Werbung

Nachricht vom 09.12.2019    

C-Jugend der JSG Wisserland gewinnt Holger-Becker-Hallenturnier

Die C Jugend der JSG Wisserland hat das diesjährige Holger-Becker-Turnier in Wissen gewonnen. Aus Altersgründen durften die Jungs zum letzten Mal an diesem Turnier teilnehmen, daher war die Vorfreude auf das eigene Turnier natürlich sehr groß.

(Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Angetreten mit zwei Teams in unterschiedlichen Staffeln konnten sich beide Mannschaften den 1. Platz in der jeweiligen Staffel sichern. Somit ging man glücklicherweise einem direkten Duell im Halbfinale aus dem Weg.

Beide Halbfinalspiele wurden im Siebenmeterschießen gewonnen, somit war das „Traumfinale“ aus unserer Sicht perfekt. Im anschließenden Finale zeigten alle nochmal tolle Spielzüge und schön herausgespielte Tore.

Den Turniersieg und die Siegerprämien holten sich die Jungs dann gemeinsam als ein Team ab. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: C-Jugend der JSG Wisserland gewinnt Holger-Becker-Hallenturnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.


Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Freitagnachmittag insgesamt 5644 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 34 mehr als am Mittwoch. Am Donnerstag wurden 13 neue Fälle gemeldet, am Freitag 21.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mitgliederversammlung beim SSV Almersbach-Fluterschen bringt "Generationenwechsel"

Fluterschen. Durch die Pandemie gab es im vergangenen Jahr kaum Veranstaltungen und auch der Sportbetrieb musste, wie überall, ...

JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

JHV des MGV Dünebusch: Was wird aus dem Männerchor und dem Sängerfest?

Bitzen-Dünebusch. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, ...

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des WSN

Neitersen. Nach den Grußworten des Abteilungsvorsitzenden Uwe Jungbluth konnte der Schriftführer Wolfgang Berleth über viele ...

TuS 09 Honigsessen holt die Jahreshauptversammlung nach

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Weitz hatte der 1. Kassierer Markus Weitz die erfreulichste ...

Weitere Artikel


Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

750 Teilnehmer bei Internationalen Wandertagen in Kirchen

Kirchen. Zu den Internationalen Wandertagen der Wanderfreunde „Siegperle“ am 1. Adventswochenende, 30.11. und 01.12.2019 ...

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Schürdter Höhe

Schürdt. Gegen 7.40 Uhr kam es am Montag (9. Dezember) auf der B 256, im Kreuzungsbereich der Bundesstraße und der Landstraße ...

Einbrecher drangen in Wohnungen in Wissen und Hamm ein

Wissen. Die bislang unbekannten Täter gelangten jeweils nach Aufhebeln von Fenstern bzw. Terrassentüren auf den rückwärtigen ...

Männerarbeit des Kirchenkreises für Deutschen Engagementpreis nominiert

Berlin/Altenkirchen. Bereits 2018 wurde die heimische Männerarbeit unter der Leitung Bienemanns für Ihr beispielgebendes, ...

Weyerbusch feierte den Advent trotz regnerischen Wetters

Weyerbusch. Trotz Regen und teilweise stürmischen Böen eröffneten Ortsbürgermeister Dietmar Winhold und der Vorsitzende des ...

Werbung