Werbung

Nachricht vom 01.12.2019    

Wisserland holt nach "Aus" im Rheinland-Pokal Punkt beim Tabellenvierten in Wirges

Unter der Woche musste die JSG im Rheinland-Pokal bei der SG Betzdorf antreten. Dieses Spiel gab man verloren, doch im Meisterschaftsspiel in Wirges zeigte man sich von dieser Niederlage gut erholt. Der starke Tabellenvierte glänzte von Beginn an durch gute und schnelle Kombinationen.

Die beiden Torschützen - vorne Faruk Cifci, im Hintergrund Mika Winter (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Unter der Woche musste die JSG im Rheinland-Pokal bei der SG Betzdorf antreten. Gegen den Bezirksligisten hatte man einen guten Start und konnte in der 8. Minute durch einen Fernschuss von Gustav Baum in Führung gehen. Betzdorf steigerte sich insbesondere kämpferisch ins Spiel und konnte in der 24. Minute durch Fynn Jona Barth ausgleichen. Wisserland hatte noch mehrere gute Chancen zur Führung, vergab diese aber wie so oft in letzter Zeit und zeigte zu wenig in der Offensive. In der 59. Spielminute bekam Betzdorf nach einem Konter einen Foulelfmeter, den Ermal Merovci sicher verwandelte. Wisserland drängte nun vehement auf das Betzdorfer Tor und kam letztlich in der 71. Minute ebenfalls nach einem Foul durch einen von Furkan Cifci verwandelten Elfmeter zum verdienten Ausgleich. Wisserland konnte trotz mehrerer Chancen den Siegtreffer nicht erzielen, so dass die Entscheidung im Elfmeterschießen herbeigeführt werden musste. Volkan Beydilli konnte zwar die ersten beiden Schüsse halten, seine Mitspieler vergaben aber 3 Elfer, so dass Betzdorf ins Achtelfinale einziehen konnte.

Aufstellung:
Beydilli, Siegel, Zehler, Tas, Winter, El Ghawi, Furkan Cifci, Baum, Schlatter, Fuchs, Heuser
eingewechselt: Klein, Krieger, Knautz

Im Meisterschaftsspiel in Wirges zeigte man sich von dieser Niederlage aber gut erholt. Der starke Tabellenvierte glänzte von Beginn an durch gute und schnelle Kombinationen und konnte so auch nach gutem Zusammenspiel in der 10. Minute den Führungstreffer erzielen. Wisserland ließ sich aber davon nicht beeindrucken, sondern spielte taktisch gut. In der 25. Minute zog Marius Wagner bei einem Konter am rechten Flügel unaufhaltsam davon und brachte den Ball von der Strafraumgrenze schön vors Tor, wo der mitgelaufene Faruk Cifci nur noch den Fuß hinhalten musste. Nach erneut guten Kombinationen ging Wirges aber in der 36. und in der 63. Minute mit 3:1 in Führung. Wisserland gab aber auch jetzt nicht auf und zeigte eine gute kämpferische Leistung. In der 68. Minute konnte Mika Winter mit einem Schuss aus etwa 25 Metern genau in den rechten Wirgeser Torwinkel den Anschlusstreffer erzielen. Nur 4 Minuten später behielt Winter bei einem hoch in den Strafraum kommenden Freistoß aufgrund seiner körperlichen Vorteile die " Oberhand " und nickte zum Ausgleich ein.
In den letzten Minuten beschränkte sich Wisserland darauf, den Punkt festzuhalten und mit nach Hause zu nehmen.

Aufstellung:
Beydilli, Klein, Tas, Zehler, Winter, El Ghawi, Baum, Wagner, Heuser, Furkan Cifci, Faruk Cifci; eingewechselt: Sari (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wisserland holt nach "Aus" im Rheinland-Pokal Punkt beim Tabellenvierten in Wirges

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Feuerwehreinsatz wegen Verpuffung: Keller komplett verraucht

Zu einem Kellerbrand in Pleckhausen sind am Donnerstag, 9. Juli, die Löschzüge Pleckhausen und Horhausen alarmiert worden. Die Leitstelle teilte mit, dass es sich wahrscheinlich um eine Verpuffung handele. Durch die Nähe zum Einsatzort waren die Feuerwehrleute aus Pleckhausen sehr schnell vor Ort.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Sport


Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Westerwälder Firmenlauf 2020 abgesagt

Betzdorf. Mittlerweile gibt es zwar Lockerungen zu Veranstaltungen im öffentlichen Raum, aber das Problem der Infektionen ...

H&S Racing absolviert erfolgreichen Test – bereit für Saison

Fluterschen/Nürburgring. Mit dem Autohaus Ramseger aus Mammelzen werden die Fans einen alten, neuen Partner mit seinem Logo ...

Weitere Artikel


„ABBA GOLD – The Concert Show“ im Kulturwerk Wissen

Wissen. Wenn Glamour-Pop und Ohrwürmer aus der Glitzerwelt so perfekt wie bei „ABBA GOLD“ auf die Bühne gebracht werden, ...

Irland-Feeling bei den 11. St. Patrick’s Days in Horhausen

Horhausen. Die „Irish Night“ lockt nach ausverkauftem Hause in den vergangenen beiden Jahren erneut mit den Hits der „Paddies“ ...

Landesweiter Probealarm bei KATWARN und NINA

Region. „Heute gibt es eine Vielzahl an Warnmitteln für den Bevölkerungsschutz mit umfangreichen Funktionen. Bei Gefahren ...

Niederfischbach: Der Duft von Weihnachten liegt in der Luft

Niederfischbach. Am Samstag (30. November) fand von 14 bis 20 Uhr nun schon zum 10. Mal der Weihnachtsmarkt im Bürgerpark ...

Der Maulwurf ist Tier des Jahres 2020

Hamburg/Dierdorf. Als Einzelgänger durchstreift er seine Gänge und verteidigt sein Revier vehement. Der Maulwurf sorgt für ...

Mehr als 300 Menschen demonstrierten für den Klimaschutz

Altenkirchen. Ab 15 Uhr versammelten sich immer mehr Menschen auf dem Altenkirchener Schlossplatz, um sich an der von WWGoesGreen ...

Werbung