Werbung

Nachricht vom 06.12.2019    

SG Sieg: Jonas Fuhrmann ist Sportler des Jahres

Acht Vereine aus der gesamten Verbandsgemeinde Hamm (Sieg), ungezählte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Leichtathletik treiben und mit dem Mountainbike trainieren, unzählige ehrenamtlich geleistete Stunden von Übungsleitern und Helfern bei eigenen Veranstaltungen – das ist die SG Sieg.

Pokale gab es für den Sportler des Jahres Jonas Fuhrmann (3. von links), aber auch für die Rheinlandmeister Jacob George (links), Soundié Mulitze und (rechtes Foto) Elias Ludwig. Über die guten Leistungen freuten sich Vorsitzender Wolfgang Fischer (2. v. l.) und Abteilungsleiter Ingo Schöler. (Fotos: VG Hamm)

Hamm. Bei so viel Engagement muss es mindestens einmal im Jahr auch Lob geben. Bestenlisten und Rekorde werden bei der Jahresabschlussfeier bekanntgegeben, und seit 1975 wird auch ein Sportler des Jahres gekürt. Jüngst war es wieder soweit.

Vorstand, Übungsleiter und Aktive trafen sich im Sportheim der SG Niederhausen-Birkenbeul, wo auch der Nikolaus aus dem Vereinsleben berichtete und für alle jungen Gäste eine Tüte dabei hatte. Jeder Anwesende konnte außerdem ein 68 Seiten umfassendes Heft erhalten, das sämtliche Bestleistungen aller Klassen und Disziplinen enthielt – gleichgültig, ob aktuell erzielt oder seit Jahren unübertroffen.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des Pokals an den Sportler des Jahres. Auch wie man diesen Titel erhält, war aus dem erwähnten Heft zu entnehmen. Die Wahl trifft nämlich nicht jemanden, der vom Vorstand als würdig befunden wird, sondern bemisst sich nach einem ausgeklügelten Punktesystem.

In der Abteilung Leichtathletik war mit sieben Rheinlandmeister-Titeln in verschiedenen Disziplinen, einigen Nennungen in der SG-Sieg-Bestenliste sowie mehreren Kreismeisterschaften Jonas Fuhrmann der klare Gewinner. 375 Punkte konnte er auf sich vereinen. Den Pokal überreichte SG-Vorsitzender Wolfgang Fischer.

Geehrt wurden aber alle Rheinlandmeister, dies waren auch noch Soundié Mulitze, Jacob George und Elias Ludwig. Auch sie hatten teilweise den Titel in mehreren Disziplinen errungen und erhielten schöne Pokale. Außerdem gab es kleine Geldpräsente für die jugendlichen Kreismeister, die von LA-Abteilungsleiter Ingo Schöler übergeben wurden.
In der Abteilung Montainbike erreichte Abteilungsleiter Michael Bonnekessel zum zweiten Mal hintereinander den Titel „Sportler des Jahres“. Auch Daniela Bonnekessel war in Cross-Country und Enduro erfolgreich, in Downhill erreichte Nino Zimmermann gute Ergebnisse.

Mit einem geselligen Teil endete die Jahresabschlussfeier, jedoch nicht ohne einen Ausblick auf die eigenen Veranstaltungen des kommenden Jahres. Dies sind am 19. April der gemeinsame Wandertag der SG Sieg und der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) ab IGS, am 13. Juni die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Leichtathletik im Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Stadion, am 5. und 6. September die Mountainbike-Veranstaltung und am 21. November die Crosslauf-Kreismeisterschaften, beides auf der Waldsportanlage in Pracht. „LA-Classics for Kids“ wird im Oktober wieder im Stadion stattfinden, der genaue Termin steht noch nicht fest. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Sieg: Jonas Fuhrmann ist Sportler des Jahres

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Produkte aus 3D-Drucker bieten Corona-Schutz: Hands-Free-Türöffner und mehr

Mitarbeiter, Kunden und Besucher optimal schützen und gleichzeitig den Betrieb von Unternehmen, Geschäften und Schulen sicherstellen - das ist die Herausforderung, vor der Verantwortliche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der zweiten Phase der Corona-Pandemie stehen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Region. Damit können beispielsweise die übliche Saisonvorbereitung und der Spielbetrieb in den Ballsportarten wie Fußball, ...

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Weitere Artikel


Langjährige Leiterin der Kita Bitzen/Forst geht in Ruhestand

Bitzen. Es gab also Gründe, den Eintritt in die Freistellungsphase der Altersteilzeit gleich mehrmals zu feiern: mit den ...

Busverkehr im Kreis Altenkirchen: Anpassungen zum 15. Dezember

Kreisgebiet. Für den Schulstandort in Gebhardshain erfolgt teils eine zeitliche Anpassung der Rückfahrten auf den Buslinien ...

Rüddel: Gibt es ein Wolfsrudel im Landkreis Altenkirchen?

Kreisgebiet. „Vor diesem Hintergrund und angesichts der Tatsache, dass immer häufiger Attacken auf Schafe, Rinder und Ziegen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Stadtrat-Fraktionen informierten sich gemeinsam über WKB

Wissen. In einer gemeinsamen Sitzung aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen wurden durch die beauftragte Rechtsanwaltskanzlei ...

FWG zum Krankenhaus-Neubau: Schafft's die Kuh vom Eis?

Jürgen Kugelmeier, FWG Fraktionsvorsitzender Stadtrat Altenkirchen, FWG stellv. Fraktionsvorsitzender im VG Rat Altenkirchen, ...

Werbung