Werbung

Nachricht vom 02.12.2019    

Hämmscher Handballerinnen unterliegen Tabellenführer

Im letzten Spiel der Hinrunde musste der VfL zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Neustadt. Gleich in der ersten Spielphase musste der VfL einen deutlichen Rückstand hinnehmen. Dies vor allem, weil die Rückwärtsbewegung zu langsam war und im Abschluss falsche Entscheidungen getroffen wurden.

(Foto: VfL Hamm)

Hamm/Neustadt. Nach 20 Minuten stellte Neustadt auf 10:4, die letzten zehn Minuten ließen die Hämmscherinnen aber nur noch ein Neustädter Tor zu und konnten so auf 4 Tore verkürzen.
Mit Beginn der zweiten Hälfte konnten die Gäste von der Sieg deutlich das Tempo anziehen und bereits nach fünf Minuten den Ausgleich erzielen. Neustädter Tempogegenstöße wurden konsequent abgelaufen. Beim Stand von 12:12 führten mehrere Siebenmeter für Neustadt, eine Zeitstrafe gegen den VfL und überhastete Aktionen zu einem 7-Tore-Rückstand. Dennoch steckte der VfL nicht auf, zog erneut das Tempo an und verkürzte acht Minuten vor Schluss nochmal auf 21:18. Erneut falsche Entscheidungen frei vor dem Tor verhinderten letztlich ein besseres Ergebnis.

„Immer wenn wir schnell gespielt haben, geriet Neustadt in große Probleme. Leonie Ließfeld hat Daniela Salz super aus dem Spiel genommen. Ab der 17. Minute hat die ganze Mannschaft stark nach hinten gearbeitet und so fast jeden Gegenstoß abgelaufen. Im Abschluss haben wir uns leider oft nicht belohnt“, fasste Trainer Niko Langenbach die Leistung seiner Mannschaft zusammen; die Partie ging 25:18 aus.

Es spielten: Alina Triebsch (Tor), Leonie Holzapfel (4), Lisa Flender, Celina Gehrsitz (1), Pauline Durben (1), Nadine Schnare (8), Leonie Ließfeld (2), Luisa Holzapfel (1), Laura Schmitz (1) (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hämmscher Handballerinnen unterliegen Tabellenführer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.




Aktuelle Artikel aus Sport


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Weitere Artikel


Berthaner auf dem Jugendklimaforum in Mainz

Betzdorf. Vor Ort lauschten Jugendliche und Erwachsene zunächst einem Impulsreferat des Umweltforschers Martin Fliegner, ...

Mit festlichen Melodien in den Advent gestartet

Horhausen. Nach dem gemeinsamen Lied: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ freute sich Pastor Peter Strauch über die ...

Erleuchtetes Fenster: Wallmenroth wird zum Adventskalender

Wallmenroth. Die Idee des begehbaren Adventskalenders wird seit über 10 Jahren praktiziert und geht auf einen Vorschlag von ...

Neue Trikots für den MTB-Treff des TuS Horhausen

Horhausen. Diese trafen sich nun zusammen zur feierlichen Übergabe. Für die BHAG war Frau Daniela Paffhausen zum Pressetermin ...

Handball: Damen des SSV95 Wissen gewinnen Kellerduell

Wissen. Beiden Mannschaften war der Wille, aber auch der Druck gewinnen zu wollen anzumerken, dennoch sollte sich ein ansehnliches ...

Musikverein Dermbach verzauberte beim Herbstkonzert das Hüttenhaus

Herdorf. Die Eröffnung des Konzertes erfolgte fulminant. James Barnes komponierte mit der „Jubilation Overture“ eine festliche ...

Werbung