Werbung

Nachricht vom 04.12.2019    

Brand in Altenkirchener Büro sorgte für Feuerwehreinsatz

In der Nähe des Altenkirchener Busbahnhofs hat es am Mittwoch gebrannt. In einem Büro hatten Büroutensilien Feuer gefangen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, da die Feuerwehr eine Zufahrt sperren musste. Die Brandursache ist unklar.

In der Nähe des Altenkirchener Busbahnhofs hat es am Mittwoch in einem Büro gebrannt. (Fotos: kkö)

Altenkirchen. Am Konrad-Adenauer Platz in Altenkirchen (nähe Busbahnhof) kam es am Mittwoch (4. Dezember) zu einem Brand. In einem Büro hatten Büroutensilien Feuer gefangen. Die Löschversuche des Inhabers waren zunächst erfolgreich. Jedoch flammte das Material immer wieder auf. Bei den Löschversuchen zog sich der Mann eine leichte Rauchvergiftung zu und wurde von der Besatzung eines ebenfalls alarmierten Rettungswagens versorgt.

Die Einsatzkräfte, die unter Atemschutz vorgingen, konnten den Brand dann mit einem Kleinlöschgerät ablöschen und die rauchenden Reste ins Freie befördern. Das gesamte Gebäude wurde auf die Verbreitung von Rauchgasen kontrolliert und belüftet. Im Brandraum überprüften die Einsatzkräfte die Flächen mit der Wärmebildkamera, um eventuelle Glutnester ausschließen zu können. Durch den Einsatz kam es im Bereich der dortigen Geschäfte zu leichten Behinderungen, da die Feuerwehr eine Zufahrt sperren musste.

Im Einsatz waren, unter der Einsatzleitung von Michael Heinemann, Wehrführer des Löschzuges Altenkirchen und stellvertretender Wehrleiter der VG, rund 18 Feuerwehrleute. Die Polizei Altenkirchen und der Rettungsdienst waren mit jeweils einem Fahrzeug vor Ort. Zur Ursache des Brandes sowie zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.


Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Mit Stand von Donnerstagnachmittag, 17. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen zwölf Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Kleiner Flächenbrand forderte erneut die Feuerwehren

Am Donnerstagabend (17. September) wurde die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 20.30 Uhr alarmiert. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten am Ortsausgang Richtung Flammersfeld eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Einsatzstelle lag abseits der Landesstraße 276. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten den Brand bestätigen.


KulturGenussSommer in Hamm erwies sich als Publikumsmagnet

„Die Krise als Chance“: Unter diesem Motto wurde Anfang Juni ein Kultur- und Genuss-Sommer in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg aus der Taufe gehoben. Dieses Projekt nahm in kürzester Zeit eine beeindruckende Dynamik an, mit der selbst die Initiatoren nicht gerechnet hatten.




Aktuelle Artikel aus Region


echtenaturtalente.de: Ausbildungsplatzsuche ist integriert

Altenkirchen/Kreisgebiet. Dabei hat man auf den Aufbau einer eigenen Ausbildungsplatzbörse verzichtet und bedient sich einer ...

Kleine Weltraumexperten in Aktion

Altenkirchen. Es folgte ein weiteres Modell, das schon durchaus eindrucksvollere Starts hinlegte. Zum Abschluss bauten dann ...

Kostenloser Rat und Hilfe bei Computer- sowie Handyproblemen

Betzdorf. Ist Ihr PC zu langsam, möchten Sie Ihre Bilder vom Smartphone oder Ihre wichtigen Unterlagen vom PC auf eine mobile ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Baugebiete in vielen Gemeinden

Altenkirchen. Lange Zeit war die ländliche Idylle der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld (auch schon zu Zeiten, als ...

Deutscher Feuerwehrverband ehrte Claus Behner

Katzwinkel/Kreisgebiet. Frank Hachemer, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz, überreichte diese in Anwesenheit ...

Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Betzdorf. Um weitere 711 potentielle Lebensretter ist die Datenbank durch diese Aktion gewachsen. Auch für den Bürgermeister ...

Weitere Artikel


Ehrenamtsinitiative: Sieben Projekte in der VG Altenkirchen

Altenkirchen. "7 + 1" lautet die einfache Bilanz, seitdem sich die kommunale Engagementförderung in der Verbandsgemeinde ...

85-jähriger Albert Behner aus Kirchen gefunden

Guckheim. Der seit Dienstag, den 3. Dezember vermisste 85-jährige Albert Behner aus Kirchen/Sieg wurde am heutigen Abend ...

Werbegemeinschaft Gebhardshain packt Tüten für den Nikolaus

Gebhardshain. Zum traditionellen Verpacken von Nikolaustüten trafen sich jetzt engagierte Mitglieder der Werbegemeinschaft ...

U.N.S. Niederfischbach entwickelt die Föschber Kirmes weiter

Niederfischbach. Vieles wurde in den vergangenen Jahren verändert. Die Einführung eines Höhenfeuerwerks, einer Bühne mit ...

So erlebte „Grandpa“ das Sido-Konzert in Köln

Das Kind hatte sich Konzertkarten für Sido bestellt, aber niemand aus dem Freundeskreis wollte mit. Also wurde der alte Mann ...

Die Vorweihnachtszeit beginnt auch bei der Volksbank Hamm

Hamm. Bei der letzten Spendenscheckübergabe an alle Kindergärten aus dem Geschäftsgebiet wurde im Herbst angeregt, den Baum ...

Werbung