Werbung

Nachricht vom 11.12.2019    

Kommunales Gesundheitsnetzwerk BGaktiv trifft sich zum Austausch

Gesundheit im Arbeitsalltag und am Arbeitsplatz ist das Thema des betrieblichen Gesundheitsnetzwerkes BGaktiv der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Unter der Federführung der Regionalen Entwicklungsgesellschaft Betzdorf vereint das kommunale Netzwerk regionale Firmen zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz und hat zum Ziel diese bei der Gesundheitserhaltung ihrer Mitarbeiter individuell zu unterstützen und miteinander zu vernetzen.

(Fotos: Regionale Entwicklungsgesellschaft Betzdorf)

Betzdorf. Bei einem gemeinsamen Netzwerktreffen von Unternehmen und Organisationen der unterschiedlichsten Branchen, Dienstleistern und Kooperationspartnern konnten sich die Netzwerkteilnehmer in der Stadthalle Betzdorf einen Überblick über das betriebliche Gesundheitsnetzwerk sowie die verschiedenen Angebote der Gesundheitsexperten aus der Region verschaffen.

Begrüßt wurden die Teilnehmer herzlich durch den Verbandsgemeinde Bürgermeister Bernd Brato. Michael Becher (Vorstand der Regionalen Entwicklungsgesellschaft) übernahm anschließend das Wort und zeigte den Weg des BGaktiv Netzwerks über die letzten Jahre auf. Ein steiniger Weg, der sich jedoch bei der großen Resonanz der Unternehmen gelohnt hat. Projektkoordinatorin Anna Kötting begleitete den Abend und verwies auf die Zusammenhänge zwischen Arbeit und Gesundheit. Dabei vermittelte sie den Zuhörern anschaulich, dass es sowohl positive als auch negative Zusammenhänge gibt. Abschließend betonte Kötting, dass Strukturen und Prozesse im Unternehmen so gestaltet werden müssen, dass Gesundheit in den Alltagshandlungen und –entscheidungen berücksichtigt und ein gesundes Arbeiten ermöglicht wird.

Das BGaktiv Netzwerk verleiht Unternehmen, die diesen Ansatz verfolgen, gesundheitsfördernde Maßnahmen umsetzen und somit die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv fördern und erhalten wollen das Siegel des Netzwerkes. Als Best Practices Beispiele berichteten die Firma Kötting Crimp- Anschlags- und Verbindungstechnik sowie die Firma Wezek GmbH, warum es für sie keine Frage des Geldes, der Zeit oder des Personals ist die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern. Marco Hof (Betriebsleiter Wezek GmbH) und Andreas Berg (Geschäftsführer Kötting Crimp- Anschlags- und Verbindungstechnik) waren sich einig, dass Gesundheit ein hohes Gut ist und gesunde Mitarbeiter die Basis für ein gesundes und leistungsfähiges Unternehmen sind.



Nach den ersten Vorträgen erhielten die Unternehmen die Möglichkeit sich untereinander aber auch mit den Gesundheitsexperten auszutauschen. Fitness- und Wellnessclub Körperwelt, vertreten durch Katja Held und Sascha Cichowlas, konnte den Firmen insbesondere im Bereich Bewegung und Ernährung beratend zur Seite stehen. Robert Erlinghagen (Mindshaker) und Jan-Matti Becker (Gesellschaft für Beratungs- und Gesundheitsmanagement) deckten die Themen rund um die psychische Gesundheit ab. Des Weiteren ist Hildegard Weiss (Prismazentrum) als Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie Ernährungs- und Vitalstoffberaterin im Netzwerk vertreten. Als einer der Kooperationspartner im Netzwerk unterstützte ebenfalls die AOK – Die Gesundheitskasse das Netzwerktreffen und erklärte den Unternehmen ausführlich, welche Angebote und Unterstützungen die Krankenkasse liefern kann.

Nach vielen interessanten und informativen Gesprächen gab es zum Abschluss einen gesunden Imbiss, bei dem sich die Beteiligten weiter vernetzen konnten.
Das betriebliche Gesundheitsnetzwerk BGaktiv ist für alle Unternehmen der Verbandsgemeinde Betzdorf – Gebhardshain offen. Falls auch Sie Interesse am Netzwerk haben, melden Sie sich gerne bei Michael Becher (02741 – 291 120, michael.Becher@vg-bg.de) oder Anna Kötting (Tel. 02741 – 291 134, anna.koetting@vg-bg.de). (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kommunales Gesundheitsnetzwerk BGaktiv trifft sich zum Austausch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Weitere Artikel


Buntes Programm zur adventlichen Seniorenfeier in Pleckhausen

Pleckhausen. Zu den Ehrengästen zählten Alt-Ortsbürgermeister Alois Eul und seine Ehefrau sowie Bürgermeister Fred Jüngerich ...

Carlotta Rödder ist Schulsiegerin

Betzdorf. So trafen sich die Klassensieger Anna Hombach (6a), Carlotta Rödder (6b), Oskar Klein (6c) und Lisa Orthen (6d) ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Darts bei der SG Westerwald e.V. in Gebhardshain

Gebhardshain Pünktlich zum Auftakt der Dart-WM in London bietet die SG Westerwald e. V. (SGW), am Freitag, 13. Dezember 2019, ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

AfD hatte zur Berlinfahrt eingeladen

Neuwied. Nach einer erholsamen Nacht ging es in das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. In einem Vortrag konnten ...

Werbung