Werbung

Nachricht vom 09.12.2019    

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Schürdter Höhe

Auf der Bundesstraße (B256) kam es am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem die beiden Fahrzeuglenker verletzt wurden. Sie mussten in das Krankenhaus Altenkirchen gebracht werden.

An der Unfallstelle (Fotos: kkö)

Schürdt. Gegen 7.40 Uhr kam es am Montag (9. Dezember) auf der B 256, im Kreuzungsbereich der Bundesstraße und der Landstraße (L276) zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer des PKW, der aus Richtung Weyerbusch kommend die Landstraße befuhr, übersah ein Fahrzeug, das aus Richtung Flammersfeld kommend die Bundesstraße befuhr. Der Mann ist nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß. Hierbei wurden beide Fahrer verletzt. Das aus Richtung Flammersfeld kommende Fahrzeug wurde durch den Anprall in die Wiese geschleudert und so verformt, dass die Feuerwehr den eingeschlossenen Fahrer befreien musste. Die Leitstelle Montabaur hatte die Feuerwehren Flammersfeld, Weyerbusch sowie den Rüstwagen aus Horhausen alarmiert. Ferner wurde der Einsatzleitwagen aus Pleckhausen zur Einsatzstelle geschickt. Die Leitstelle schickte auch mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes, darunter auch ein Notarzt, zur Unfallstelle.

Durch die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen. Im Verlaufe des Einsatzes konnte die Polizei, die mit vier Beamten vor Ort war, eine einstreifige Verkehrsführung einrichten. Die Feuerwehren waren mit rund 40 Kräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Krankentransportwagen, sowie dem Notarzt vor Ort. Die Unfallursache und die Schadenshöhe sind nicht bekannt. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Montag, 23. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis: Es gibt am Montag 13 laborbestätigte Neuinfektionen. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1032 Menschen im Kreis positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Auto kommt von der Fahrbahn ab und durchbricht Geländer

In Wissen ist es am Sonntag, 22. November zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 81 Jahre alte Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat. Sie kam im Kreisverkehr nach rechts von der Fahrbahn ab und auf einer Stützmauer zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.


42 Neuinfektionen am Wochenende – 7-Tage-Inzidenz über 100

42 Positiv-Fälle mehr als am Freitag weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 22. November, aus. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1019 Infektionen nachgewiesen. 157 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 847 geheilt, sechs werden jetzt stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Region


Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Altenkirchen. Gut Ding will Weile haben: So kann der Verkauf von kreiseigenen Grundstücken in der Nähe des DRK-Krankenhauses ...

Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Altenkirchen. Es geht voran mit dem Neubau des DRK-Krankenhauses in Müschenbach. An dem teils viel kritisierten Standort ...

„Der Klang meines Körpers“ – wenn Jugendliche Hilfe brauchen

Hamm. Entstanden ist die Idee, mit einer Ausstellung auf dieses Thema aufmerksam zu machen und kreative Auswege aufzuzeigen, ...

Unfall in Rott: 14-Jährige wird von Motorrad erfasst

Rott. Ein 16-Jähriger auf seinem Kleinkraftrad konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde ...

Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Weyerbusch/Wölmersen. Am Sonntagmorgen, 22. November, wurden die Einheiten Neitersen und Altenkirchen zu einem Kaminbrand ...

Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Altenkirchen/Kreisgebiet. 142 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 875 geheilt, sechs werden weiter stationär ...

Weitere Artikel


Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Personalsituation im Gastgewerbe spitzt sich zu

Koblenz. „Der sogenannte Klimaindex, der sich aus der Geschäftslage des Vorjahres und den Erwartungen an die nächste Saison ...

750 Teilnehmer bei Internationalen Wandertagen in Kirchen

Kirchen. Zu den Internationalen Wandertagen der Wanderfreunde „Siegperle“ am 1. Adventswochenende, 30.11. und 01.12.2019 ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

C-Jugend der JSG Wisserland gewinnt Holger-Becker-Hallenturnier

Wissen. Angetreten mit zwei Teams in unterschiedlichen Staffeln konnten sich beide Mannschaften den 1. Platz in der jeweiligen ...

Werbung