nach unten abbrennen, ...

27-Jährige mit knapp zwei Promille hinter dem Steuer

Wissen. Einer Streife der Polizeiinspektion Betzdorf gelang es nach dem Anruf des Zeugen sehr rasch, auf das Fahrzeug aufzuschließen ...

Neujahrskonzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Unter der Leitung des neuen Chefdirigenten der Philharmonie Südwestfalen, Nabil Shehata, werden u. a. Werke von ...

Empfang der Westerwald Bank zum Weihnachtsmarkt Altenkirchen

Altenkirchen. In der geräumigen Schalterhalle fanden sich weit über 400 Besucher ein, es herrschte ein angenehmes Gedränge, ...

Vor der Fusion: Allerletzte Sitzung des VG-Rates Flammersfeld

Oberlahr. Sag beim Abschied leise Servus: Peter Kreuders großer Goodbye-Schlager gehört längst zu den immens oft zitierten ...

Weihnachtsmarkt in Oberlahr lockt am 2. Advent

Oberlahr. Der Oberlahrer Weihnachtsmarkt ist klein aber fein. Besucher schwärmen von dem gemütlichen Ambiente rund um den ...

Werbung